Fisch hakt im rücken/bauch

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Chewi
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2020 - 11:08

Fisch hakt im rücken/bauch

Beitragvon Chewi » 19.09.2020 - 11:20

Hallo alle zusammen.
Ich bin neu hier also verzeiht mir bitte, wenn ich hier im falschem Bereich poste.

Ich bin noch ziemlich unerfahren, was das angeln betrifft.
Auf Raten eines Angel Ladens hin, habe ich mich mit dem method feedern beschäftigt.
Ich bin ziemlich begeistert, von dieser angel Methode, weil es echt unkompliziert ist und ich schon nach kurzer Zeit meine ersten rotaugen und später auch brassen und auch den ein oder anderen Karpfen am Hacken hatte.

Jetzt hab ich nur ein Problem.
Kleinere Fische (meist bis maximal 20cm) haben den Haken im Rücken, bzw im Bauch Bereich. Sie haben weder den Köder noch den Hacken im Maul.
Wie kommt das und vor allem, wie kann ich das vermeiden?

Meine Montage besteht in der Regel aus einen 20-40g method feeder Korb, 10cm Vorfach, 10er oder 12er haken mit push stop. Ich verwende method Futter für den Korb und an das push stop System entweder mais Körner, oder kleine boilis.

Schon mal danke für eure Antworten :)

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2666
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Fisch hakt im rücken/bauch

Beitragvon Tidi » 19.09.2020 - 19:28

na das passiert einfach, wenn sie im Schlamm nach Futter suchen, habe ich aber bislang aber nur sehr sehr selten gehabt, allerdings nehme ich längere Vorfächer, möglicherweise liegt das daran.

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 302
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: Fisch hakt im rücken/bauch

Beitragvon Tiedenspringer » 24.09.2020 - 3:11

Chewi hat geschrieben:
Jetzt hab ich nur ein Problem.
Wie kommt das und vor allem, wie kann ich das vermeiden?


Moin,

leider gar nicht.

Ich hatte neulich einen U25-Rapfen an der Rückenseite mit einem GuFi-Jig gehakt, der paddelte genau da rum wo der Jig kurz vor dem Einholen langzog. Der Rapfen wird es überleben, aber da kann man leider nichts gegen machen, das ist wirklich dummer Zufall.
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)