Eicher See

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Paddi
Zander
Zander
Beiträge: 635
Registriert: 13.11.2009 - 12:11
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Eicher See

Beitragvon Paddi » 26.08.2010 - 13:24

Ich überlege schon seit einiger Zeit ob es sich lohnen würde eine Rheinkarte für Rheinland-Pfalz zu besorgen um die Zufarht des Eicher Sees beangeln zu können. Hat jemand erfahrungen mit diesem Gewässer bzw. der Zufahrt zu diesem Gewässer und ist es richtig, dass es für diesen Bereich genügt die Rheinkarte zu besitzen. Ich bin am Rhein hauptsächlich mit der Spinnrute auf Zander unterwegs (normalerweise auf der hessischen Seite) und habe schon einige male von relativ guten Zanderbeständen im Eicher See gehört. Kann das jemand Bestätigen? Würde mich sehr über Berichte zu Euren Erfahrungen an diesem Gewässer freuen.
Gruß und Petri Heil
Paddi

gummipro
Zander
Zander
Beiträge: 706
Registriert: 14.06.2007 - 20:34

Beitragvon gummipro » 26.08.2010 - 14:58

Grüß dich Paddi...Im See darfst du nur mit der Seekarte fischen und du brauchst ein Boot. Die Einfahrt ist hemmungslos überfischt. Wir waren regelmäßig dort und haben auch regelmäßig richtig gut gefangen. Leider nahmen es nicht alle so genau mit den Maßen und schon gar nicht mit dem evntl. mal einen wieder reinsetzen so genau.
Also extra ne Karte kaufen lohnt sich glaube ich nicht, zum. nicht um in der Einfahrt zu fischen. Du kannst zwar ab und an mal einen fangen, aber wirhaben dieses Jahr deutlich mehr Schneidertage als Fangtage.
Früher ging zum. immer mal Mitte 30er Barsche wenn die Zander keinen Bock hatten. Lang lang ists her.

Das Krasseste: Am See gibts ein gute Restaurant. Weißt du ab wann es frischen Zander (stand immer extra ein Klappschild außen) gab?! Richtig ab 2. oder 3. Juni...

Da wurde richtig Raubau betrieben, leider merkt man das heute doch arg.

Paddi
Zander
Zander
Beiträge: 635
Registriert: 13.11.2009 - 12:11
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Beitragvon Paddi » 29.08.2010 - 15:18

Okay, ich danke Dir sehr für Deine Antwort.
Dann werde ich wohl doch der hessischen Seite treu bleiben.
Gruß und Petri Heil
Paddi