Ein Traum wird wahr!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7172
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Ein Traum wird wahr!

Beitragvon Onkel Tom » 03.01.2009 - 23:14

Hallo!

Heute konnte ich mir einen lange ersehnten Traum erfüllen. Man liest und hört es immer wieder. Winterzeit ist Quappenzeit. Schon im letzten Winter versuchte ich mein Glück auf die Süßwasserdorsche bei mir hier an der Oder. Ohne jegliche Kenntnisse über diesen, in meinen Augen, wirklich schönen Fisch verlief dies jedoch ziemlich ernüchternd und schnell gab ich das angeln bei eisigen Temperaturen auf.

Im laufe des letzten Jahres lernte ich im Anglerboard meinen Kumpel Marco aus Frankfurt an der Oder kennen. Mit ihm war ich bereits im Sommer und Herbst schon das ein oder andere mal mit dem Boot oder der Spinnrute unterwegs und wir fingen gute Hechte. Heute wollte er sich bei mir revanchieren und lud mich zu sich nach Frankfurt ein. Er gab mir sogar eine Fanggarantie und ich war sehr gespannt.

Zunächst brachte Marco die Ruten aus. Vier Stück an der Zahl, beködert mit kleinen Fischfetzen. Er kennt seinen Gewässerabschnitt sehr gut und platzierte die Köder an markanten Stellen. An die Spitzen der Ruten kam ein Kicklicht und schon konnte es los gehen!

Bild

Schnell wurde uns klar, dass wir eine sehr harte Nacht vor uns hatten. Der Wind blies ganz ordentlich und es war verdammt kalt. Was macht man in so einer Situation zu erst?! Richtig, angrillen im Januar!

Die erste Zeit tat sich nichts an den Rutenspitzen und mich beschlich so ein bedrückendes Gefühl. Sollte es doch nichts werden mit meiner ersten Quappe. Doch Marco beruhigte mich und sagte, dass es pünktlich um 18:30 Uhr mit den Bissen anfangen würde. Auch Marcos Nachbar Bernd war nun zu uns gestoßen und wir drei warten darauf, dass die Würste auf dem Grill essbar wurden. Bernd verzichtete heute auf das Angeln, um mir selbiges an dieser Stelle zu ermöglichen. War ein echt feiner Zug, den ich ihm hoch anrechne.

Wir hatten gerade unsere Würste vom Grill geholt, sie in ein Brötchen gepackt und zur Hälfte verspeist, da gab der elektronische Bissanzeiger ganz links eine kurzen Ton von sich (es war 18:27 Uhr). Ich war total angespannt und kaute nicht mal mehr weiter. Alles war auf einmal ganz still. Ein paar Sekunden später gab es einen erneuten Ton und Marco sagte mir, ich solle runter zur Rute gehen und über die Schnur erfühlen, ob sich etwas am Köder zu schaffen macht. Ich war total aufgeregt und trotz des gefrorenen Bodens recht schnell am Gerät. Tatsächlich, ich konnte etwas über die Schnur erfühlen. Nicht viel, ganz zaghaft, aber erkennbar. Ich nahm den Freilauf aus der Rolle, schlug an und sie hing, die erste Quappe meines Lebens.

Bild

Weiter nördlich in der Oder gibt es mit Sicherheit größere Exemplare, aber das war mir egal. Es war meine erste Quappe und ich freute mich riesig darüber.

Nun ging es schlag auf schlag. Die Beißzeit hatte begonnen. In den folgenden zwei Stunden fingen wir noch 7 weitere Quappen. Einen solch guten Abend hatten selbst Marco und Bernd in diesem Winter noch nicht erlebt. Die Fische wurden nicht deutlich größer, doch wir freuten uns über jedes dieser zauberhaften Geschöpfe. am Ende hatte die Größte Quappe des Abends geschätzte 35cm. Genau weiß ich es nicht, denn wir ließen sie alle wieder schwimmen.

Es war ein wirklich schöner Auftakt in die neue Saison mit schönen Fischen. Hiermit danke ich nochmals meinem Kumpel Marco und seinem Nachbarn Bernd für dieses schönen Abend!

Hier noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Jonesy
Zander
Zander
Beiträge: 1339
Registriert: 14.11.2004 - 20:44
Wohnort: Hannover 96

Beitragvon Jonesy » 03.01.2009 - 23:24

Petri zu den Exoten Thomas!

Da hat sich das Frieren aber gelohnt! {ß*#

Und wer Grillwurst und gute Kumpels dabei hat, brauch auch nicht immer 'n Kapitalen..

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 03.01.2009 - 23:39

Petri heil zu diesen schönen Fischen! :clap:

Da die Geflochtene auf dem Bild noch sehr geschmeidig aussieht, darf man davon ausgehen,
daß die Temperaturen wohl noch im erträglichen Rahmen gelegen haben - oder ...?
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 03.01.2009 - 23:46

Auch von mir ein dickes Petri Heil.
Da gehört schon was dazu, sich bei den Temperaturen auf Quappenjagd zu begeben.
Tolle Fische und so geheimnisvoll .
Zuletzt geändert von Zanderschreck am 04.01.2009 - 0:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7172
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 03.01.2009 - 23:54

Danke Jungs!

@Peter

Wir angelten mit monofiler Schnur. Was man auf den Bildern sieht ist garantiert das leichte Eis, das selbst an Monoschnüren entstehen kann. Das Thermometer zeigte 7 Grad unter null, aber der Wind machte das ganze viel schlimmer. Gefühlt war es wesentlich kälter. Bevor wir mit dem angeln beginnen konnten, habe wir große Eisschollen mit einem Ast zerschmettert und sie abtreiben lassen. War schone ein kleines Abenteuer!
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10787
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 04.01.2009 - 8:17

Na Petri Tom, der Fisch fehlt mir auch noch in meiner Laufbahn. Die sollen ja richtig lecker schmecken. Der eine Traum ist erfüllt, dann wird der Zander noch auf sich warten lassen. Wo kämen wir denn hin, wenn alle Träume schnell erfüllt werden ? :badgrin:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 04.01.2009 - 12:38

Nur die Harten kommen in den Garten... 8)

Dickes Petri {ß*#
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Schultz
Zander
Zander
Beiträge: 448
Registriert: 03.06.2007 - 22:09
Wohnort: Marienmünster

Beitragvon Schultz » 04.01.2009 - 15:57

Perti Heil!
Wirklich sehr schöne Fische die ihr gefangen habt. Manchmal zahlt sich Ausdauer halt aus, egal wie kalt es ist ;)
[font=Georgia]Jede Gattin klug und weise Kocht des Mannes Lieblingsspeise![/font]

Benutzeravatar
elBingoOS
Zander
Zander
Beiträge: 178
Registriert: 02.10.2008 - 20:33
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon elBingoOS » 04.01.2009 - 18:12

Nicht schlecht Herr Specht!
Netter Beitrag und ein guter Start fürs neue Jahr!
Petri Heil
Bild

Benutzeravatar
zandrog
Zander
Zander
Beiträge: 230
Registriert: 04.05.2008 - 14:57
Wohnort: rüthi (rheintal)
Kontaktdaten:

Beitragvon zandrog » 18.04.2009 - 18:50

sehr schöne fisch würde ich auch gern mal fangen
wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten :-)
[font=Microsoft Sans Serif]GS[/font] for live