Fangberichte Aale 2009

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Sönke
Barsch
Barsch
Beiträge: 126
Registriert: 21.01.2009 - 8:36
Wohnort: Lindau/Kiel

Beitragvon Sönke » 03.08.2009 - 9:14

Und wieder zwei:
Einer 55 cm und der andere 50 cm.

allrounder 11
Barsch
Barsch
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.2009 - 0:30

Beitragvon allrounder 11 » 03.08.2009 - 15:21

So am Samstag endlich wieder ein schöner Aal 89cm,1170gramm.

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 03.08.2009 - 16:16

Das nene ich wirklich schön.
Petri zu den Fängen.

FischersFritzt
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 02.08.2009 - 20:23
Wohnort: Münsterland

Beitragvon FischersFritzt » 03.08.2009 - 21:11

Ich habe letztes wochenede einen Aal von 95 cm gefangen.
Er auf auf einen 15cm großen Barsch gebissen.
leider habe ich kein Foto
Eat
Sleep
Go fisching

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 05.08.2009 - 2:34

Habe soeben einen 60er (war eigentlich 59 aber 60 hört sich besser an :p ) den Minusgraden meines Gefrierschranks anvertraut.

Um 0:20h hat er sich noch in selbstmörderischer Absicht auf den ausgelaugten Tauwurm gestürzt.
War innerlich schon am zusammenpacken 8)

Zur Zeit habe ich die Seuche drin mit den Vorfächern ...
Letzte Woche "reisst" ein geflochtenes Vorfach bei nem gehakten Meterwaller (kann auch etwas drunter gewesen sein)
und heute öffnet sich der Knoten am Plättchenhaken der Fa. Gamakatsu :roll:
(Gott-sei-Dank war der Aal schon an Land)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 06.08.2009 - 19:00

Hallo zusammmen,

habe gestern beim Nachtangeln meinen ersten Breitkopfaal landen können.
Gebissen hat er auf einen fingerlangen Döbel, ich hatte mich gerade in den Schlafsack gelegt, da ging die Aalglocke los! Ein sehr geiler Drill, der hat mal richtig Rabatz gemacht, besonders wenn ich Druck gemacht habe. Die Aalglocke habe ich verloren. :-(
Er war an der dicksten Stelle so fett wie mein Unterarm, hatte 95 cm und ich schätze das waren so ca. 4 Kilo, ich war überrascht über das krasse Gewicht...
Der Aal war übrigens auf einem Auge erblindet, außerdem hing im noch ein altes Stahlvorfach aus dem Maul, der Haken steckte ziemlich tief drinnen, das konnte man sehen wenn man am fremden Vorfach gezogen hat. Mein großer Einzelhaken (4/0) von Gamakatsu hatte lehrbuchmäßig in der Kieferspalte gehakt.
Den Aal lässt sich jetzt der Nachbar schmecken, gebraten und mit Schnaps dazu!

Gruß donlotis

Bild
nureinestunde

BildBild

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 06.08.2009 - 20:14

Geiler Fisch, Dickes Petri!!!!
So einen Aal hab ich mal tot im Main treiben sehen.
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 06.08.2009 - 21:37

donlotis hat geschrieben:Den Aal lässt sich jetzt der Nachbar schmecken, gebraten und mit Schnaps dazu!

Bild



Petri Heil zur fetten Schlange. Stehst du nicht auf auf leckeren Aal?? ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
hechtspringer
Zander
Zander
Beiträge: 394
Registriert: 12.10.2008 - 15:15
Wohnort: nähe Landau(pfalz)

Beitragvon hechtspringer » 06.08.2009 - 21:46

servus,
ist zwar schon 6wochen her, aber habe da meinen ersten aal gefangen 78cm un 1,8kg schwer und das mit ner leichten forellen rute mit ner schnur von 4kg tragkraft! war auch ein sehr geiler drill! leider hatte ich da keine camera dabei:-( sonst hätte ich hier ein bild reingestellt!
[font=Comic Sans MS]Alles eine Frage der Technik[/font]

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 06.08.2009 - 22:19

donlotis hat geschrieben:Den Aal lässt sich jetzt der Nachbar schmecken, gebraten und mit Schnaps dazu!

Petri Heil zur fetten Schlange. Stehst du nicht auf auf leckeren Aal?? ;)



Nö, ich nehme nur den Schnaps! :D
nureinestunde



BildBild

Pauli
Brassen
Brassen
Beiträge: 95
Registriert: 06.01.2009 - 19:37
Wohnort: BAd Oldelsoe

Beitragvon Pauli » 06.08.2009 - 22:24

Hallo ich möchte hier keinen etwas vorwerfen aber mir kommt 1.8 kg für ein 78 cm Aal zu viel vor?!?!
Oder habe ich da einfahc anderer Vorstellung?
Ich habe vor 2 Jahren mal ein 80cm Breitkopfaal gefangen der sehr dick war und der wog nur 850 gr?
ohne Ausdauer kein Fisch

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 06.08.2009 - 22:24

donlotis hat geschrieben:
donlotis hat geschrieben:Den Aal lässt sich jetzt der Nachbar schmecken, gebraten und mit Schnaps dazu!

Petri Heil zur fetten Schlange. Stehst du nicht auf auf leckeren Aal?? ;)



Nö, ich nehme nur den Schnaps! :D




Hehe, kann ich verstehen. Ist mir auch zu fett. Wenn dann nur einmal im Jahr und dann auch nur geräuchert. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(





In diesem Sinne



Petri Heil

und Grüsse aus Kiel



Bild

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 06.08.2009 - 22:59

Zumal hier in der Gegend so ein Aal gerne mal mehliert und gebraten um 11 Uhr morgens zum Aalfrühstück kredenzt wird, da ist der Kurze um die Uhrzeit das kleinere Übel...

Don
nureinestunde



BildBild

Benutzeravatar
hechtspringer
Zander
Zander
Beiträge: 394
Registriert: 12.10.2008 - 15:15
Wohnort: nähe Landau(pfalz)

Beitragvon hechtspringer » 06.08.2009 - 23:51

Hallo ich möchte hier keinen etwas vorwerfen aber mir kommt 1.8 kg für ein 78 cm Aal zu viel vor?!?!


sorry hab net aufgepasst beim tippen. sollte eigentlich 1,2kg heissen weiss auch net wie mir das passiert ist :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:
[font=Comic Sans MS]Alles eine Frage der Technik[/font]

Pauli
Brassen
Brassen
Beiträge: 95
Registriert: 06.01.2009 - 19:37
Wohnort: BAd Oldelsoe

Beitragvon Pauli » 10.08.2009 - 12:07

Gestern und Vorgestern war ich wieder mit einem Freund los...bei mir liefs nicth gut konnte nur einen Aal fangen eher konnte jedoch in jeder Nacht 2 überlisten.
ohne Ausdauer kein Fisch