Karpfenangeln in stark verkrauteten Gewässern

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Karpferitter
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 26.03.2018 - 17:38

Karpfenangeln in stark verkrauteten Gewässern

Beitragvon Karpferitter » 26.03.2018 - 17:52

Hallo,
Ich möchte diesen Sommer an einem stark verkrauteten See auf Karpfen angeln.Dies gestaltet sich jedoch schwierig wie ich im letzten Jahr erkannte da der See vollständig bis zu Oberfläche verkrautet ist und im sich Untergrund Faulschlamm befindet.Die Idee in Krautlöchern zu angeln kam mir auch schon, doch gibt es davon keine.Sollte man dann daher mit Partikelfutter sich einen Platz frei füttern und dann mit Pop Up oder speziellen Rigs angeln,oder gibt es noch eine andere Chance den Karpfen nachzustellen?
PS ICH sehe die Karpfen im Sommer immer ungefähr an den gleiche.n Stellen springen.
Hat das etwas zu bedeuten

Ich würde mich sehr freuen wenn ich hilfreiche Tipps bekommen würde,danke.

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Karpfenangeln in stark verkrauteten Gewässern

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 27.03.2018 - 13:41

es gibt die möglichkeit das du da rein hopfst und dir eine krautfreie stelle machst. es gibt auch extra gerätschaften mit denen das vom ufer aus erledigt werden kann. die dinger sehen aus wie ein rechen oder ein pflug und sind meistens an einer schnur befestigt. da ist die reichweite natürlich eher begrenzt.
Angeln :D