Brauche eure Hilfe (Raum HH, S-H)

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

jogi2102
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 10.07.2003 - 19:52
Wohnort: nähe Hamburg

Brauche eure Hilfe (Raum HH, S-H)

Beitragvon jogi2102 » 10.07.2003 - 19:58

Moin Moin,
ich brauche mal eure Hilfe...Da ich erst vor kurzem in die nähe von Hamburg gezogen bin und seit ungefähr 1 Monat aktiver Angler (soweit man davon sprechen kann), bin ich für jeden Info sehr dankbar. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, wo ich im Raum Hamburg, Schleswig-Holstein, nördliches Niedersachen oder westliches MVP gut angeln kann. Da ich noch keine Fischereiprüfung habe, suche ich vor allem See, Flüße u.a., an denen es Tageskarten gibt oder an denen es vollkommen kostenlos ist! Wer kann mir helfen???
Petri Dank im voraus!
Jogi

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 10.07.2003 - 22:23

Hallo Jogi, also ohne Angelschein bleibt dir nur der Private Forellensee. Du beötigst mindestens einen Angelschein, sprich du must mindestens diese Prüfung machen. Dann ist es in S-H so das du eigentlich auch noch in einen Verein eintreten must, weil du nähmlich sonst keine Gastkarten mehr bekommst. War bis vor ein paar Jahren noch nicht so, da konnte man einfach mit dem normalen Angelschein zu irgendeinem Verein gehen und sich ne Gastkarte kaufen. Das geht halt nicht mehr. Also bleibt dir nur der Forellenpuff, bzw. Angelschein machen und einen Verein suchen. Hoffe dir etwas geholfen zu haben.

In diesem Sinne

Petri Heil

Der Deckert

MückeldieMücke
Brassen
Brassen
Beiträge: 85
Registriert: 06.07.2003 - 14:20
Wohnort: Hamburg

Beitragvon MückeldieMücke » 10.07.2003 - 22:41

Der einzige schöne Forellensee (Angelsee) ist für mich der HowerSee. Dort kann man Tageskarten kaufen auch wenn du keinen Angelschein haßt.
Dort ist nettes personal und ein sauberer schlachtplatz. Der See besitzt einen eigenen Fliegenfischerverein wo jeden Dienstag Gastangler wilkommen sind. Er hat einen guten bestand. Er befindet sich im Stadteil kirchwerder, das ist bei Bergedorf.
Viel Glück Angeler,diese Nachrichtzerstört sich in 10sec. von selbst.
Good Hunting.

jogi2102
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 10.07.2003 - 19:52
Wohnort: nähe Hamburg

Beitragvon jogi2102 » 13.07.2003 - 22:55

@ Deckert
Danke für die Info zu dem Angelschein! Die Problematik habe ich auch kennengelernt...wohl oder übel...

@MückeldieMücke
...vom Howersee habe ich auch schon mal etwas gelesen...Er steht in näherer Betrachtung...Was gibt es dort den für FA???

Habe mich entschlossen das nächste mal zu Teufelssee HH-Schnelsen zu fahren - war jemand schon dort? Und ist er "fängig"...

Ich war am Wochenende zu Nachtangeln in Lengförden...na ja, nicht so prickelnd...

Ciao,
Jogi

Benutzeravatar
Micropterus
Zander
Zander
Beiträge: 198
Registriert: 20.10.2003 - 22:54
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Micropterus » 01.11.2003 - 17:08

Von dem Teufelssee in Schnellsen habe ich noch nichts gehört aber es gibt einen Teufelssee in Quickborn und der soll echt gut sein.

In HH Schenefeld gibt es noch einen See aber an diesen See werde ich nie wieder gehen. Denn als ich da war habe ich von morgens um 6 bis 18 Uhr nichts außer einen verpilsten Aal mit dem Kescher gefangen und wie ich von vielen Anglern hörte soll es sich nicht gebessert haben.
Wenn der Herrgott will fange ich auch mit weniger mehr !!!! ;-)

diskusloell
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2003 - 17:55
Wohnort: Hamburg/Altona

Beitragvon diskusloell » 04.01.2004 - 15:27

So schlecht ist Schenefeld auch nicht .
Ist nur sehr schwer zu Befischen.( BIS 18m TIEF)

Benutzeravatar
hardy
Brassen
Brassen
Beiträge: 63
Registriert: 10.12.2003 - 20:18
Wohnort: Norderstedt

Beitragvon hardy » 04.01.2004 - 20:26

Zu der Zeit wo mein Kumpel und ich dort geangelt haben schmeckten die Forellen durchweg muffig.
Das kann sich allerdings inzwischen geändert haben, da wir schon einige Jahre nicht mehr da waren.
Teiche die ich empfehlen kann sind Brokenlande bei der Autobahnabfahrt
Großenaspe, Richtung Flensburg.
Und Bredenmoor bei Quickborn- gute Fänge möglich, allerdings relativ kleine Forellen.

P.S.: Der erste Teil bezieht sich auf den Teufelssee.

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Brauche eure Hilfe (Raum HH, S-H)

Beitragvon matchprofi junior » 04.01.2004 - 21:39

jogi2102 hat geschrieben:...oder an denen es vollkommen kostenlos ist!

Ich glaub heutzutage kann man nirgendwo mehr kostenlos angeln, außer vielleicht am eigenen Gewässer.

Tipp: Du kannst deine Gewässerfragen auch in "Gewässer Deutschland" posten, da erreichst du mehr Leute ;)

Den Fischereischein würde ich dieses Jahr auf jeden Fall machen, dann brauchst du schon nicht mehr dran denken und du kannst dich voll und ganz auf's Angeln konzentrieren.

Ich wünsch dir viel Glück für die nächste Saison und viel Petri Heil!!

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Brauche eure Hilfe (Raum HH, S-H)

Beitragvon Tom Rustmeier » 05.01.2004 - 0:43

matchprofi junior hat geschrieben:[Tipp: Du kannst deine Gewässerfragen auch in "Gewässer Deutschland" posten, da erreichst du mehr Leute ;)


Hat er doch gemacht. :lol: ;)
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

angelhelmut3
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2004 - 12:08
Wohnort: 22850 norderstedt

angeln

Beitragvon angelhelmut3 » 07.02.2004 - 12:37

hallo jogie,
ich denke mal du hast ein grosses problem.angeln ohne sportfischerei prüfung ist fast unmöglich,da du keinen jahresfischerein bekommst.da bleiben nur vereinzelte forellensee für dich übrig.wenn du interesse hast,könntest du unserem angelverein beitreten.die prüfung musst du aber auf jedenfall machen.

gruss und petri,helmut

Sailfish
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2004 - 19:31
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sailfish » 11.02.2004 - 23:19

Mach `die Sportfischerfrüfung ! Hamburg hat schöne freie Gewässer .... Unsere Verbandsgewässer sind auch sehr gut ! Ohne Schein wirst Du nix .... Wir haben im Umland ca. 3 gute Forellenseen . Nur in den Angelpuff ? Wird langweilig und teuer . Mach `den Schein . Gruß der Sailfish

Benutzeravatar
heiwie71
Brassen
Brassen
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2003 - 14:35
Wohnort: wolfsburg

Beitragvon heiwie71 » 13.02.2004 - 12:49

hallo,
mal was grundsätzliches.
ist es nicht so dass man in deutschland ohne einen fischereischein überhaupt nihct angeln darf? wegen tötung eines wirbeltieres lt. teischutzgesetzt. auch an einem privaten gewässer ist es meiner kenntnis nach nicht erlaubt zu angeln da man ja in der ficherprüfung lernt wie man einen fisch waidgerecht tötet.
ich weiss auch dass bei uns an den privaten forellenseen schon mal prüfungen gemacht worden sind.
ich würde mich da ganz genau erkundigen.
bis denne

BadHunter
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 12.02.2004 - 12:45
Wohnort: Sereetz b. Lübeck

Beitragvon BadHunter » 13.02.2004 - 13:26

>ist es nicht so dass man in deutschland ohne einen fischereischein überhaupt nihct angeln darf?


Der Meinung bin ich eigentlich auch....

Schön ist auch der Elbe-Lübeck-Kanal, von Lauenburg bis Lübeck. Da braucht man aber auch die Kanalkarte, die für ein Jahr gültig ist und für Erwachsene mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein 30,- Eur, außerhalb S-H 35,- Eur und für Jugendliche 25 Eur pro Jahr kostet.
In der Nähe von Büchen liegt am Kanal auch der Dalldorfer See, ist auch sehr schön und gut zu beangeln, dort braucht man aber eine Gastkarte, die es in Büchen im Angelgeschäft gibt.
Ich bin Mitglied im Schwarzenbeker Angelverein, kostet im Jahr 15,- Eur, für Jugendliche 10,- Eur. Bin dort aber nicht aktiv, sondern nur Mitglied, um an anderen Gewässern Gastkarten bekommen zu können. Der Verein hat keine eigenen Gewässer, aber die Mitgliedsbeitrag beinhaltet z.B. auch die Erlaubnis für die Hamburger Verbandsgewässer (Elbe etc.)
So entfallen aber auch Gewässerdienste oder jegliche Verpflichtungen. Organisiert wird auch immer wieder Vereinsangeln, für die, die Interesse haben.
Wenn jemand die Vereinsadresse o.ä. haben möchte, mailt mich einfach an.

Gruß, Jens

Benutzeravatar
Molenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1564
Registriert: 18.10.2003 - 11:49
Wohnort: Lkrs. Winsen a. d. Luhe / Niedersachsen

Beitragvon Molenangler » 16.02.2004 - 13:03

Vorallem in SH kann ich dir 2gewässer wärmstens empfehlen:

Die Schlei, ein tolles gewässer für große Raubfische

und

den Nord-Ostsee-Kanal, in meinen augen ein geniales Aal-gewässer, aber auch andere Kapitalefische tummeln sich dort.


Im Bereich nordniedersachsen kenne ich viele gute gewässer, vorallem die Salmonidengewässer Este, Lühe, Illmenau und oste sind ganz heiße Kandidaten.




Ich kann dir allerdings nur sagen, dass du für die alle nen fischereischein brauchst und es vielleicht auch ratsam wäre in einen Verein einzutreten.
Im Bereich hamburg fallen mir spontan der ASV Dibbersen, ASV Elbe und Frühauf ein.
4Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig "Googlen".

Schreib dich nicht ab, lern "Googlen" und posten ;)

Benutzeravatar
Knight_of_Nights
Zander
Zander
Beiträge: 1049
Registriert: 06.03.2004 - 13:38
Wohnort: Albersdorf-Schleswig Holstein

???

Beitragvon Knight_of_Nights » 06.03.2004 - 20:12

Nur mal als Info...ich wohne direkt am Nord Ostsse Kanal und an der eider..also für beides benötigst du nen Schein...also ich würde auch an deiner stelle die Prüfung machen..es lohnt sich...und den Fischereischein brauchst du eh..Sonst gibts gar kein Angeln...das ist leider heut zu Tage so...für jede Pfütze brauchst du den Schein...
Mehr Infos und aktuelles??? Besucht uns bei Facebook: Knights Fishing