Auf Barbe in der Nahe

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Darius
Brassen
Brassen
Beiträge: 76
Registriert: 05.03.2018 - 13:39
Wohnort: Bad Kreuznach an der Nahe

Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Darius » 28.06.2018 - 17:49

Hi,
ich möchte die Tage gezielt auf Barbe angeln allerdings haben mir beim letzten Ansitz diverse kleine Fische die Würmer vom Haken gefressen kaum das diese im Wasser waren. Deshalb fällt das Wurm- bzw. Madenbündel schonmal weg.
Jetzt wäre die Frage, ob es Sinn macht ein Stück Käse aufs Haar zu ziehen und an der Selbsthakmontage anzubieten? Starke Strömung ist in dem Bereich nicht also 30g bleiben liegen. Wieviel g bräuchte ich dann ca damit der Fisch sich hakt?
Würde zusätzlich auch ein Boilie am Haar mit auslegen an der selben Montage. Oder hat jemand eine bessere Idee?
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2432
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Tidi » 28.06.2018 - 22:32

Meine Bleie in stärkerer Strömung haben meistens 120g, teils noch mehr.
Ich fing in Weser ganz gut mit den braun-rötlichen Pellets. Gelochte, am Haar wie Boilie aufgezogen. Mit kleinem Gummiring (baitbands) hat das nicht gut geklappt, da vermutlich Krabben die Gummis sehr schnell abgeknipst haben :(

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5575
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon rhinefisher » 29.06.2018 - 7:42

Hi!
Barben sind in der Strömung überhaupt nicht zimperlich; dickes Stück Käse auf den Haken, schweres Blei und gut isses.
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5135
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Derrik Figge » 29.06.2018 - 9:51

rhinefisher hat geschrieben:Hi!
Barben sind in der Strömung überhaupt nicht zimperlich; dickes Stück Käse auf den Haken, schweres Blei und gut isses.


:bindafür:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Darius
Brassen
Brassen
Beiträge: 76
Registriert: 05.03.2018 - 13:39
Wohnort: Bad Kreuznach an der Nahe

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Darius » 29.06.2018 - 12:33

Ok Danke,
und selbsthakmontage geht in Ordnung? Oder doch lieber ein durchlaufblei?
Und was Käse angeht welche Sorte? Habe momentan jungen Gouda da oder ist der mittelalte besser?
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5135
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Derrik Figge » 29.06.2018 - 13:23

Ich fische mit Durchlauf, aber auch Selbsthakmontagen funktionieren. Der junge Gouda überlebt keine weiten Würfe. Wenn Du auf Nahdistanz fischt und er am Haken hält, kein Problem. Dem Fisch ist es egal ;-) Im Rhein muss ich mittelalten nehmen, da ich weit werfe und auch 12-15 km/h Strömungsgeschwindigkeit habe. Da zieht es einem weiche Sorten direkt vom Haken.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Darius
Brassen
Brassen
Beiträge: 76
Registriert: 05.03.2018 - 13:39
Wohnort: Bad Kreuznach an der Nahe

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Darius » 29.06.2018 - 13:54

Ok ja wie gesagt die stelle die ich beangle hat keine so heftige Strömung 20g grundbleie bleiben schon liegen aber barben sind definitiv da. Hatte schon eine 33er auf wurm die aufgrund der Größe aber wieder schwimmen durfte.
Jetzt habe ich es auf Mama und Papa abgesehen ;)
Das mit dem Käse merke ich mir auf jedem Fall werde dann beide Sorten mal probieren.
Danke
Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5135
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Auf Barbe in der Nahe

Beitragvon Derrik Figge » 29.06.2018 - 16:21

Das ist eine sagen wir mal "ungewöhnliche" Barbenstelle. Aber wenn sie da sind, dann Feuer frei! Dann kannst Du auch Babybell nehmen, den lieben sie. Der ist nur so weich, dass ich ihn nicht nutzen kann.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke