Tümpel mit Fischen besetzen???

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
hümpfi@carp
Zander
Zander
Beiträge: 322
Registriert: 05.06.2008 - 14:23
Wohnort: Grettstadt

Beitragvon hümpfi@carp » 26.05.2009 - 19:06

@Schubert
Wie man sieht hast dus immer noch nicht Kapiert.
Niemand hier hatt deinen See als Dreckslacke bezeichnet oder auch nur im entferntesten darab gedacht das dein See eine Dreckslacke ist.
Hier haben einfach nur Leute gesprochen die Ahnung von sowas haben im gegensatz zu dir.

mfg

Kostja_1988
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 14.05.2009 - 2:15
Wohnort: Backnang

Beitragvon Kostja_1988 » 26.05.2009 - 19:33

Ich sehe schon, dass mann dich nicht davon abhalten kann.Deswegen empfehle ich dir keine Raubfische einzusetzen.Wie vorher schon erwähnt,sind da schon vlt.welche eingeflogen worden.Ich würde nur Friedfische einsetzen. Fische wie Brassen,Schleien,Karpfen,Kaurauschen und Rotaugen sollten in solchen Teichen eigentlich gut aufwachsen.

Kostja_1988
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 14.05.2009 - 2:15
Wohnort: Backnang

Beitragvon Kostja_1988 » 26.05.2009 - 19:36

mach doch mal bilder vom gewässer...evtl. kann man dann noch was machen

Schubert
Barsch
Barsch
Beiträge: 167
Registriert: 06.02.2009 - 14:05
Kontaktdaten:

Beitragvon Schubert » 27.05.2009 - 15:36

ja ok stell in den nächsten paar tagen ein paar bilder ein!
MASTER VOM WEISSENSEE!

foersterasslar
Zander
Zander
Beiträge: 462
Registriert: 16.02.2005 - 9:42
Wohnort: Hessen

Beitragvon foersterasslar » 28.01.2010 - 14:22

@schubert

wie dann das erste Jahr an deinem Kleinod.

Es würde mich mal interessieren wie so mit dem Besatz usw. verlaufen ist.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie unkomentiert behalten.