Was sind Eurer Meinung nach die fängigsten Boilies ?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

Was sind Eurer Meinung nach die fängigsten Boilies ?

Beitragvon Julian14 » 13.10.2010 - 15:49

hallo zusammen ,

ich angle oft mit halibut bolies,sushi imperial boilies, crab e.t.c
habe aber noch nicht richtig erfolg gehabt ! :( :( :(
welche boilies sind eure liebsten ( oder eure fängigsten ) ?

danke

MFG julian :D

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 13.10.2010 - 15:55

Bananenboilies! :p

Die einzige Sorte mit denen ich bisher Karpfen überlisten konnte!


Der Grund für diese Fängigkeit bei mir:
Es sind die einzigen Boilies mit denen ich je auf Karpfen gefischt habe 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

Beitragvon Julian14 » 13.10.2010 - 15:57

:-) ok danke ¨!
pop ups oder normale boilies ?

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 13.10.2010 - 16:00

Julian14 hat geschrieben::-) ok danke ¨!
pop ups oder normale boilies ?

Stinknormale Industrieboilies aus der Tüte ...

Merke: Der Köder, dem man sein Vertrauen schenkt, der fängt auch dauerhaft 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

Beitragvon Julian14 » 13.10.2010 - 16:01

ok merke ich mir :-)
übrigens taxler ,sardellen haben funktioniert !

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 13.10.2010 - 16:40

Hi,
es muss nicht immer am Boilies liegen das man nichts fängt!
Wenn ich das so lese benutzt du Boilies der Marke Pelzer...

stinken müssen sie...
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

Beitragvon Julian14 » 13.10.2010 - 17:01

ja der marke pelzer¨!
stinken tun sie schon, aber was sind dann deine lieblingsboilies ?

Benutzeravatar
Knolz
Zander
Zander
Beiträge: 254
Registriert: 23.03.2010 - 14:48
Wohnort: Schwanau

Beitragvon Knolz » 13.10.2010 - 17:20

Selbstgemacht Leberboilies, etwas besseres wie selbstgemachte bekommst du nirgends. Da du sie deinen Wünschen und Anforderungen anpassen kannst.

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1338
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 13.10.2010 - 21:27

Das du nichts fängst liegt an der Boiliemarke.Ich habe mit den Pelzer Grießklumpen auch nie Fische gefangen.

Erst als ich auf Successful Baits umgestiegen bin konnte ich meine Fische fangen.
Wechsel den Boilie gegen was vernünftiges und fange...

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 14.10.2010 - 5:35

aber wieso fängt der pelzer damit die fettesten fische und du sagst die sind scheiße???
ia ja irgendwie unlogisch.......obwohl succesful baits auch geil is

Steve18
Zander
Zander
Beiträge: 492
Registriert: 08.03.2009 - 13:39
Wohnort: Saterland

Beitragvon Steve18 » 14.10.2010 - 9:42

Wer weiß was sich der Herr Pelzer da "wirklich" an den Haken hängt ;o)

Aber nur mal so nebenbei, wenn du deine eigene Boilies zum Verkauf anbietest und du unter anderem von deinen Produkten leben musst, würdest du auch sagen, dass sie ein dicken nach den anderen fast von alleine auf die Abhakmatte bringen ;o)
Was nicht heißen soll, dass die Pelzer Boilies Müll sind, dazu kann ich nichts sagen. Hab die noch nie gefischt.

Was ich dir aber auch raten kann, da du auch grade mal 14 Jahre alt bist, sind die Penny Fischboilies. Ich habe mir 15 Kilo bestellt und muss sagen, die sind für den Preis sehr gut und fangen definitiv Fisch.
Ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis wirst du nur schwer finden befürchte ich ;)

Lg
Catch
And
Release
Please

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 14.10.2010 - 13:13

Ich wollte das nicht so sagen aber der Sascha hat da recht.
Der einzige der da aus meiner Sicht fängt ist der Pop Up.
Der fängt mit ganz anderen Sorten seine grossen Fische.
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 14.10.2010 - 18:57

Ich habe nur 3 Sorten Boliesm zuhause. Eine große die nix fängt und recht weich ist.Eine kleine würzige (bis jetzt nur 2mal verwendet da ich sie sehr schwer aufs Haar kriege) Mein einziger fängiger ist der Erdbeer Pob up Bolie.
Trotzdessen bleibt mein Karpfenlieblingsköder der Mais egal welcher.Denn der ist billig,fängig und vielfältig einsetztbar.
Petri beim Testen.
Der Alroundangler Persönlich.
Spezialgebiet:

Karpfen
Hecht
Forelle

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 14.10.2010 - 19:46

nochma zu den pelzer murmeln.....wie ihr schon sagt....fängig sind die nich hatte mit denen auch nie erfolg und zu teuer sind sie auch.....bin jetzt auf selbstgemachte erdbeer/fisch umgestiegen und die laufen richtig gut....und ein kumpel meinte er fischt jetzt mit belachan/fisch boilies und die sollen auch geil sein

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1338
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 15.10.2010 - 17:29

Es ist der "Szene" normal das Teamangler von diversen Teams mit anderen Boilies angeln.
Komisch finde ich nur das immer die dicken Fische beißen wenn eine neue Ködersorte auf den Markt kommt.
Der Schuppi "Marry" wurde in den letzten Monaten immer auf einen Prototypen von irgendwelchen Baitfirmen gefangen.
Was da wohl wirklich abging und als Köder am Haken hing werden wir leider nie erfahren...
Große Fische sind nunmal die beste Werbung,obwohl ich mittlerweile nur noch ein müdes lächeln dafür übrig habe.