Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

ForellenFuchs
Brassen
Brassen
Beiträge: 66
Registriert: 26.09.2018 - 20:36

Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Beitragvon ForellenFuchs » 21.11.2018 - 14:56

Hallo liebe Angelfreunde,
meine Frage ist, ob es ausreicht wenn ich am Teich beim Karpfenangeln lediglich mit ca. 10 teils zerdrückten Boilis anfüttere? Ich Fische mit Selbsthackmontage und Boili.

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10622
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Beitragvon Gerd » 21.11.2018 - 15:00

10 Boilies futtert ein Karpfen von 3 Kilo ohne mit der Wimper zu zucken. Und ist dann noch nicht satt.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

ForellenFuchs
Brassen
Brassen
Beiträge: 66
Registriert: 26.09.2018 - 20:36

Re: Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Beitragvon ForellenFuchs » 21.11.2018 - 15:06

Gerd hat geschrieben:10 Boilies futtert ein Karpfen von 3 Kilo ohne mit der Wimper zu zucken. Und ist dann noch nicht satt.

Wie viele also dann?

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10622
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Beitragvon Gerd » 21.11.2018 - 15:40

Normalerweise würde ich Dir jetzt antworten: 17

Aber es gibt so viele Faktoren. Der wichtigste Faktor ist der Karpfenbestand, dann kommt Gewässergröße, Jahreszeit etc. hinzu. Gibt es andere Angler die füttern ?
Ein See mit 500 *500 Metern Größe mit vielleicht 20 Fischen benötigt natürlich wesentlich weniger Boliies, als einer mit 2000*2000 Metern und hunderten Fischen, vielleicht noch in enormen Größen. Im Sommer fressen die Fische natürlich wesentlich mehr, als im Winter.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

ForellenFuchs
Brassen
Brassen
Beiträge: 66
Registriert: 26.09.2018 - 20:36

Re: Ausschließlich Boilis zum Anfüttern?

Beitragvon ForellenFuchs » 21.11.2018 - 16:07

Gerd hat geschrieben:Normalerweise würde ich Dir jetzt antworten: 17

Aber es gibt so viele Faktoren. Der wichtigste Faktor ist der Karpfenbestand, dann kommt Gewässergröße, Jahreszeit etc. hinzu. Gibt es andere Angler die füttern ?
Ein See mit 500 *500 Metern Größe mit vielleicht 20 Fischen benötigt natürlich wesentlich weniger Boliies, als einer mit 2000*2000 Metern und hunderten Fischen, vielleicht noch in enormen Größen. Im Sommer fressen die Fische natürlich wesentlich mehr, als im Winter.

Größe des Sees (eher teich) 200*100 m. Karpfenbestand kann ich nicht Recht sagen. Vielleicht ca. 5-10 Satzkarpfen und einige größere. Fischen wollte ich das nächste mal im Frühjahr