"Patenschaft" für Ortsfremde

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Donnerkatze
Zander
Zander
Beiträge: 476
Registriert: 25.05.2004 - 10:55

"Patenschaft" für Ortsfremde

Beitragvon Donnerkatze » 12.06.2004 - 12:35

Hallo Forumsgemeinde. Beim Durchlesen einiger Berichte ist mir immer aufgefallen, das es haupstsächlich immer um die ortsunkunde von fremden Angelrevieren geht. Dabei kam mir folgende Idee. So eine Art "Patenschaft oder ähnliches" für Ortsfremde. Stelle ich mir so vor. Nehmen wir mal ein Beispiel: Ich möchte zum Angeln nach Bayern an den See X, weil wir da demnächst eh Urlaub machen. Also stelle ich die Frage nicht nur ins Forum, sondern für jede Region oder Gewässer findet sich ein Freiwilliger, den ich vorher kontaktieren kann. Per Email oder vielleicht auch telefonisch. Da kriege ich direkte Tips, was wann und wie gefangen werden kann, welche Besonderheiten es dort gibt und worauf ich zu achten habe. Vielleicht ist, wenn es die Zeit erlaubt, auch ein direktes Treffen vor Ort möglich, um kurz direkt zu helfen. Es geht also nicht um eine Fulltime-Betreuung, sondern mehr um eine gezielte Starthilfe. Je mehr mitmachen, umso weniger Zeit bleibt am einzelnen hängen. Somit braucht nicht jeder an jedem Gewässer das "Rad" neuzuerfinden.
Wie sieht das aus Eurer Sicht aus? Hat jemand ergänzende Vorschläge oder Anregungen. Oder besteht vielleicht kein Interesse? Postet doch mal.
Gruß ans Forum

zanderfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 75
Registriert: 17.09.2003 - 9:21
Wohnort: Schortens

Beitragvon zanderfischer » 12.06.2004 - 13:05

moin moin aus dem hohen Norden


Ich finde deine Idee sehr gut und wäre dabei

mfg mark
begeisteter spanien fahrer und raubfischangler
im wunderschönen Friesland ( AV Jever)
und nicht in ostfriesland
www.Zanderfreunde-jeverland.de

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 12.06.2004 - 13:21

Die "Auskunftsfreudigen" möchten doch bitte einfach kurz posten, für welche Region sie zur Verfügung stehen könnten.

Für mich wäre das besonders die Gegend östl. Rosenheim, Wasserburg, Traunstein, bis runter nach Salzburg PLZ 83.... Wer Auskünfte über Irland möchte, der darf mich auch gerne fragen!

Je nach Beteiligung und Interesse, können wir das evtl. zu einer Datenbank zusammenfassen.
Zuletzt geändert von andal am 12.06.2004 - 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
reverend
Hecht
Hecht
Beiträge: 6433
Registriert: 19.09.2003 - 22:50
Wohnort: Lkrs. Rosenheim (Oberbayern)

Beitragvon reverend » 12.06.2004 - 13:43

Soweit ich mit meinem geringen Wissen dienen kann, stünde ich für den Landkreis Rosenheim zur Verfügung...
Cogito, ergo sum.
Credo, ergo intelligo.
Piscor, ergo vivo.

P.S.: Don't buy a fly - just tie!

Benutzeravatar
wm66
Hecht
Hecht
Beiträge: 4739
Registriert: 21.03.2004 - 12:45
Wohnort: Berlin/Altglienicke

Beitragvon wm66 » 12.06.2004 - 13:56

Super Idee..hatte ich ja schon mal gepostet!!!
Berlin-Brandenburg könnte man "managen". Aber bei so viel Wasser gehts nicht alleine! ;)
..Spinnfischen und Quappenangeln in der Oder wäre so meine "Branche" 8)

november

Beitragvon november » 12.06.2004 - 14:00

Leine nördlich von Hannover

zanderfischer
Brassen
Brassen
Beiträge: 75
Registriert: 17.09.2003 - 9:21
Wohnort: Schortens

Beitragvon zanderfischer » 12.06.2004 - 14:48

ich wäre im plz 26 jever und umgebung da
begeisteter spanien fahrer und raubfischangler

im wunderschönen Friesland ( AV Jever)

und nicht in ostfriesland

www.Zanderfreunde-jeverland.de

Benutzeravatar
mirko
Zander
Zander
Beiträge: 864
Registriert: 29.05.2003 - 18:48
Wohnort: köln

Beitragvon mirko » 12.06.2004 - 15:44

der rhein in köln ....jo
datt ist es eigentlich ...
Wer den Brassen nicht ehrt, ist den Karpfen nicht Wert.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 12.06.2004 - 19:17

Ich stehe für die Ostsee (Kutterfischen, Heringe, Brandung, Mefos ect. ) im Raum Kiel gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
Auch fürs Raubfischangeln im Raum SH, also wer möchte, der kann sich gerne melden. ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 13.06.2004 - 1:57

Interessante Idee.
Lkr. Diepholz und Umgebung.
Vorallem die Hunte, aber auch verschieden Seen und Flüsse (Gräben :oops: )

Benutzeravatar
Haggi
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 02.05.2003 - 13:32
Wohnort: Hanau/Hessen

Beitragvon Haggi » 13.06.2004 - 7:19

Hanau/Main in Hessen und Umgebung!
PLZ:63...
Mfg. Haggi

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 13.06.2004 - 9:42

andal hat geschrieben:Je nach Beteiligung und Interesse, können wir das evtl. zu einer Datenbank zusammenfassen.


Das wäre effizienter und erfolgversprechender als die angedachte Gewässerdatenbank.
Grandiose Idee!!

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
hansi_f
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 31.08.2003 - 16:15
Wohnort: Egling - Oberbayern

Beitragvon hansi_f » 13.06.2004 - 11:02

Finde ich eine super Idee.

Kenne mich am Starnberger See ein bisschen aus.
Wenn jemand kleine Hilfen braucht, ich bin dabei.

Gruß

Hansi
Wer nicht angelt ist selber schuld.

DennisPaul
Zander
Zander
Beiträge: 552
Registriert: 17.05.2004 - 12:22
Wohnort: Schmelz/Frankfurt/Mannheim

Beitragvon DennisPaul » 13.06.2004 - 11:08

Mein Bezirk ist bis 30.06. noch das komplette Saarland ungefähr 66....,

Aber da ich ab 01.07. in Frankfurt am Main bin und nur noch am Wochenende zuhause, könnte ich nur Wochenends auskunft geben. Genauso ab dem 01.10. bin ich in Mannheim. Was dann am 01.01.05 folgt, ist entweder Wetzlar, Karben, Frankfurt, Babenhausen .... vielleicht ist sich dort leicht zurechtzufinden :-)
Chase the wild FiSh!

Spaik

Beitragvon Spaik » 13.06.2004 - 14:16

Vor einiger zeit habe ich nach einem See in Deutschland gesucht an dem ich eine Woche Urlaub verbringen kann.
Ein reiner Angelurlaub,ausser Frank und Andal hat sich nichts und niemand darauf gemeldet und nun Patenschaften???
Dann nehmt mir meine zweifel!
Egal wo in Deutschland.
Ich bin über jeden Vorschlag dankbar,haupsache ich kann Angeln.