Mit welcher Montage jetzt auf welche Fische im See??

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
*fishfreak_14*
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 26.04.2003 - 20:17
Wohnort: Regensburg

Mit welcher Montage jetzt auf welche Fische im See??

Beitragvon *fishfreak_14* » 14.03.2004 - 10:57

Hi Leute,
wollte nun mal wieder zum Angeln gehen. Ich weiß bei diesem Wetter einfach nicht mit welcher Montage ich auf welche Fische ich angeln soll!? In dem See der nicht gerade groß und nur 2,5m tief ist ist gibt es alles! Könntet ihr mir da Tipps geben?

Tschau domi

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 14.03.2004 - 11:10

Die Montage, oder Methode, ist eigentlich relativ egal, so lange sie sensibel genug ist. Bei den momentanen Wassertemperaturen sind die Fische noch lang nicht so lebhaft, wie in ein paar Wochen.

Wenn es nicht zu windig ist, dann sollte man der Pose den Vorzug geben.
Grundnah fischen und zwar dort, wo Sonne und Wind das Wasser am ehesten erwärmen und wenn es auch nur um ein einziges Grad ist!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

tucunare
Zander
Zander
Beiträge: 903
Registriert: 17.02.2004 - 13:37

Beitragvon tucunare » 14.03.2004 - 15:08

mit der match oder bolo!sehr fein fischen
cu Jakob

Benutzeravatar
Carprusher
Zander
Zander
Beiträge: 503
Registriert: 20.04.2003 - 12:16

Beitragvon Carprusher » 15.03.2004 - 16:02

ich denke die feeder mit futterkorb wird sich jetzt langsam wieder rentieren. bei uns in aachen dürften wo es nu was wärmer wird auch schon wieder die ersten karpfen beim feederen beissen.
mfg Carprusher
Darf ich dich zum Tanzen auffordern?
LOS TANZ!!!!!!!

Bernhard Krall
Zander
Zander
Beiträge: 487
Registriert: 06.05.2003 - 8:21
Wohnort: Kärnten

Beitragvon Bernhard Krall » 23.03.2004 - 14:36

Würde mit der Feederrute und feiner Geflochtener (006) und feinem Vorfach fischen. Kleine Naturköder sind jetzt im Zeitigen Früjahr Trumpf also einen kleinen Mistwurm oder ein paar Maden verwenden. Würde für den Futterkorb ein sehr schell auflösendes Futter verwenden mit nicht allzu vielen Lebendködern denn sonst werden die Fische jetzt zu schnell gesätigt.

Benutzeravatar
Smine
Zander
Zander
Beiträge: 403
Registriert: 11.10.2003 - 0:28
Wohnort: Saarland

Beitragvon Smine » 23.03.2004 - 20:59

Letzten Sonntag hatte ich Schleienbisse wie verrückt auf 2 Maden - Wurmstück - 2 Maden am 8er Haken. Die Ruten lagen auf Grund, und die Angelstelle hatte ich sparsam mit herbem Allround-Anfutter (+ Paniermehl, Maden und Mais) versehen.

Probiers doch einfach mal aus...die Schleimbeutel sind zur Zeit wohl im Freßfieber :)

Lucky-Aal
Zander
Zander
Beiträge: 1186
Registriert: 27.05.2003 - 19:06
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon Lucky-Aal » 24.03.2004 - 17:24

Ich würde einen Mistwurm am Schwimmer anbieten dann kannst du auch fast alles fangen.

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 24.03.2004 - 18:23

Also ich würde dir empfelen mit der Feederrute und ein herbes Futter
und kleine Hakenköder ;)
Angeln ist kein Hobby,
es ist eine Passion:D

Gruß an alle Mitsüchtigen;)

Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
Mielchen
Barsch
Barsch
Beiträge: 104
Registriert: 10.12.2003 - 17:28

Beitragvon Mielchen » 24.03.2004 - 21:32

hallo zusammen,

ich würde auch zum Futterkorb tendieren, denn mit dieser Art des Angelns
kannst du fasst jeden Fisch an den Haken bekommen.

Eine ordentliche Futterkorbmischung und ein paar Maden, Würmer, Mais und ähnliches damit kommst du auf jeden Fall zu einem Fisch. :lol: :lol:

Viel Spass am Wasser und

Petri Heil

Mielchen
Take it easy
Go Fishing
><(((°> ><((((°>