wie schütze ich meinen bissanzeiger vor regen?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

lachs78
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2008 - 22:30

wie schütze ich meinen bissanzeiger vor regen?

Beitragvon lachs78 » 07.04.2008 - 22:53

hallo liebe karpfen freunde,bei regen fängt mein bissanzeiger an einen dauer ton von sich zu geben,leider ohne biss :evil: .lol.
was kann man dagegen machen?

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 08.04.2008 - 0:00

Schmeiss ihn in die Mülltonne und kauf Dir einen neuen.
Selbst die Billigen sind heute meist wasserdicht.
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Ulli3D
Zander
Zander
Beiträge: 690
Registriert: 28.06.2006 - 21:33
Wohnort: St. Augustin

Beitragvon Ulli3D » 08.04.2008 - 0:11

:yau:
Petri aus Sankt Augustin
Ulli

Benutzeravatar
Magne
Zander
Zander
Beiträge: 252
Registriert: 20.09.2007 - 0:57
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Magne » 08.04.2008 - 10:01

Leider macht es wenig Sinn, einen Regenschirm, oder ähnliches zu bauen. Zunächst könntest du versuchen die Anzeiger mit Gummi zu verichten, aber ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ab in die Mülltonne und neu. Bissanzeiger müssen unbedingt Wasserdicht sein, sogar meine von Lidl erfüllen diese Vorraussetzung!

Der Junge mit der Angel
Zander
Zander
Beiträge: 820
Registriert: 25.03.2005 - 18:06

Beitragvon Der Junge mit der Angel » 08.04.2008 - 10:29

Oder stülpe dir eine zugeschnittene 1,5-Liter Pulle über Rute und Bissanzeiger. Du hast übrigens 2 Threads aufgemacht....
"Wenn man nicht ab und zu Pech im Leben hat, weiss man das Glück nicht zu würdigen...
Danke dafür!"

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 08.04.2008 - 11:46

Welche Bissanzeiger hast du?

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 08.04.2008 - 11:48

Mein Vorschlag:
Kauf dir die Delkim TXI mit Reciever in Ampelfarben :shock: :shock: :shock: und schon ist ruhe.Von denen kann ich nämlich 100ß%tig behaupten das sie Wasserdicht sind (weil ich sie selber habe). :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 08.04.2008 - 16:42

karpfengott24 hat geschrieben:Mein Vorschlag:
Kauf dir die Delkim TXI mit Reciever in Ampelfarben :shock: :shock: :shock: und schon ist ruhe.Von denen kann ich nämlich 100ß%tig behaupten das sie Wasserdicht sind (weil ich sie selber habe). :lol: :lol: :lol:


Es muss ja nicht gleich der Mercedes unter den Bissanzeigern sein, es gibt auch günstige die einigermaßen wasserdicht sind.

Wenn Lachs78 auf den Preis schaut, dann wird er mit uns nicht mehr reden wollen :D.
Gruß

Volker



"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 08.04.2008 - 18:17

Wasserdicht sollte er schon sein. Es gibt doch wirklich viele Bissanzeiger die Wasserdicht sind, da würde ich mal käuferrisch aktive werden. Wie hat der Matze Koch mal gesagt es muss nicht immer gleich ein Delkim sein!!! Es tut auch ein günstigeres Modell seinen Dienst!!!

lachs78
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2008 - 22:30

danke an alle

Beitragvon lachs78 » 08.04.2008 - 21:56

danke für die zahlreichen antworten.ich habe den perca b.a. P1000,ich glab er ist wasserdicht,meine vermutung war,das wasser in die kontack rolle kommt und so einen dauer ton verursacht? ihr mein mit einer besseren quallität passiert dies nicht? :?:

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 08.04.2008 - 23:20

Ich habe die Dinger auch, habe zwei Stück bei Askari gekauft, einer kam schon kaputt hier an, Askari sagte aufgrund des Preises sollte ich ihn wegschmeißen und bekomme es gutgeschrieben.

Habe das Teil aufgeschraubt und untersucht, keinerlei Gummi oder sonstiges zu finden, entweder hatte ich einen der schonmal verkauft wurde und ins Wasser gefallen ist, oder er hat nur alleine von der Luftfeuchtigkeit Wasser gezogen, denn drinnen war alles oxidiert.

Der zweite geht noch, hatte ihn aber bisher nur etwa drei oder vier mal in Gebrauch und er ist bisher trocken geblieben.

Ich brauche in der Regel keinen E Bissanzeiger, da es aber dennoch ab und zu vor kommt, werde ich mir auch demnächst ein paar neue, aber Wasserdichte zulegen.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Magne
Zander
Zander
Beiträge: 252
Registriert: 20.09.2007 - 0:57
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Magne » 09.04.2008 - 10:29

Udo hat geschrieben:Ich habe die Dinger auch, habe zwei Stück bei Askari gekauft, einer kam schon kaputt hier an, Askari sagte aufgrund des Preises sollte ich ihn wegschmeißen und bekomme es gutgeschrieben.

Habe das Teil aufgeschraubt und untersucht, keinerlei Gummi oder sonstiges zu finden, entweder hatte ich einen der schonmal verkauft wurde und ins Wasser gefallen ist, oder er hat nur alleine von der Luftfeuchtigkeit Wasser gezogen, denn drinnen war alles oxidiert.

Der zweite geht noch, hatte ihn aber bisher nur etwa drei oder vier mal in Gebrauch und er ist bisher trocken geblieben.

Ich brauche in der Regel keinen E Bissanzeiger, da es aber dennoch ab und zu vor kommt, werde ich mir auch demnächst ein paar neue, aber Wasserdichte zulegen.

Gruß... Udo

Ha mein Bruder hat sich auch diese nicht Wasserdichten von Askari geholt. Und die haben mal eben locker doppelt soviel wie meine vom Discounter gekostet. Schade, dass Lidl die nicht mehr im Angebot hatte dieses Jahr.
Naja, da ist wohl der Gang zum Dealer des Vertrauens die bessere Wahl!

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 10.04.2008 - 1:34

Naja, siehst Du, Lidl ist eben doch nicht immer so schlecht wie alle sagen.

Für mich würde es genügen, da ich sie sehr selten benutze, wenn ich jetzt dauernd die Teile brauchen würde, dann würde ich mehr Geld investieren.

Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 10.04.2008 - 16:12

Vielleicht macht mal jemand einen Vorschlag für gute, günstige und wasserdichte Bissanzeiger.
Gruß

Volker



"Das Leben ist kein Ponyhof"

Mekkis
Zander
Zander
Beiträge: 435
Registriert: 16.11.2006 - 22:32

Beitragvon Mekkis » 14.04.2008 - 19:32

Die preiswertesten Bissanzeiger von Carpsounder sollten ihren Zweck erfüllen. Obwohl es wahrscheinlich noch billiger geht, aber bei CS hast du was fürs Leben.
When I can make it there,
then I can make it everywhere....

Gruß Mekkis