Barben

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Barsch95
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 32
Registriert: 18.10.2010 - 19:45

Barben

Beitragvon Barsch95 » 24.10.2010 - 15:18

hi
ich will an einem kleinen Fluss auf barben angeln, der bestand ist gut.
der fluss ist manchmal flach manchmal tief und sehr klar welchen köder würdet ihr nehmen

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 24.10.2010 - 15:41

Käse,Wurm mit Futetrkorb(Käsemischung)
Der Alroundangler Persönlich.
Spezialgebiet:

Karpfen
Hecht
Forelle

Benutzeravatar
Christian K.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 04.06.2009 - 15:47
Wohnort: Schweiz - Luzern

Beitragvon Christian K. » 24.10.2010 - 16:58

Hi,

Maden, Käse, Käseteig sind wohl die Klassiker. Aber auch der Wurm, ein Fischfetzen oder Frühstücksfleisch verschmähen sie nicht.

Gefüllter Futterkorb mit Maden, Caster, Hakenköder und natürlich Fließwasserfutter.
Ich mache keinen Unterschied zwischen Jung und Alt,
ob du arm oder reich bist, lässt mich kalt,
ich heiß euch alle, willkommen, ich liebe jeden,
alles was ich will, ist euer Leben...

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 24.10.2010 - 17:16

Hi,
ähnliche Bedingungen habe ich auch was das Gewässer angeht.
Ich angle eigentlich nie mit Käse am Haken, normalerweise nehme ich einen 6er Haken und bestücke diesen mit Caster und Maden, als Futter verwende ich handelsübliches Futter und mische eine ordentliche Portion "Parmesan"
meine natürlich den geriebenen Hartkäse der als solcher verkauft wird darunter.
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Classy Catchers
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2010 - 21:43
Kontaktdaten:

Beitragvon Classy Catchers » 28.12.2010 - 20:01

Hi!

Starte mit mehreren Maden am 6er Haken und einfacher Grundmontage. Dann solltest Du so viele Stellen beangeln wie Du an einem Angeltag schaffst. Schnell bekommst Du ein Gefühl für das Gewässer und die Standplätze. Wenn Du gute Stellen kennst, ist der Madenkorb und reichlich Medenvorrat ein (!) Schlüssel zum Erfolg.

Grüße

Wolfgang

carpfischer 08
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 15.08.2010 - 20:50

Beitragvon carpfischer 08 » 12.01.2011 - 19:27

hi
ich angele meisten mit nem running boom und nem 14 feeder haken auf den mache ich 4 maden drauf so fange ich immer meine friedfische