Fox Warrior

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

PikE-HunteR
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2003 - 16:35
Wohnort: Dortmund

Fox Warrior

Beitragvon PikE-HunteR » 23.11.2003 - 20:23

Hallo!

Ich brauche da mal eure Hilfe :? .
Folgendes ich hab in meinem Fachgeschäft eine Fox Warrior Karpfenrute gefunden die nur 64,90 euro kostet! :shock:.
Nur soll ich 2.75 lbs oder 2.50 lbs oder 3,60m oder 3,90m nehmen?
Wie findet ihr die Warrior habt ihr schon mal damit gefischt?
Gibt es dafür eine Passende Rolle?ich würd die Shimano Baitrunner 5000 Gtenehmen ist die gut dafür?
Kann ich sie auch für Hecht und co einsetzen?


P.S. würd mich für eure Hilfe freuen!
Petri Heil
Eat,Sleep,Go Fisching

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 23.11.2003 - 20:35

Die Karpfen-standardaktion liegt bei 2.5 lbs und 3.6m Länge. Die reicht auch im Normalfall völlig. Wenn du extreme Wurfweiten mit schweren Selbshakmontagen werfen musst solltest du die 2.75lbs-3.9m Rute nehmen. Ich will dir die Rute nicht schlecht machen aber besonders gut finde ich sie nicht. Ich bevorzuge Ruten mit starken Wicklungen für noch mehr Kraftreserven im Drill. Natürlich kannst du diese Rute auch für die Hechtfischerei mit Köderfisch verwenden. Von der Shimano 5000 GTE rate ich dir ab! Schau dir doch mal die Diskussion über Freilaufrollen durch. Habe damals ich gepostet. Hieß Shimano vs. Quantum oder so ähnlich.

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 23.11.2003 - 20:40

Ich hab gerade mal bei e-bay reingeschaut. Ein Schnäppchen ist es auf jeden Fall! ;)

Carpcatcher
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 42
Registriert: 05.10.2003 - 9:12
Wohnort: berlin

Beitragvon Carpcatcher » 24.11.2003 - 13:22

ich find die fox auch net gut die hat so nen komischen griff

PikE-HunteR
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2003 - 16:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon PikE-HunteR » 24.11.2003 - 14:00

Es geht aber auch nicht nur ums Ausehen!
Ich wollte einfach nur wissen ob diese Rute ein gutes Preiskeistungsverhältnis hat!

Welche Rolle emmpfehlt ihr mir?
Ich hab die Shimano Super Baitrunner XT10000 im Auge sieht ganz gut aus.
Oder die US Baitrunner find ich auch ganz gut!
Hab ihr damit erfahrungen gemacht?
Petri Heil

Eat,Sleep,Go Fisching

sommi86
Zander
Zander
Beiträge: 648
Registriert: 06.06.2003 - 17:43

Beitragvon sommi86 » 24.11.2003 - 17:41

ich hab ja gottseidank eine us baitrunner , und die ist echt klasse.
ich hab die 4500er , die nimm ich halt auf karpfen und evtl. in ein paar jahren mal auf waller.
die 6500er find ich für karpfen ... zu klobig.
die 3500er soll laut der blinker übrigens ein schwächeres getriebe haben als die andren beiden Modelle.

ich hab eine 2,75lbs karpfenrute die gut ist.
ich denk 2,5 ist vielleicht nicht optimal wenn man doch mal an etwas größere gewässer geht.
Für 80 Euros kriegst du von sicher vergleichbare oder sogar bessere Modelle.
In der neuen Schirmer-Winterliste gibts reduzierte Ruten von quantum , kevin nash und daiwa...
FISHING IS LIFE.
THE REST JUST DETAILS !

[ ZITAT JENZI-AUFKLEBER]

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 24.11.2003 - 17:53

sommi86 hat geschrieben:In der neuen Schirmer-Winterliste gibts reduzierte Ruten von quantum , kevin nash und daiwa...

Der Großteil dieser Sonderangebote ist schon verkauft!

PikE-HunteR
Zander
Zander
Beiträge: 199
Registriert: 09.06.2003 - 16:35
Wohnort: Dortmund

Beitragvon PikE-HunteR » 24.11.2003 - 20:00

Wie teuer war deine US Baitrunner 4000

Ich persönlich hätte glaub ich auch die 2,75lbs genommen! ;)
Wo kriegt man die Winterliste? haben die auch ne Internet seite?
Petri Heil

Eat,Sleep,Go Fisching

sommi86
Zander
Zander
Beiträge: 648
Registriert: 06.06.2003 - 17:43

Beitragvon sommi86 » 25.11.2003 - 14:11

w w w.angelsport-schirmer.de
wennst den katalog bestellst bekommst du die gleich mit.
hab meine 4500er von ebay für 100 euro plus porto.
ich hab die us version ,die ist etwas teurer , 630gr statt 590gr.
FISHING IS LIFE.

THE REST JUST DETAILS !



[ ZITAT JENZI-AUFKLEBER]

tom26
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2003 - 0:54

Beitragvon tom26 » 26.12.2003 - 1:26

hi
also ich fische die Fox Warrior schon ne ganze Weile (3,6 3lbs) bin sehr zufrieden gute Qualität guter Preis. Hab damit gute karpfen gefangen.

Zur Rolle ich würde dir die Shimano GTR 8000 oder die Us baitrunner 4500 oder 6500 Modell B (wickelt besser als die alte) je nach Gewässer empfehlen. Hatte ne Quantum mieses Teil 2 mal fischen Getriebeschaden
rolle umgetauscht bügelbruch Schnauze voll Shimano Gtr 8000 geht kein Problem .
ich hoffe das Dir das was hilft
gruß Tom
carpe diem

matchprofi junior
Hecht
Hecht
Beiträge: 1614
Registriert: 30.06.2003 - 18:12
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon matchprofi junior » 26.12.2003 - 10:20

@tom26:
Welche Quantum-Freilaufrolle hattest du? Eine Quantum Heat BCS, Heat-M-BCS, Manta, Matrix oder Energy BCS? Ich finde, dass die Energy BCS und die Heat-M-BCS in der besten Ausführung sehr stabile und feine Freilaufrollen sind. Ich hatte damit zumindest noch keine Probleme.

tom26
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2003 - 0:54

Beitragvon tom26 » 26.12.2003 - 10:28

hallo matchfischer

hatte eine Quantum BCS7 größe E765
carpe diem

Feederfreak
Zander
Zander
Beiträge: 1353
Registriert: 30.04.2003 - 13:46

Beitragvon Feederfreak » 31.01.2004 - 15:28

Also Ich hab die Warrior auch schon ne ganze Weile. Bin echt zufrieden Damit.Was den Griff betrifft: Der wurde beabsichtigt so desingt, das man besseren Halt hat.
Als Rolle würde ich die Shimano BTR 3500 nehmen, sonst wird sie so schwer.Keine Angst vor schweren Bleien bei der 2,75 lbs ausführung: Die steckt auch noch 100 gr weg. ;)