Askon Xtreme Kit von Askari

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
daKopfi
Zander
Zander
Beiträge: 1114
Registriert: 05.08.2006 - 21:54

Askon Xtreme Kit von Askari

Beitragvon daKopfi » 14.11.2007 - 17:34

Hallo Leute,
von diesem Funkset für 130¤ (zwischenzeitlich sogar für 100¤) hab ich bis jetzt nur gutes gehört.
Hat einer von euch das Set und wie findet ihr es??

http://www.carp.de/tackle/bissanzeiger/askari/index.shtml
Hier ein Test von carp.de

Ich tendiere zwischen diesem Set oder 2 Carp Sounder Neon und einer Askon Funkbox für insgesamt 180¤, der Nachteil hierbei wäre, dass die Ruten
beinander sein müssen, da die Funkbox angeschlossen werden muss.

Ich will aber manchmal meine Ruten ein paar Meter auseinander fischen.


Was würdet ihr sagen????

PS: Bei den Askons ist 5 Jahre Vollgarantie dabei.
mfg
thomas

Lennard
Zander
Zander
Beiträge: 489
Registriert: 22.11.2005 - 17:54

Beitragvon Lennard » 14.11.2007 - 18:02

Hi,
Ich hab die Askon mit Funkbox und muss sagen das ich voll zufrieden bin!!
Sogar als wir 150 -200 Weg waren hat sie sich noch gemeldet.
Das Set das bis jetzt auch jedes wetter mit gemacht und sie sind noch wie am ersten Tag, Batterie hab ich erst einmal ausgewechselt (6onate laufzeit)!
Ich bin echt Top zufrieden mit den Teilen!
MFG
Nur Dicke , Grüße Lennard

Benutzeravatar
Carphunter5555
Brassen
Brassen
Beiträge: 65
Registriert: 22.01.2005 - 13:55

Beitragvon Carphunter5555 » 14.11.2007 - 18:10

Ich habe auch das Xtreme-Kit ! Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert , aber die Verarbeitung ist Top !
mfg axel
Petri Heil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
flosse
Brassen
Brassen
Beiträge: 76
Registriert: 24.03.2007 - 17:04

Beitragvon flosse » 14.11.2007 - 18:10

Carpsounder
ich würde mir die Carpsounder holen bin super mit zufrieden
Grúß lukas

Friedfischschreck
Zander
Zander
Beiträge: 911
Registriert: 14.08.2006 - 18:16

Beitragvon Friedfischschreck » 14.11.2007 - 19:37

Man Luke manipulier hier nich so rum :lol:

Ne ma im Ernst, Carpsounder sind echt klasse. Die Batterielaufzeit ist einfach nicht zu schlagen. Jedoch haben auch die Askon ihr Vorteile. Zum einen die Funkfunktion und zum anderen die Sensibilitätseinstellung. Auch nicht zu verachten sind natürlich die 5 Jahre Garantie ;)

Ich besitze das Askon X treme Kit und habe mit ihm schon mal einen Trockentest durchgeführt. Auffällig war eigentlich nur die (gaaaanz kurze) Übertragungsstörung, d.h. es piepte nicht die sounderbox gleichzeitig mit dem Biß... (ist aber wie gesagt nur minimal und eigentlich auch nicht relevant).

Auch ist die Sensibilität wesentlich feiner als die bei den Carpsoundern (bei einem Test haben wir gemerkt das der Carpsounder gerade mal 3-4 mal piept bis der Swinger unten ist, beim Askon denkt man, dass man einen Vollrun hätte...).

Wie gesagt das mit den Pipsern muss jeder für sich entscheiden. Ich denk mal du kannst mit beiden nicht viel verkehrt machen. Wenn du auf Marken achtest, auf eine lange Baterielebensdauer nicht verzichten möchtest und nur auf "C"arpfen fischt, ist der Carpsounder die richtige Wahl.
Falls du aber auch mal auf Schleien fischen möchtest, öfters mal über Nacht in deinem Zelt schläfst und die Ruten weit auseinander stellst, ist das Askonset die richtige Wahl.

P.s. Wegen den Carpsoundern, wenn dann richtig, d.h. kauf dir gleich die Carpsounder mit Funk und wenn du mal wieder Geld hast kaufst du dir dann die Sounderbox nach. Da hast du nicht die Nachteile wegen der Rutenpositierung und hast auch keine "Übertragungsstörung".


P.P.S. Schon mal die Delkims angeschaut? :D
mfg


Friedfischschreck

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Benutzeravatar
daKopfi
Zander
Zander
Beiträge: 1114
Registriert: 05.08.2006 - 21:54

Beitragvon daKopfi » 15.11.2007 - 14:05

Ja bis ich die Ocken zusammenkratze für 2 Funkcarpsounder + Funkbox brauch ich noch x Jahre (bin Schüler)

Hat jemand schon seine Askons ins Wasser fallen lassen o. Ä.? ??
mfg

thomas

Friedfischschreck
Zander
Zander
Beiträge: 911
Registriert: 14.08.2006 - 18:16

Beitragvon Friedfischschreck » 15.11.2007 - 14:16

@daKopfi: Die Ausrede zählt nich, wenn man etwas will bekommt man's auch. Einfach mal nen Monat keine Kippen kaufen oder mal weniger weg gehn, dann kann ma sich sowas auch leisten.

Wie gesagt kauf dir erst mal die 2 Carpsounder mit Funk die kosten so um 300¤ (zusammen). Is ja bald Weihnachten und Geburtstag haste auch noch mal irgendwann ;)

Btt: Ins Wasser fallen lassen habe ich meine noch nicht, jedoch hast du auf die Teile 5 Jahre Garantie. Falls also irgendwas kaputt geht => Zurückschicken, neue bekommen :lol:
mfg





Friedfischschreck



Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Benutzeravatar
Blubb
Hecht
Hecht
Beiträge: 2493
Registriert: 30.06.2003 - 19:18
Wohnort: Königreich Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon Blubb » 15.11.2007 - 16:38

@Friedfischschreck
Was bringt dich zu der Annahme das daKopfi raucht oder sein Geld versäuft (man verzeihe mir diesen Ausdruck)? 300Euro als Schüler zu bekommen ist ganz schön schwierig, auch Weihnachten hilft da nicht unbedingt, vielleicht gibt es andere Anschaffungen die dringender sind...
Bild

Benutzeravatar
daKopfi
Zander
Zander
Beiträge: 1114
Registriert: 05.08.2006 - 21:54

Beitragvon daKopfi » 15.11.2007 - 16:42

Also bin auf jeden Fall nichtraucher und beim weggehen gehen vielleicht 10 EUR raus
mfg

thomas

Friedfischschreck
Zander
Zander
Beiträge: 911
Registriert: 14.08.2006 - 18:16

Beitragvon Friedfischschreck » 15.11.2007 - 17:53

Siehste die 10 EUR könnteste sparn, aber jeder Mensch muss für sich entscheiden wie weit er gehen will.

@Blubb: Ich habe ihn gar nicht beschuldigt zu rauchen, tschuldigung wenn das aus meinem letzten Posting so herraus gelesen wurde. Ich wollte nur mal zeigen dass man auch bei den "kleinen" Dingen im Leben sparen kann bzw wo Geld "verschwendet" wird.
mfg





Friedfischschreck



Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.