Fangberichte Karpfen 2013

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2706
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 12.08.2013 - 0:14

Man sind das Klopper. Dickes Petri!

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 07.09.2013 - 14:31

Ich konnte in den letzten Tagen wieder ein paar schöne,gewichtige Karpfen bis knapp 37Pfd fangen...

Bilder lohnen sich ja nicht mehr hier reinzusetzen,ist ja mittlerweile ausgestorben hier...

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 6171
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 07.09.2013 - 16:09

Naja wenn das jeder so sieht is es kein Wunder das es "ausgestorben" ist ;)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 08.09.2013 - 14:42

Valestris hat geschrieben:Naja wenn das jeder so sieht is es kein Wunder das es "ausgestorben" ist ;)


Also ich kann mir selber keine Vorwürfe machen,schaue regelmäßig vorbei und poste ein paar Bilder....
Hier zwei schöne Fische meiner letzten Session,
Köder waren Sushi Boilies von Pelzer,welche ich selber abgerollt habe.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 6171
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 08.09.2013 - 15:33

Na dann ein dickes Petri! =)
Fish 4 Life!

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Beitragvon Colin mag Barsche » 24.09.2013 - 21:34

Petri auch von mir.

Ich konnte dieses nach nur einen Jahr angeln (ich angel jetzt genau ein Jahr) einige schöne Fische fangen und zum einjährigen Jubiläum gab es die größte Überraschung des ganzen Jahres.

Ich war mal wieder am Kühlwassergraben eines Kohlekraftwerkes an der Weser unterwegs auf Friedfisch. Samstag wollte ich es mal wieder mit dem Feedern probieren. Also Freitag noch schnell 60g. Futterkörbe und halben Liter Maden gekauft und dann Samstag nach dem arbeiten los. Einige andere andere Angler waren auch schon da, ich kam ja auch erst um 15.00 Uhr. So schnell rumgefragt und alle fingen nur kleine Weißfische (12 er Brasse, etc.). Also Rodpot ( wegen dem Steinigen Untergrund) aufgebaut und für die andere Rute e. Bissanzeiger dran. Ich wollte mit ihr ja mit Wurm auf Barsch. Ich wurf aus, stellte die Bremse der Rolle zu Feddern fest und machte vorne eine Glocke dran. Hin und wieder fing ich dann auch mal einen kleinen Weißfisch.
Um 17.30 wollte der Angler neben mir gehen und schenkte mir sein Futter. Es enthielt noch Dosenmais, also machte ich an den 16 Haken ein Maiskorn und 2 Maden. Ich hoffte das ich damit mal was größeres fange.

Nach 10 Minuten holte ich wieder ein und befüllte den Futterkorb neu. Wieder gleicher köder am Haken. Nach 10 Minute das gleiche. Um 18.03 plötzlich ein hälftiger Ruck und die Rute fällt fast ins Wasser. Ich gebe den Anschlag und "Knall ". Das 0.15 er Hakenvorfach reißt :(

Ich dachte mir das können nur große Fische gewesen sein und mache 6er Karpfenhaken dran, bestückt mit 5 Maiskörnern. Nach 3 Minuten ( dies mal hab ich die Bremse fein eingestellt und ein elektronischen Bissanzeiger verwendet) der nächste Run. Ich schlage an und spüre häftige gegenwehr. Nach 5 Minuten drill bekomme ich ihn zu sehen. Ein ca. 60 cm großes Exemplar. leider riss im selbem Moment mein Verbindungsknoten von Feedervorfach zur Hauptschnur, obwohl das Vorfach o,40 Mono war. Ich war richtig sauer und traurig. Aber montierte neu. Jetzt hatte ich zwar kein Futter mehr, aber ein Futterplatz war ja schon angelegt... Also wieder da hin geworfen.
Die andere Rute mit dem Wurm eingeholt, weil es nichts brachte, auch mit Karpfenhaken und Mais bestückt und in die nähe stromabwärts geworfen. Nach 15 Minuten wieder auf der Feeder Montage ein Biss und der saß dies mal auch. Den Verbindungsknoten hatte ich aber diesmal durch ein Wirbel ersetzt ;) Und nach 10 Minute Drill war er auch vor meinen Füßen. Blöd nur wenn alle anderen schon weg sind und ich meinen Käscher zuhause vergessen hatte. Aber mit mühe und nass werden konnte ich ihn landen. Er war 62 cm lang und wog 11,68 lb ( 5,3 kg). Ich rief mein Vater an und er musste kommen und mir neue Sachen bringen ( Ich musste noch ne halbe Stunde nach hause fahren mit dem Roller). Bild

Als er gerade dar war, begann einer mächtig Schnur zu ziehen an der Grundmontage ( hatte meine neue Freilaufrolle verwendet) und der Bissanzeiger jaulte auf. Ich gab Anschlag und der Gegner lies meine Rute ( meine erste Rute ca. 20 € teuer) biegen bis zum geht nicht mehr...
Mein Vater filmte das ganze, war das erste mal das er mich mal was fangen sah. Er sieht sonst nur Fänge die ich mit nach hause nehme und er stellte fest das angeln ganz schön anstrengend seien kann...
Leider riss die 0,11 geflochtene weil sich das Blei verknotet hatte. :(

Alles im allen war es einer der schönsten Angel-tage meines Lebens. :)


Und die Moral von der Geschicht: Vergiss deinen Kescher nicht :lol:
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 6171
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 24.09.2013 - 23:09

Petri Colin! :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2706
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 25.09.2013 - 19:27

Petri. Sehr schönes Bild!
Immerhin noch einen Karpfen bekommen, drei machen jetzt gepierct die Gegend unsicher.

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 08.10.2013 - 3:44

Hallo Gemeinde,
Jahresurlaub vorbei,hier ein kleiner Bilder-Rückblick meiner erfolgreichen Kurzsessions:



Bild

Bild

Bild

Bild

grüße Sascha

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 08.10.2013 - 7:02

Schöne Fische Sascha, Glückwunsch!

Seit ich umgezogen bin war ich nicht mehr auf Karpfen unterwegs, leider...hoffe das es sich auch irgendwann ändert...
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7227
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 08.10.2013 - 7:49

Sehr schön Sascha, Petri!
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1407
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 08.10.2013 - 9:22

Auch von mir ein Petri Heil und Hut ab. :clap:
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5497
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 08.10.2013 - 19:19

Die können sich sehen lassen, es läuft deutlich besser bei Dir dieses Jahr. Du hast jetzt wohl den Dreh raus!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 12.10.2013 - 7:19

ABUFreak hat geschrieben:Die können sich sehen lassen, es läuft deutlich besser bei Dir dieses Jahr. Du hast jetzt wohl den Dreh raus!


Ich habe meinen Köderhersteller gewechselt,das ist alles...
Ich fische die gleichen Montagen wie die letzten Jahre!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5497
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 12.10.2013 - 9:45

Hatte mich schon gewundert, dass lange nichts mehr von Joker Baits irgendwo stand... Meinst Du, dass es allein daran liegt, dass Du jetzt fängst ohne Ende?
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke