Pop-Up anstatt Schwimmbrot?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
ccarp
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 17.05.2009 - 11:01

Pop-Up anstatt Schwimmbrot?

Beitragvon ccarp » 19.08.2009 - 14:59

Hallo Leute,

endlich habe ihc mal wieder Zeit um hier was zu schreiben. Gleich meine erste Frage.

Kann man Pop-Up´s auch anstatt Schwimmbrot nehmen?
Würde dann einfach von meiner Selbsthakmontage das Blei runter machen. Denke der Pop-Up würde es tragen also den Safety Clip.

An meinem See is ne Sandbank wo wirklcih sehr viele Graser und andere Karpfen ihr Unwesen an der Oberfläche treiben; natürlich nur wenns schön warm ist ;) Also wäre Schwimmbrot und Pop-UP doch einer der besten lösungen.

Hab so en komisch neues Schwimmbrot, das man irgendwie ein paar mal verwenden kann man muss nur das Wasser rauspressen. Hat da jemand schonmal davon was gehört? Kann er mir das erklären?

MfG
Bild

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 19.08.2009 - 16:16

Wenn ich mit Schwimmbrot angel dann auch nur mit Brot.
Am liebsten mit der Brötchen Kruste, ich denke das es einfach besser riecht + schmeckt für den Karpfen.
Und als Montage einfach (Wenn du nur 10-15m musst) nur Hauptschnur ein Haken in der Größe 6 (zb. Korda Wide Gape)

Hier mal ein schöner Bulliger Schuppi den ich vor 1Monat mit Brot überlisten konnte!
(Selbstauslöser Foto)
Bild
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 19.08.2009 - 16:26

Hör auf Lennard!

Kein Schnickschnack an der Montage! Haken an die Hauptschnur, Brotkruste anködern und raus damit ... 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 19.08.2009 - 16:29

Willst du mich verkohlen oder wie?

Das hab ich doch gesagt :p
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 19.08.2009 - 17:19

Lennard hat geschrieben:Willst du mich verkohlen oder wie?

Das hab ich doch gesagt :p

... und ich hab geschrieben:



Taxler hat geschrieben:Hör auf Lennard!


Aber wenn Du gerne verkohlt werden möchtest - ... gerne! Kann ich nämlich wirklich gut :)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 19.08.2009 - 17:24

:blah: :blah:
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
ccarp
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 17.05.2009 - 11:01

Beitragvon ccarp » 20.08.2009 - 10:14

Hey Danke für eure Antworten,

schöner Schuppi Petri!!

Kennt sich jemand mit diesen Schwimmbroten aus? Da gibts jetzt so en neues von Mosella das kann man vielfach verwenden in dem man einfach wieder das Wasser rausdrückt. Hier ein Link wo das "magic Bread" beschrieben wird. Ohne Werbung machen zu wollen.

http://angel-sport-center.de/aktuell/magic-bread.html

Aber ich versteh immer noch nicht wie das ganze funktionieren und am den Haken soll.

Hilfe?

MfG

Danke
Bild

Benutzeravatar
Wormman
Zander
Zander
Beiträge: 493
Registriert: 07.07.2004 - 15:43
Wohnort: Oberbayern/Oberösterreich

Beitragvon Wormman » 20.08.2009 - 14:41

@ccarp
Vielleicht kann ich dir weiterhelfen, hab mir nämlich unlängst so ein „Magic Bread“ gekauft. Zum Nasenfischen, wohlgemerkt.
Verwendet wird es folgendermaßen: Mit einer Schnur (0,20er – 0,30er) eine etwa 2cm dicke Scheibe runterschneiden (nicht mit einem Messer, das Brot würde zerbröseln!), nur kurz einweichen, danach mit der flachen Hand auspressen (nicht zusammenknüllen!).
Hab mit kleinen Flocken am 12er Haken gefischt. Das Brot hielt stets mehreren Würfen und dem Einholen gegen die leichte Strömung stand, beachtlich! Fangergebnis war mit einer Nase und einer Handvoll Rotaugen relativ bescheiden – es läuft aber sowieso nicht so recht im Moment…

Nun, ein Schwimmbrot im klassischen Sinne ist dies nicht. Ein größeres Krustenstück sollte aber problemlos an der Oberfläche bleiben. Das Brot quilt im Wasser noch einmal auf etwa das doppelte an! Kann mir gut vorstellen, das es damit auf Oberflächenkarpfen klappt!
Probieren musst es du – ich komm erst mal 2 Wochen nicht ans Wasser… :(
Carpe noctem!

Benutzeravatar
ccarp
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 17.05.2009 - 11:01

Beitragvon ccarp » 20.08.2009 - 18:08

@Wormman
Die Packungsanleitung kann ich auch abschreiben ;)

Aber genau die versteh ich NICHT!

also mit ner Schnur das durchsägen ok. Aber warum soll ich das Brot vorher erst ins Wasser tauchen es dann flach auspressen und erst dann damit angeln. Oder hab ich was falsch verstanden? So wird es doch gemacht oder?

Danke Wormman
Bild

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 21.08.2009 - 12:19

Brötchen oder Toast! ,
da musste auch nix durchsägen oder auspressen !

Und eherblich billiger und garantiert auch fängiger
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
Wormman
Zander
Zander
Beiträge: 493
Registriert: 07.07.2004 - 15:43
Wohnort: Oberbayern/Oberösterreich

Beitragvon Wormman » 21.08.2009 - 16:34

ccarp hat geschrieben:Aber genau die versteh ich NICHT!

Man muss sich ja nicht zwingend an die Herstellerempfehlung halten, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! ;)
Schau dir das hier mal an, vielleicht hilft dir das ja auf die Sprünge!
http://www.youtube.com/watch?v=bl7EVVFLhL8
Carpe noctem!

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 22.08.2009 - 10:19

Was es nicht alles gibt auf youtube - aber diese Werbung hat bei mir gerade funktioniert...!
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 22.08.2009 - 10:23

Holger Wulf hat geschrieben:... - aber diese Werbung hat bei mir gerade funktioniert...!

Ich war gestern Abend, als ich es mir angesehen hatte, drauf und dran mir das Zeug sofort zu bestellen :)
Das scheint echt genial zu sein!
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 22.08.2009 - 10:28

Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 22.08.2009 - 10:32

Merci - aber erstmal frage ich meinen local dealer nach dem Brot. Dann kommt es in eine Muschelaroma-Tunke und dann möchte ich mal sehen, wie die "Es-ist-zum aus-der-Haut-fahren-Fische" (= Tinca tinca) darauf reagieren...
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!