Karpfen Feeder Rute

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

olding
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2010 - 11:34

Karpfen Feeder Rute

Beitragvon olding » 30.08.2010 - 9:48

Hallo ins Forum,

ich will mir eine Feederrute fürs Karpfenfischen am Fluß zulegen und da bin ich auf folgede Rute gestossen:
Preston Carbonactive Mini Series Carp, Length FT: 10FT

Die Länge wäre für meine Stellen auch ideal, da ich nach oben hin sowieso nie wirklich Platz für längere Ruten habe und daher auch 2,7 bzw. 3m Ruten verwende.

Hat jemand Erfahrung mit Ruten von Preston?
Wie ist das Preis/Leistungsverhältnis?
Empfehlenswert?

Danke für Eure Mühe
Christian

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 30.08.2010 - 12:57

Da kannst du auch gleich einen strammen Winklepicker nehmen. Der dürfte dann sogar noch besser geeignet sein, weniger kosten und ein höheres Wurfgewicht haben.

Du hast dir da eine sog. comercial carpfeeder ausgesucht. Solche Ruten sind an englischen Paylakes sehr beliebt, um mit Pellets auf Satzkarpfen zu fischen. Als Flussfeederrute für Karpfen ist die allerdings viel zu fein. Schau dir mal die Schnurklasse an (3 bis 6 lbs.). Das heißt, maximal eine 16er fischen...!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

olding
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2010 - 11:34

Beitragvon olding » 30.08.2010 - 13:42

Hallo Andal,

danke für die Antwort.
Ich dachte mir was ähnliches, aber Fragen kostet nichts im Gegensatz zu kaufe.
Bei Winkelpicker habe ich auch den Vorteil das ich auch 2,7m Länge bekomme und dafür habe ich meine Plätze auch ausgeschnitten ich alter Baumschneider.
Dann werde ich mich in diesem Segment mal umschauen.

lg
Christian

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 30.08.2010 - 16:02

Schau mal bei Balzer, die haben/hatten auch 270er "Picker" bis 120 gr. im Sortiment... und gar nicht teuer!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

olding
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2010 - 11:34

Beitragvon olding » 31.08.2010 - 7:20

Danke nochmals!
Werde ich dann wohl gleich mal machen.

lg
Christian

P.S.: dein Werk über das Grundfischen und die verchiedenen Methoden ist einfach Spitze!!! Hat mir alten Fischer auch noch einiges vor Augen geführt.

WelLz..
Brassen
Brassen
Beiträge: 97
Registriert: 08.06.2009 - 13:51

Beitragvon WelLz.. » 31.08.2010 - 12:28

preston bietet durchaus interessante ruten für deinen bedarf an schau dich doch dort einmal genauer auf der seite um.

wenn es nicht unbedingt preston sein muss finde ich andals vorschlag recht passend.

ich fische von browning die force commercial carp feeder länge 11ft etwa 3,30m

und bin sehr zufrieden.. :) kannst dich ja mal umsehen
petri

zu deiner grundangelfiebel hat mir einiges beigebracht und von da an habe ich mich immer mehr auf den friedfisch spezialisiert musste ich mal sagen :)

olding
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2010 - 11:34

Beitragvon olding » 01.09.2010 - 7:54

Hi,

werde mir mal alles genauer ansehen, 11ft ist mir zulange, da müsste ich zum Holzhacker werden, da meine Stellen meist im Gebüsch und unter Bäumen, also sehr verwachsen sind. Hat den Vorteil, ich kann anfüttern und selten mal das ein Kollege da sitzt.

Danke für alle Tipps
Christian

powerpauer
Barsch
Barsch
Beiträge: 146
Registriert: 23.07.2006 - 20:25

Beitragvon powerpauer » 10.10.2011 - 19:10

olding, olding,