Köder für Schleien

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Mit welchem Köder angelt ihr auf Schleien?

Mais
8
20%
Mistwürmer
13
33%
Tauwürmer
13
33%
Maden
6
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 40

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Köder für Schleien

Beitragvon crazy_pike » 14.08.2009 - 15:20

Was ist der beste Köder für Schleie? :?:
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 14.08.2009 - 18:15

Ich kann mich nicht entscheiden! :? Dosenmais und Tauwurm sind für mich gleich gut! Ich nehm Tauwurm! :D
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 15.08.2009 - 3:04

Mistwurm mit Made wenn ich gezielt drauf gehe. Meist fange ich sie aber nur als unerwünschten Beifang beim Aalangeln, dann auf Mistwurm oder Tauwurm, bzw.als netten Beifang beim Stippen, dann mit Maden.

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Beitragvon crazy_pike » 22.08.2009 - 14:09

Wenn ihr mit Tauwurm angelt, Zieht ihr ihn auf den Haken (L-Form) oder stecht ihr ihn wie ein Bündel auf den Haken???
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 22.08.2009 - 19:01

Ich fange sie mit TW nur als Beifang beim Aalangeln. Da ziehe ich das Vorfach durch einen 1/2 TW und lasse nur ein kleines Stück vom Wurm baumeln. Also nicht L Form sondern eher Strich. Aber wie gesagt gezielt fische ich damit dann nicht auf Schleie, ich schaffe es nur nicht deren Bisse zu verhindern, die sind teilweise echt eine Plage. :D Ich habe meist leichter ne Schleie als Beifang als einen Barsch.

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 23.08.2009 - 10:11

crazy_pike hat geschrieben:Wenn ihr mit Tauwurm angelt, Zieht ihr ihn auf den Haken (L-Form) oder stecht ihr ihn wie ein Bündel auf den Haken???


In der Regel ziehe ich einen Tauwurm 3-mal auf den Haken! Ist er aber klein nur 2-mal und ist er überdurchschnittlich groß, dann 4-mal, aber im Normalfall 3-mal!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Beitragvon crazy_pike » 04.09.2009 - 20:34

Ich hab neulich meine erste Schleie gefangen (37 cm). Mein Köder war: Proteinteig (abgelaufen seit August 2007)
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Kretzsche73
Zander
Zander
Beiträge: 683
Registriert: 04.11.2008 - 15:52

Beitragvon Kretzsche73 » 04.09.2009 - 21:43

Ich war letztens bei uns am Gewässer angeln. Hab mit Schleienlockfutter angefüttert, und dann die ganze Zeit mit Tauwurm geangelt. Konnte so 13 Schleien fangen. Für mich ist ganz klar der Tauwurm der beste Köder für Schleie.

goetz

Beitragvon goetz » 02.11.2009 - 17:53

Tauwurm,Tauwurm,Tauwurm!

Benutzeravatar
Joscha
Hecht
Hecht
Beiträge: 1514
Registriert: 07.03.2006 - 11:53
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Joscha » 02.11.2009 - 18:32

Bei mir hat sich Mais bewährt. Da gibts zwar immer mal wieder einen Satzkarpfen oder ein großes Rotauge als Beifang, aber damit kann ich leben und mit der richtigen Platzwahl kann man das doch erheblich minimieren.

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 03.11.2009 - 7:47

Bislang also Zweidrittel-Mehrheit für die beiden Wurmarten...
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Catch and releaser Langer
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 26
Registriert: 01.11.2009 - 11:57
Wohnort: Ichtershausen

Beitragvon Catch and releaser Langer » 03.11.2009 - 16:07

bin ich auch dafür
aber mit boilies gehts auch und blutmehl

goetz

Beitragvon goetz » 03.11.2009 - 17:08

ja,blutmehl ist zum anfüttern auch gut.

Benutzeravatar
fangtas
Zander
Zander
Beiträge: 287
Registriert: 22.10.2009 - 15:33
Wohnort: Arnstadt

Beitragvon fangtas » 03.11.2009 - 18:24

Ich nehm Maís oder Made .Anfüttern würde ich mit Blutmehl.
lg fangtas
Angeln ist einfach das geilste Hobby der Welt!!! Petri Heil und fette Beute!!!

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 03.11.2009 - 22:20

Wie in der Krabbelgruppe. Einer hat ein neues Wort gelernt und alle plappern es nach...
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.