Fangberichte Aale 2009

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

macmoeller

Fangberichte Aale 2009

Beitragvon macmoeller » 26.04.2009 - 9:59

Schreibt doch mal bitte Eure Fangmeldungen von Aalen.

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 26.04.2009 - 11:23

Hier erstmal deine Meldung vollzogen von mir aufgrund deiner mangelnden Kenntnis was Fotos im Posting angeht.
Also hier die schönen Aale von Macmoeller.
Zuerst ein schöner Aal ende der 60cm Marke gefangen letzte Woche zugleich der erste Aal von Macmoeller.
Bild

Dann Macmoellers zweiter Streich - ein schöner dicker Aal von 75cm und einem Leergewicht von über 800 Gramm.Was genauere Angaben zum Fang angeht kann Macmoeller selbst nochmal was sagen.

Bild

Bild

Die Aale sind los - und wir posten sie !!! Macht mit !!!
Ich kam , sah und fing !!!

macmoeller

Beitragvon macmoeller » 26.04.2009 - 12:04

@ NR.9
Vielen Dank für das Reinsetzen der Bilder. Echt schön gemacht!

So, jetzt noch ein paar Angaben von mir. Beide Aale habe ich auf Grund und Wurm gefangen. Der 75er von Freitag wog ausgenommen 743 g. Habe zur Zeit eine Glückssträhne glaube ich.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 26.04.2009 - 15:56

macmoeller hat geschrieben:Habe zur Zeit eine Glückssträhne ...

... und ne junge Dame an der Seite, die stolz auf Dich ist :)

Petri heil !!! Schöne Schlängler 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 26.04.2009 - 16:59

Hm, ok dann mal die letzten zwei Wochen im Überblick.

14.04 Nichts gefangen beim ersten Versuch auf Aal.

15.04 7 Aale auf Mistwurmbündel bzw. Tauwurmhälfte bzw. ne Mischung aus beidem. Mein Begleiter hatte 2 Aale auf Tauwurm. Dazu hatte ich noch 3 kleine Barsche.

16.04 1 Aal im selben Gewässer wie am Vortag, nur andere Stelle.

18.04 1 Aal auf Mistwurmbündel, mein Begleiter kein Aal.

19.04 1 Aal auf Mistwurmbündel, ne Scheie, 1 Barsch und ne Brasse.

21.04 1 Aal auf 1/2 Tauwurm, meine Begleiter je 1 Aal und einer von denen noch einen untermaßigen (also unter 28 cm) Aal.

24.04 2 Aale, meine Begleiter beide keinen Aal.

Gestern 2 Aale auf Tauwurmhälfte, 1 Aal auf Mistwurmbündel, mein Begleiter auch 3 Aale, alle auf Tauwurmhälfte.

Das wars bisher, aber ich denke es wird besser wenn die Schonzeit vorbei ist und die Köfiruten eingesetzt werden können. Ich schätze die bisherigen lagen alle so zwischen 35 und 55-60 cm.

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Gelungener Aal-Auftakt … oder besser: Schwein gehabt!

Beitragvon Taxler » 04.05.2009 - 14:12

Gestern Abend habe ich für mich die Aalsaison eingeleitet.

Ein feister Aal hatte sich über den Tauwurm hergemacht und sich im noch jungen Seerosenfeld festgesetzt.

Bild

Somit fand der Aal-Auftakt für mich ein freudiges, für den 62er Aal ein jähes Ende.

Meinen ausführlichen Bericht könnt Ihr darüber im "Anglerstammtisch" nachlesen

http://www.blinker.de/forum/viewtopic.p ... 394#356394
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
achimx
Zander
Zander
Beiträge: 729
Registriert: 20.08.2004 - 17:54
Wohnort: Augustfehn/Niedersachsen

Beitragvon achimx » 10.05.2009 - 9:35

War gestern nachmittag pünktlich zum auflaufenden Wasser los...

Konnte einen schönen Breitkopf von 63 cm verhaften, der heute mittag bekanntschaft mit meiner Bratpfanne machen wird.
Gruss,

Micha

Ich komme aus usA (unser schönes Ammerland)

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 10.05.2009 - 14:08

Glückwunsch. Wir waren gestern in Nordgeorgsfehn am fischen, aber nicht auf Aal. Gab aber auch ein paar schöne Fische, ne 3 Pfund Schleie, 13 Pfund Karpfen und nen 4 Pfund Zander. Leider hatte ich keinen davon.

Hatte Donnerstag aber noch einen 51 cm Aal bekommen auf 1/2 TW so gegen 0:30 Uhr, war aber ein anderes Gewässer.

allrounder-in-bremen
Zander
Zander
Beiträge: 334
Registriert: 25.02.2008 - 12:21
Wohnort: Bremen

Beitragvon allrounder-in-bremen » 11.05.2009 - 17:09

Die nacht vom Samstag auf Sonntag ein 47cm Aal und vier Barsche.
----->www.carphunter-b-n.npage.de<-----

Benutzeravatar
Godfried
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 25.02.2008 - 1:02

Beitragvon Godfried » 12.05.2009 - 22:17

Hallo Leute,
war in der Woche v. 04.-10.05 für 5 Tage in Nordgeorgsfehn Urlaub machen.
Hab, natürlich mit entsprechender Wochenkarte, im Nordgeorgsfehnkanal
bei unserer Pension abends v. 20.00- 23.00 mit zwei Ruten auf Aal gefischt (1/2 Tauwurm/ Krabbe/ Flavour).

Resultat: 1 Aal (38 cm), 1 Barsch, 2 Brassen

War ziemlich mager, allerdings auch zunehmender Mond/ Vollmond/ häufig wechselnder Luftdruck.

Hatte noch einige Zupfer, die auf stärkere, vorsichtige Aale hindeuteten.
Also besser den halben Wurm mit Ködernadel aufziehen, hab ich nachlässigerweise nicht gemacht.

Hoffe auf Anfang Juni am heimatlichen Bach in Münster/ Westfalen.

Chereoo
Christoph :D

guido aydin
Barsch
Barsch
Beiträge: 170
Registriert: 21.12.2006 - 23:39
Wohnort: Bottrop

Beitragvon guido aydin » 17.05.2009 - 15:51

:dance:
Zuletzt geändert von guido aydin am 07.12.2016 - 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder Lebe so wie er will und kann

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 17.05.2009 - 18:22

Hatte es schon in der Kneipe erzählt, aber weil hier der Thread ist:

War gestern Abend mit zwei Kumpels los. Um 22 Uhr der erste nen kleinen Aal, dann der zweite einen hinterher und bei mir die Grundrute mit Köfi am piepsen.

Naja da war dann vom Köfi der Kopf ab (meine Köfis waren alle so 5-8 cm lang). Später hatte ich dann noch einige Piepser und bei fast allen Köfis war der Kopf abgetrennt, aber noch auf dem Haken (nur beim ersten gegen 22 Uhr fehlte er komplett). Hatte auch noch einen schönen Biß, der gut zog, dann Pause machte, wieder zog, Pause und als ich dann angeschlagen habe nichts aber auch wieder Kopf vom Rumpf getrennt. Da scheinen jetzt die Krabben zu sein, letztes Jahr war es da noch Krabbenfrei. Naja gegen 5 vor 12 und ca. 5 nach 12 habe ich dann noch zwei Aale auf Wurm bekommen und damit aufgeholt auf die anderen. Einen guten Biß habe ich nicht bekommen, wohl zu lange gewartet.

Waren zwar alle weit übern Maß, aber fast alles war recht klein, so ca. 34 - 40 cm das Stück.

Kretzsche73
Zander
Zander
Beiträge: 683
Registriert: 04.11.2008 - 15:52

Beitragvon Kretzsche73 » 17.05.2009 - 18:28

Ich war vor ein paar Wochen angeln. Tagsüber.
Hab eigentlich auf Karpfen, Schleien, und so geangelt da hatte ich
Biss auf der Grundrute und konnte diesen Aal landen.
Zwar nicht groß aber immerhin. Gefangen mit einem Stück Mais.

Bild

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 17.05.2009 - 19:03

Petri!!!
Und wer wäscht die Jacke??? :D:D:D

Kretzsche73
Zander
Zander
Beiträge: 683
Registriert: 04.11.2008 - 15:52

Beitragvon Kretzsche73 » 17.05.2009 - 19:06

Jacke ist wieder Sauber. Ist voll die Sauerei mit dem Aalschleim.
Aber naja gehört zum angeln dazu.