Aal

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 15.05.2008 - 7:43

@Mako: {ß*# {ß*# {ß*#
@Thema: Ich habe in Trave und Elbe-Lübeck-Kanal beim Aalangeln mit WUrm sehr, sehr viel Beifang, der von Schnürsenkeln bis Brassen reicht. Auf Köderfisch beißen sehr wenige Aale, dafür manchmal Zander (die Selbstmörder unter ihnen, die sich vom dicken Aalvorfach nicht abschrecken lassen).
Auf Krabbenschwänze (also Garnele) bekomme ich die gewünschten Aale.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 15.05.2008 - 10:43

Bei zuviel Beifang: Leber lässt sich wenn wann sie zerkleinert auch wunderbar mit einem Maden-Futterkorb fischen
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 17.05.2008 - 3:16

Wenn du eine flach abfallende Stelle am Wasser hast, wo Steine liegen, dann greif Dir mal so einen Stein, dreh in rum und meißtens hat man Glück und da sind egel dran, die einfach auf den Kaken stecken, werfen und auf Erfolg warten, egel sind gute Aalköder, ich fasse sie allerdings nicht an, wenn Dir das nichts ausmacht, dann mach das mal, billiger und leichter kommst Du kaum an einen fängigen Köder ran.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 17.05.2008 - 7:35

Udo hat geschrieben:[...]ich fasse sie allerdings nicht an[...]


Was bist du denn für ein Mädchen???
Die sind doch voll süß die kleinen Viecher!!!

Baetis
Barsch
Barsch
Beiträge: 121
Registriert: 21.04.2008 - 9:59
Wohnort: Der schöne Kaiserstuhl

Beitragvon Baetis » 19.05.2008 - 16:10

Ja wer große Aale fangen will braucht schweres Gerät :lol: :lol: :lol:
Rettet die Würmer fischt mit der Fliege !
Beste Grüße von einem überzeugten Schonhakenfischer

Ricky
Barsch
Barsch
Beiträge: 127
Registriert: 23.11.2007 - 20:42
Wohnort: Pinneberg

Beitragvon Ricky » 19.05.2008 - 16:30

Danke für die vielen Antworten. nur schade das ich das letzte Bild nicht sehen kann.
Bild

Benutzeravatar
JuliFisch
Hecht
Hecht
Beiträge: 4936
Registriert: 16.11.2007 - 13:00
Wohnort: In der Nähe der Weser!!!

Beitragvon JuliFisch » 20.05.2008 - 13:05

Versteh ich auch nich,
als dich das letzte mal hier war hab ich es gesehen,
vllt is es ja aus dem Netz genommen???

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 20.05.2008 - 22:17

Süß ist was anderes Juli, ich fasse auch nicht gerne Aale und Barsche an, mit Handschuhen ist das kein Ding, aber ohne bin ich etwas zaghaft.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
blinkerbub
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 21.09.2007 - 7:52
Wohnort: Büdingen / Hessen

Beitragvon blinkerbub » 21.05.2008 - 1:09

Noch ein Tip, der nicht jedermanns Sache ist, aber echt eine Alternative, wenn mal keine Zeit zum Würmersammeln oder Kaufen da ist: Schnecken! - Jo genau, die kleinen Viecher, die Euch am Wasser so gerne ins Futteral krabbeln :D.
Fasst man sie an ihrer Oberseite und steckt sie schnell auf den Haken, ist das auch eine sauberere Angelegenheit als mit einem sich windendem, schleimsprühendem Wurm... ;)
Vorteil: Leicht zu bekommen und das auch noch direkt am Wasser (in den Sommermonaten auf feuchter Wiese des nachts), kostet nix und hält bombig am Haken.

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 21.05.2008 - 1:30

Blinkerbub, Du bist auch ecklig, ich kenne auch die als Aalköder, hatte aber vergessen, das ich die auch nicht anfasse.

Ich habe die zu tausenden aus der Terasse, Bääää.

Streu mal Salz drauf, das ist nicht wirklich schön.

Ich glaube angesichts dessen, das ich jetzt gemerkt habe was ich alles nicht unbedingt anfassen will, werde ich mir doch mal Handschuhe anschaffen.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Fishing-IS-LIFE
Zander
Zander
Beiträge: 468
Registriert: 26.01.2008 - 12:06

Beitragvon Fishing-IS-LIFE » 21.05.2008 - 11:14

bei mir ist es genauso.schnecken in wirklich großen massen.ich werde es mal versuchen mit schnecken auf aal.mal sehen ob es hinhaut
mfg Fishing-IS-LIFE

Benutzeravatar
blinkerbub
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 21.09.2007 - 7:52
Wohnort: Büdingen / Hessen

Beitragvon blinkerbub » 21.05.2008 - 11:30

Udo hat geschrieben:Blinkerbub, Du bist auch ecklig, ich kenne auch die als Aalköder, hatte aber vergessen, das ich die auch nicht anfasse.

Ja gehst du denn mit Handschuhen oder Ganzkörperkondom zum Angeln? :D
Also eine Schnecke auf den Haken aufzuspießen ist bei weitem nicht so schlimm wie Aalschleim, keine Sorge. Ich kenne die Vorurteile - die Hände macht man sich da eigentlich gar nicht dreckig, wenn man flott ist und die Schnecke erst gar nicht zum Schleimen kommen lässt :D. Wirklich schleimen tun die eh nur an der Unterseite.
Haben mir schon ein paar schöne Schleicher eingebracht. Übrigens auch ein netter Döbelköder. Versuchs einfach mal.... Petri Heil!! ;)

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 22.05.2008 - 1:44

Ne, ich gehe nicht im ganzkörperkondom zum Angeln. :)

Es gibt halt eben Sachen die ich nicht gerne anfasse.

Schleim von Fischen oder Schnecken finde ich nicht schlimm und dreckig machen auch nicht, ich finde die Nacktschnecken an sich ecklig und den Aal zu zappelig und quirlig, Blutegel will ich nicht anfassen weil die sich festsaugen können und Barsch mag ich nicht mehr seit ich einmal woll in die Rückenflosse gefaßt habe. :cry:

Aber ich gelobe Besserung mit Handschuhen, vielleicht später auch mal ohne. :badgrin:


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!