Aktuelle Fangberichte 2008

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Perch_The_2nd
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 07.08.2007 - 14:33

Beitragvon Perch_The_2nd » 26.02.2008 - 19:02

Wahrscheinlich meint er wohl "seinen" ersten Karpfen 2008...

Benutzeravatar
Tim leupold
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 30
Registriert: 27.11.2005 - 11:04
Wohnort: Schonungen

Beitragvon Tim leupold » 27.02.2008 - 18:10

Habe auch schon 2 Karpfen gefangen
haten beide um die 4pfd nicht die größten aber ....
hat trotzdem spaß gemacht

Benutzeravatar
UBKKgerald
Barsch
Barsch
Beiträge: 165
Registriert: 28.11.2006 - 18:44

Beitragvon UBKKgerald » 03.03.2008 - 18:03

hallo zusammen.

war diesen samstag das erste mal am neuen baggersee und konnte mit boilie einen sterlet fangen und heute war ich mit meinem kollegen wieder draußen und wir konnten drei karpfen von 5 -9 kg fangen.

würde die fotos eh gern reinstellen nur wo soll ich die jez hochladen gibt ja keine lesebildergalerie mehr. :(

lg UBKKgerald
Petri Heil und viel Erfolg, ned gleich aufgeben wenns ned lauft!

Marcel*carp*
Brassen
Brassen
Beiträge: 60
Registriert: 09.03.2008 - 21:43
Wohnort: Oberkochen

Beitragvon Marcel*carp* » 13.03.2008 - 18:44

UBKKgerald hat geschrieben:hallo zusammen.

war diesen samstag das erste mal am neuen baggersee und konnte mit boilie einen sterlet fangen und heute war ich mit meinem kollegen wieder draußen und wir konnten drei karpfen von 5 -9 kg fangen.

würde die fotos eh gern reinstellen nur wo soll ich die jez hochladen gibt ja keine lesebildergalerie mehr. :(

lg UBKKgerald


5-9 kg! Na dann ein dreifaches Petri Heil! Wo angelst du denn, dass du schon so früh in der Saison solche Brocken fängst?xD
*~Petri Heil euch allen, und haltet die Gewässer sauber und nehmt nicht jeden Fisch immer gleich mit!~*
Ich bin ein Fan von:
Fish & Fun - Die Angelshow mit Biss (Samstags, 19.15-20.15 u. 20.15-21.15)

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 13.03.2008 - 22:10

Soooo, nach einer Fangmeldung von nem Kollegen, dachte ich mir, ich muss es einfach mal ne Nacht versuchen und so bin ich heute den Mefos fremdgegangen.

Ok, die Nacht von Mi auf Do passt. Also Futter kochen und Sachen ausm Keller kramen, man wo sich das alles übern Winer hin verteilt hat...

Gestern morgen gings dann los, Bei eigentlich noch recht gutem Wetter. Der Wetterbericht sagte irgendwas von Sturm und Regen.
Die sind doch bekloppt, dachte ich mir, hier scheint die Sonne und Wind ist auch kaum, wer hier bekloppt war zeigte sich später.

Als ich am See ankam, wurde es schon bedrohlich Dunkel und der Wind nahm auch zu, super. Und noch eine Überraschung. Der Parkplatz und größte Teil des Baumstreifens um den See sahen aus als wäre der Bauer mit seinem Pflug vom Feld abgekommen. Die Wildschweine hatten den Winter über ordentliche Artbeit geleistet :lol:

Schnell vorm Regen Sachen aufgebaut und gefüttert.
Und was soll ich sagen, es tat sich die Nacht über nüscht. Doch. Es windete, nein, es stürmte, die Wellen klatschten ans Ufer. Und dazu ein netter, herzerwärmender Dauerregen, wie ihn wohl Noha schon erlebte...
Hin und wieder piepste es ein zwei oder auch drei mal, aber es gab keinen richtigen Biss.
Gegen 0900 morgens piepste es wieder, einmal kurz, ich lukte ausm Schlafsack auf den Swinger. Bewegte der sich gerade? Ja, jetzt deutlicher! Brassen? Bestimmt... Ohhh, die Spitze kommt in Bewegung, der Freilauf gibt widerwillig Schnur frei, schnell bin ich ausm Schlafsack raus und hab die Rute in der Hand, Widerstand, genial!
Der Fisch kam erst wien Brassen auf mich zu, gab dann aber entgegen meiner Erwartung vorm Ufer nochmal Gas, und beim dritten Kescherversuch hatte ich ihn dann. Kein Riese, 14Pfund, aber für die Bedingungen und als erster in diesem Jahr echt ok.

So, etwas viel für einen Fisch, aber hier ist ja sonst nüscht lo ;)

mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

Benutzeravatar
Nagel
Zander
Zander
Beiträge: 611
Registriert: 24.09.2007 - 15:59
Wohnort: Eging am See

Beitragvon Nagel » 14.03.2008 - 7:21

Petri WhiteHawk,

dann hat sich die Nacht doch galohnt. {ß*#

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 14.03.2008 - 15:47

so morgen also am samstag werd ich mein glück mal wider versuchen...wünscht mir glück!!!
und dir WhiteHawk dickes Petri Heil!!!


catch and release

Benutzeravatar
UBKKgerald
Barsch
Barsch
Beiträge: 165
Registriert: 28.11.2006 - 18:44

Beitragvon UBKKgerald » 14.03.2008 - 17:12

hallo.
ich angle an einem ca 12ha großen baggersee der von muscheln übersäht ist.in österreich (niederösterreich).

am dienstag konnte ich noch einen sterlet mit ca 1m und einen karpfen mit 5,20kg fangen.

wenn das wetter mitspielt werd ich samstag und sonntag am see sein und hoffe das es dann einen bericht gibt :D

lg gerald
Petri Heil und viel Erfolg, ned gleich aufgeben wenns ned lauft!

petri85
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 43
Registriert: 29.08.2004 - 22:28

Beitragvon petri85 » 15.03.2008 - 19:25

moin jungs ich war dieses jahr auch das erste mal etwas gezielter auf karpfen los. hab nur ein bißchen angefüttert, also nix besonderes. mit einfacher posen montage und mais konnte ich an 2 tagen insgesamt 4 schuppis zwischen 45 und 50 cm fangen. als beifang kamen dann noch ein 52 und ein 53 brassen dazu.

mfg sven

Marcel*carp*
Brassen
Brassen
Beiträge: 60
Registriert: 09.03.2008 - 21:43
Wohnort: Oberkochen

Beitragvon Marcel*carp* » 15.03.2008 - 21:42

petri85 hat geschrieben:moin jungs ich war dieses jahr auch das erste mal etwas gezielter auf karpfen los. hab nur ein bißchen angefüttert, also nix besonderes. mit einfacher posen montage und mais konnte ich an 2 tagen insgesamt 4 schuppis zwischen 45 und 50 cm fangen. als beifang kamen dann noch ein 52 und ein 53 brassen dazu.

mfg sven


Petri Heil! Na wenn das dieses Jahr schon so gut losgeht hier, dann... fangen wir im Mai Wasserschweine^^
petri85,
wo angelst du denn, dass du in diesen frühen Tagen schon so fängst?

MfG Marcel
*~Petri Heil euch allen, und haltet die Gewässer sauber und nehmt nicht jeden Fisch immer gleich mit!~*

Ich bin ein Fan von:

Fish & Fun - Die Angelshow mit Biss (Samstags, 19.15-20.15 u. 20.15-21.15)

Perch_The_2nd
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 07.08.2007 - 14:33

Beitragvon Perch_The_2nd » 15.03.2008 - 22:59

Servus,
Ich und ein Freund waren auch mal die Saison eröffnen...
Heute Nachmittag fuhren wir zu einem größeren See um auf Karpfen & Co mit der Feederrute fischen.
Das Wetter ließ wirklich zu Wünschen übrig... Stark bewölkt und der Wind voll ins Gesicht xD
Aber man will ja das Beste draus machen! Also warfen wir ein paar mal mit dem Futterkorb aus und warteten...ziemlich lang... 2 Stunden -.-
dann der erste ersehnte Biss, Anhieb Drill und Landung 2008. 5-Pfund-Karpfen haben schon jetzt ziemlich Stress gemacht an dem 14er Vorfach! Insgesamt konnten wir noch 2 weitere kleine karpfen fangen, 3 und 4 Pfund. (Ein Rotauge kann man ja vernachlässigen)
Alles in allem lief es doch recht gut!

GrEetz Perch

Benutzeravatar
UBKKgerald
Barsch
Barsch
Beiträge: 165
Registriert: 28.11.2006 - 18:44

Beitragvon UBKKgerald » 24.03.2008 - 10:25

hallo.

bei uns laufen die carps eigentlich nicht schlecht.
konnte heute bei -1 grad und Schneetreiben 2 schuppis landen.
bin um 03:00 raus und um 06:00 kam dann der erste run auf 2 15mm Sushi imperial Pellets und konnte ihn auch ohne probleme landen, der fisch wog 6kg...nicht die welt aber zur zeit freu ich mich über jeden karpfen.um 07:00 dann der nächste biss auf boilie,ein langer schlanker schuppi auch mit 6kg.dann wars schon so ungemütlich das ich alles zusammengepackt habe weil alles nass und sau kalt war.
lg Gerald
Petri Heil und viel Erfolg, ned gleich aufgeben wenns ned lauft!

carpfisher
Brassen
Brassen
Beiträge: 69
Registriert: 12.01.2007 - 20:17
Wohnort: Bodensee

Beitragvon carpfisher » 25.03.2008 - 20:11

Ich hatte am samstag meinen zweiten Karpfenansitz (beim ersten ging nix) und hab auch prompt mehrere Bisse bekommen die aber nix geworden sind beim 4. Biss konnte ich aber rechtzeitig anschlagen und hab meinen ersten Karpfen dieses Jahr gelandet, war ein schöner Spiegler.
Danach hab ich noch nen kleinen Schuppi gefangen, dann wurde es mir zu ungemütlich (grad mal 5 grad) und ih bin nach Hause gefahren.
War aber richtig geil
Kein Fisch ist vor mir sicher

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 29.03.2008 - 12:03

Konnte endlich meinen ersten Karpfen in diesem Jahr fangen.Mit 13.Pfund zwar kein Riese,aber man konnte erkennen das es ein Karpfen war...

Er biss um 7.30Uhr auf einen Birdfood/Waldfrucht Schneemann...

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 29.03.2008 - 13:04

Bild
mit Selbstauslöser und total verpenntem Gesicht