karpfen jetzt schon in 1,5 m tiefe?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

hecht67
Barsch
Barsch
Beiträge: 171
Registriert: 17.11.2009 - 13:43

karpfen jetzt schon in 1,5 m tiefe?

Beitragvon hecht67 » 01.02.2013 - 16:12

Hey leute, ich bräuchte mal schnell eure Hilfe.
Unser weiher (Ca 150 m lang, 60 breit) ist noch zu. 9/10 zu, jedoch ist der 1,5 Meter tiefe Bereich offen. Mein Kumpel und ich wollen es morgen unbedingt versuchen, uns reicht diewwarterei! :D meint ihr es bestünde zumindest die Chance dass ausserhalbder 4 Grad Zone was geht? Ich hoffe ihr teilt eure Erfahrungen mit mir,
Liebe grüße aus Hessen!
Ps:maximal ist der Weiher 6 m tief

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 01.02.2013 - 16:20

Probieren schadet nichts, aber ganz ehrlich, bei dem Wetter einen Ansitz wird nicht lustig. Ich kann es mir zwar noch nicht so richtig vorstellen das was geht?
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 01.02.2013 - 17:42

Das derzeitige Wetter spricht gegen den Karpfenansitz. Wir sitzen auf Zander des öfteren. Das lohnt sich eher.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2540
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 01.02.2013 - 21:37

So sehe ich das auch.
Zeitverschwendung.

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 01.02.2013 - 23:31

Ich weiß nicht genau, bin kein carper aber denke warum nicht, ich würde es allerdings mit anderen Ködern(kleineren) versuchen, z.B. maiskette am haar, bissel anfüttern vorher, ider ne mini kartoffel, nur den großen nach was weiß ich was riechenden Boilie würde ich weg lassen.

Ihr geht eh ans Wasser, egal wie sehr man Euch warnt, also Petri Heil.

Aber Aussichtslos ist das ganze nie.

GLG... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

hecht67
Barsch
Barsch
Beiträge: 171
Registriert: 17.11.2009 - 13:43

Beitragvon hecht67 » 03.02.2013 - 22:47

Danke Leute! Ihr hattet recht(ging NICHTS), besonders der Udo : natürlich geht man trotz der schlechten vorhersagen, bis mans eben auf eigene Faust gelernt hat ;)

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 04.02.2013 - 7:39

Moin, geht schon was.....
Der Karpfen wurde am Samstag von einem unserer Vereinsmitglieder gefangen.
Bild
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Danny1993
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 01.01.2013 - 19:15
Wohnort: BAY

Beitragvon Danny1993 » 04.02.2013 - 10:15

@ RudivomSee,

schöner Rüssler, was wog er denn wenn ich fragen darf ?

Gruß Daniel
[rainbow]DIE SCHNUR MUSS NASS SEIN!!![/rainbow]

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 04.02.2013 - 10:28

Laut Aussage des Fängers ca.20 Pfund.....
Ich selbst denke er hat eher weniger ;)
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Danny1993
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 01.01.2013 - 19:15
Wohnort: BAY

Beitragvon Danny1993 » 04.02.2013 - 16:51

Das denke ich auch, aber nichts für ungut! ;)

Gruß Daniel
[rainbow]DIE SCHNUR MUSS NASS SEIN!!![/rainbow]

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 04.02.2013 - 16:57

Ach ja, bei dem Gewässer handelt es sich um einen Altarm der Lippe, das Gewässer ist dort ca. 1,20 Meter tief.
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Danny1993
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 01.01.2013 - 19:15
Wohnort: BAY

Beitragvon Danny1993 » 04.02.2013 - 16:59

Aber wer weiß wie viel er denn gefuttert hat im Herbst und sein Stoffwechsel durch den Winter zu bringen :P
[rainbow]DIE SCHNUR MUSS NASS SEIN!!![/rainbow]

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 05.02.2013 - 6:05

Gewicht ist doch egal, und wenn dann zählt der Winterfisch doch doppelt!
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2540
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 05.02.2013 - 22:12

Genau. Das sind wohl oft Fische bzw Erlebnisse, die man nie vergessen wird ;-)

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5815
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 06.02.2013 - 6:17

Binde hat geschrieben:Gewicht ist doch egal, und wenn dann zählt der Winterfisch doch doppelt!


Der zählt mehr als doppelt... zeigt doch erst der Winterkarpfen ob man Angler oder Carp Hunter ist..... §@*
DEUS LO VULT !