Was ist beim Aal-Angeln unbedingt zu beachten!!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 07.08.2008 - 1:34

Das mit dem Ausnehmen ist Geschmackssache(habe noch keinen Aal ausgenommen, mag die Teile nicht so sonderlich), manche schneiden von hinten auf und stechen evtl. in den Darm was unapetitlich aussieht und andere schneiden vom Kopf aus und verletzen die Galle, dann kann man ihn entweder nur noch ganz schnell mit viel laufendem Wasser auswaschen oder wegschmeissen.

Zum Zigarettengeruch, das soll stimmen, der Aal hat einen unglaublich gut funktionierenden Geruchssinn, wie auch Karpfenartige.

Es bricht sich niemand einen Zacken aus der Krone, die Hände mal kurz im Wasser abzuwaschen und anschließend wenn sie getrocknet sind mit ein wenig trockener Erde einzureiben, dauert noch keine Minute, kann aber evtl. über Fang oder Schneider entscheiden.

Mit dem Aalblut wäre ich auch vorsichtig, ich kenne niemand der daran gestorben ist aber es ist eine sehr schmerzhafte Erfahrung, die man durch ein bisschen Vorsicht durchaus vermeiden kann.

Zum Töten, wenn Du ihn nicht räuchern willst, Kopf Abtrennen, wenn Du ihn komplett mit Kopf räuchern willst, dann Genickstich, Rückenmark durchtrennen oder Aaltöter benutzen(soll aber nicht sehr zielgenau sein das Ding, oder die Dinger).

Einen Eimer mit Deckel würde ich noch mitnehmen, wo die Abgeschlagenen Aale reinkommen.

So, dann viel Erfolg und schreib mal wie es gelaufen ist.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Fishing-IS-LIFE
Zander
Zander
Beiträge: 468
Registriert: 26.01.2008 - 12:06

Beitragvon Fishing-IS-LIFE » 07.08.2008 - 12:40

Es ist jedoch nicht zu vergessen,dass der Darm des Aals hinter dem After also in Richtung Schwanzflosse noch weiter geht.Daher sollte man mit dem Messer diese Körperpartie öffnen um die Darm inhalte etc. beseitigen zu können.
mfg Fishing-IS-LIFE

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.08.2008 - 16:23

Fishing-IS-LIFE hat geschrieben:Es ist jedoch nicht zu vergessen,dass der Darm des Aals hinter dem After also in Richtung Schwanzflosse noch weiter geht.Daher sollte man mit dem Messer diese Körperpartie öffnen um die Darm inhalte etc. beseitigen zu können.


Das ist nicht der Darm sondern die Niere!
(ist übrigens beim Hecht genauso ;) )
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

karpfen05
Zander
Zander
Beiträge: 212
Registriert: 10.04.2003 - 12:36

Beitragvon karpfen05 » 08.08.2008 - 9:04

Taxler hat geschrieben:
Fishing-IS-LIFE hat geschrieben:Es ist jedoch nicht zu vergessen,dass der Darm des Aals hinter dem After also in Richtung Schwanzflosse noch weiter geht.Daher sollte man mit dem Messer diese Körperpartie öffnen um die Darm inhalte etc. beseitigen zu können.


Das ist nicht der Darm sondern die Niere!
(ist übrigens beim Hecht genauso ;) )


Scheißegal!!! raus mit dem Teil!!

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 08.08.2008 - 14:09

karpfen05 hat geschrieben:Scheißegal!!! raus mit dem Teil!!


Sorry, karpfen05,

Ich dachte mir, genauere Info kann nie verkehrt sein und wollte Dich nicht dumm sterben lassen ;)
Aber sollte hier wieder einmal ein Mitglied Wissenswertes und Informatives niederschreiben ...
... dann schau einfach nicht hin!

Das erinnert mich übrigens an dies hier:

Der Reporter bei einer Umfrage zu einem jungen Mann:
"Sind sie ebenfalls der Meinung, dass die Jugendlichen von heute immer ungebildeter und ignoranter werden?"
Antwort des Jugendlichen:
"Davon habe ich keine Ahnung - und eigentlich interessiert es mich auch nicht."
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

karpfen05
Zander
Zander
Beiträge: 212
Registriert: 10.04.2003 - 12:36

Beitragvon karpfen05 » 10.08.2008 - 9:52

Taxler hat geschrieben:
karpfen05 hat geschrieben:Scheißegal!!! raus mit dem Teil!!


Sorry, karpfen05,

Ich dachte mir, genauere Info kann nie verkehrt sein und wollte Dich nicht dumm sterben lassen ;)
Aber sollte hier wieder einmal ein Mitglied Wissenswertes und Informatives niederschreiben ...
... dann schau einfach nicht hin!

Das erinnert mich übrigens an dies hier:

Der Reporter bei einer Umfrage zu einem jungen Mann:
"Sind sie ebenfalls der Meinung, dass die Jugendlichen von heute immer ungebildeter und ignoranter werden?"
Antwort des Jugendlichen:
"Davon habe ich keine Ahnung - und eigentlich interessiert es mich auch nicht."



HalloTaxler,

wollte dich nicht beleidigen!!! Bin natürlich für jeden Tipp dankbar. und freue mich auf jede antwort.

fichter_85
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 20
Registriert: 12.06.2008 - 23:49
Wohnort: Lauscha

Beitragvon fichter_85 » 18.08.2008 - 8:21

Ein Handtuch mitzunehmen wäre auch nicht ganz verkehrt.

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 20.08.2008 - 9:49

Am Rand fischen,über Krautfeldern,an Abruchkanten und auch mal kleine Fetzen auf Grund probieren gibt oft bessere grössen.
Ich kam , sah und fing !!!

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 22.08.2008 - 1:21

Das ist nicht der Darm sondern die Niere!
(ist übrigens beim Hecht genauso Wink )

das mit dem hecht ist gut zu wissen ich hab bisher immer nur aale weiter aufgeschnitten.
nochwas
wenn du nen aal hast, zieh moeglichst alles langaermlige aus, oder kraempel die aermel hoch. an meiner einen jacke ist jetzt naemlich (weis schimmernder) aalschleim der nicht mehr abgeht. sieht etwas seltsam aus :lol:
G-Loomis Fear no fish

NR.9
Zander
Zander
Beiträge: 467
Registriert: 18.08.2008 - 11:49
Wohnort: BrownTown

Beitragvon NR.9 » 22.08.2008 - 1:29

Aalschleim - jaja......
lol-lol-lol-lol-warst wohl einsam in der nacht.
spass
Ich kam , sah und fing !!!

karpfen05
Zander
Zander
Beiträge: 212
Registriert: 10.04.2003 - 12:36

Beitragvon karpfen05 » 22.08.2008 - 13:30

Raubfischer92 hat geschrieben:
Das ist nicht der Darm sondern die Niere!
(ist übrigens beim Hecht genauso Wink )

das mit dem hecht ist gut zu wissen ich hab bisher immer nur aale weiter aufgeschnitten.
nochwas
wenn du nen aal hast, zieh moeglichst alles langaermlige aus, oder kraempel die aermel hoch. an meiner einen jacke ist jetzt naemlich (weis schimmernder) aalschleim der nicht mehr abgeht. sieht etwas seltsam aus :lol:


hab gehört, dass man den Aalschleim trocknen lassen soll und dann ausbürsten!! Kannst ja mal probieren!!

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4345
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 22.08.2008 - 14:49

wenn du nen aal hast, zieh moeglichst alles langaermlige aus, oder kraempel die aermel hoch.


Also mir is der Schleim auf der Jacke/Hemd/Pulli/etc.... lieber als auf der Haut !!!

Wenn mir so ein Kerl den ganzen Arm vollschleimt finde ich das nicht soooo berauschend. :?

Deshalb hab ich immer Klamotten an die ich einsauen kann und da macht ein bissl Aalschleim den Bock nicht mehr fett.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 22.08.2008 - 15:43

Schimpi hat geschrieben:...Wenn mir so ein Kerl den ganzen Arm vollschleimt finde ich das nicht soooo berauschend. :? ...


Eben. Bis der Schleim von Armen und Händen weg ist, dauert es ewig. Deshalb nehme ich alte T-Shirts, Lumpen, Unterhosen usw. mit und packe das Teil damit. Und anschließend wandern die Stofffetzen direkt in die Tonne.

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4345
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 22.08.2008 - 15:57

Unterhosen


???
Das würde ich nichtmal nem Aal antun. :lol: :lol: :lol:
Und mir erst recht nicht. :Q__ :D

Aber ich mach das so ähnlich. Ich nehm alte Bettbezüge und zerschneide die. Meine Mom hat sich nämlich immer beschwert, dass ich Ihre ganzen Tücher zum abtrocknen vom Geschirr verbrauche. :lol:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 22.08.2008 - 18:19

Schimpi hat geschrieben:
Unterhosen


???
Das würde ich nichtmal nem Aal antun. :lol: :lol: :lol:
Und mir erst recht nicht. :Q__ :D


:lol: Gewasschen versteht sich. Für den Aal nur vom Feinsten! ;)