Fragen zum Angeln am Rhein (Futter, Harkengröß etc.)

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Herbie663
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2017 - 12:22

Fragen zum Angeln am Rhein (Futter, Harkengröß etc.)

Beitragvon Herbie663 » 13.06.2017 - 14:22

Hallo Zusammen!

Mir wurde gesagt das ich mit meinen Fragen rausrücken soll und das mache ich mal. :P
Da ich vor ein paar Wochen meinen Angelschein bestanden habe möchte ich nun an den Rhein angeln und da ich mich bisher nur in der Theorie beschäftig habe wollte ich einfach mal nachfragen!

Wie meine Feederrute derzeit bestückt ist:
Habe derzeit eine MS Range Econ Feeder 4,20m -180g wg und 3,0 bzw 3,5 oz Spitzen zusammen mit einer Daiwa Ninja 4012a.
Als Schnur habe ich derzeit eine 0,28er (kann auch 0,30er sein) Karpfenschnur (Monofil) auf meiner Rolle. 1x 60er, 1x80er, 2x100er und 2x120er Futterkorb (Schlaufenmontage, da ich mit dem Tangleboom nicht klarkomme :D ). Ich glaube Harkengröße zwischen 12 und 16 (korregiere es später nochmal).

Jetzt aber zu meiner Frage.
Ich möchte in Düsseldorf am Rhein auf Barben und Brassen angeln und meine Frage ist wie viel Futter man braucht und worauf ich achten muss (da ich wahrscheinlich alleine lernen muss, da ich keinen im Umkreis persönlich kenne ).
Ich habe derzeit eine Packung von "Zammataro Fertigfutter Barben-Mix Käsearoma 1 kg". Die Frage ist dementsprechend ob 1kg ausreicht, wenn man einen halben Tag am Rhein angelt bzw reicht es wenn ich dann dazu einen halben Liter Maden dazugebe und vielleicht eine Dose Mais?

Eine weitere Frage wäre, wenn jemand schon am Rhein in Düsseldorf geangelt hat kann man überall an den Brücken angeln bzw was für eine Futterkorbgröße sollte man am Anfang benutzen (60er,80er,100er oder 120er)?

Harken mit einer größe zwischen 12 und 16 ist das in Ordnung oder doch eher größer bzw kleiner?

Tut mir leid falls das so ein elendlanger Text ist mit ganz viel Text drum rum möchte nur ein paar Folgefragen vorbeugen die entstehen könnten..

Ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen aufklären! :)

Lg Sony

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5660
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fragen zum Angeln am Rhein (Futter, Harkengröß etc.)

Beitragvon rhinefisher » 15.06.2017 - 10:19

Hi!
Das passt schon so halbwegs.. nur die Futtermenge musst Du deutlich erhöhen.
3kg Fertigfutter, 1l Maden und 1kg Mais wäre für 4-6 Stunden OK.
16er Haken mit 16er Vorfach zwischen 30 und 90cm länge - musste mal schauen.. .
Wenn Du in D`dorf Hafen über die Fußgängerbrücke gehst und dir die gedachte Velängerung zum Ufer vorstellst, gehst Du an diese Stelle und angelst so auf rund 30m Entfernung.
Viel Spaß!
DEUS LO VULT !