kartoffel

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

wischkopf
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 34
Registriert: 09.04.2007 - 20:43

kartoffel

Beitragvon wischkopf » 06.05.2007 - 11:17

ich bin karpfenneuling und wollte heut mit kartoffel auf karpfen
nun frage ich euch was ich dabei beachten muss
ich bedanke mich im voraus :roll:

fishing for life
Zander
Zander
Beiträge: 215
Registriert: 23.05.2005 - 16:54
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon fishing for life » 06.05.2007 - 16:20

zu beachten ist eigentlich nur, dass die Kartoffeln nicht zu weich gekocht werden. Sonst hält das ganze nicht. Am besten ziehst du die Kartoffel dann aufs Haar, da hält sie weit besser als am Haken.
Man kann entweder kleine Kartoffeln im Ganzen ranhängen (auch mit Schale) oder halt Stücke oder Würfel.
Wer's ganz einfach will, kauft sich im Supermarkt diese komischen runden Fertigkartoffeln.. (kenn mich damit nicht aus, die hab ich noch nie gekauft)

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 07.05.2007 - 18:35

Die Kartoffel halbkochen, wie schon gesagt und am besten schon etwas Zucker ins Wasser mit reinmachen! Wenn die Kartoffeln etwas süßer sind, gehts besser! ;)

Wenn du Karpfenneuling bist, empfehle ich dir allerdings net gleich mit Kartoffel anzufangen und auch net mit Boilie!

Mais ist das beste um mit dem Karpfenangeln anzufangen wie ich finde! Hier hat jeder eine andere Meinung! ;)

Wie willst du auf Karpfen angeln? Pose, Grund etc. Falls Grund kennst du dich mit der Selbsthakmontage aus, wenn du Neuling bist?

Das hilft dir dann sicherlich weiter, wenn wir dir noch weiter helfen können! ;)
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 08.05.2007 - 9:17

Warum sollte man als Anfänger nicht mit Kartoffel oder Boilie angeln? Braucht man dafür eine besondere Qualifikation? :roll:

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 08.05.2007 - 10:12

Wolf_74 hat geschrieben:Warum sollte man als Anfänger nicht mit Kartoffel oder Boilie angeln? Braucht man dafür eine besondere Qualifikation? :roll:


Weil es sonst zu selektiv und zu einfach wäre :badgrin:

Nen Karpfen mit Boilie zu fangen ist für einen Neuling doch die einfachste Sache der Welt.

Bedienungsanleitung lesen - exakt umsetzen - warten - Karpfen fangen.
(Wie nen Kaffee aus nem Automaten drücken :badgrin: )

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Feederfreak
Zander
Zander
Beiträge: 1353
Registriert: 30.04.2003 - 13:46

Beitragvon Feederfreak » 08.05.2007 - 16:15

Stimmt jeder Depp kann mit Boilies und Haarmethode Karpfenfischen.

Da ist nichts dabei.

Provokant, ich weiß. Allerdings tatsache.

Gruß Feeder

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 08.05.2007 - 20:36

Feederfreak hat geschrieben:Stimmt jeder Depp kann mit Boilies und Haarmethode Karpfenfischen.

Da ist nichts dabei.

Provokant, ich weiß. Allerdings tatsache.

Gruß Feeder


Unterschreibe ich aber so ;) .
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
snoek
Zander
Zander
Beiträge: 944
Registriert: 14.05.2003 - 14:36
Wohnort: Bayern

Beitragvon snoek » 09.05.2007 - 12:50

passt hier zwar nicht ganz her, schreibs aber trotzdem:

ich hab im Moment wieder meine "Selber mach mir den Teig" und fisch mit freier Leine Phase. >>Es gibt wirklich nichts faszinierenderes als dazusitzen, die Schnur zwischen Daumen und Zeigefinger, Bügel offen und darauf hoffen, dass die Geschmacksrichtung passt, der Fisch (sei es nun ein Karpfen oder ein guter Brachsen) den Köder nimmt, probiert und dann abzieht. Dann den Bügel zu machen, leicht Tick geben und der Tanz beginnt.

passt doch irgendwie: anstatt Teig nehme man den Erdapfel.

Das ist so wie früher als Kind - nur muss man sich nicht immer umschauen ob der Gewässerinhaber nicht im Anmarsch ist.
Tight Lines

Grüsse

Rainer

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 09.05.2007 - 16:37

Wolf_74 hat geschrieben:Warum sollte man als Anfänger nicht mit Kartoffel oder Boilie angeln? Braucht man dafür eine besondere Qualifikation? :roll:


Texte lesen und dann schreiben! Ich schrieb das ICH es am besten finde mit Mais anzufangen und das jeder eine andere Meinung dazu hat! Ende!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 09.05.2007 - 17:08

@Carp Gear
mach Dich locker, das hast Du geschrieben
Carp Gear hat geschrieben:...Wenn du Karpfenneuling bist, empfehle ich dir allerdings net gleich mit Kartoffel anzufangen und auch net mit Boilie!...

und darauf habe ich auch geantwortet.

Barschfänger
Brassen
Brassen
Beiträge: 82
Registriert: 13.02.2007 - 13:49
Wohnort: Klosterneuburg

Beitragvon Barschfänger » 10.05.2007 - 12:02

Am einfachsten und Kosten günstigsten finde ich ist Mais oder Wurm.
Ne Mais Dose kommt nicht mal auf 4Euro.
Und Würmer kann man aus dem Garten nehmen- kosten 0¤ ( nur Zeit).

nAtürlich kann man gleich mit was anderem beginnen aber man sollte ein gefühl beim Auswerfen entwickelt haben um mit jedem ( auch weichem ) Köder zurecht zu kommen.
Als Süchtiger ist es schwer von seiner Sucht loszukommen-manchmal unmöglich, wie ich nicht vom Fischen loskomme !

wischkopf
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 34
Registriert: 09.04.2007 - 20:43

Beitragvon wischkopf » 10.05.2007 - 15:43

ich bebanke mich recht herzlich fur eure antworten und wollte noch erwänen das ich auf grund fiche. gibt es da besondere dinge auf die ich achten muss (egal ob mit kartoffel oder boilie)???

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 10.05.2007 - 18:34

Wolf_74 hat geschrieben:@Carp Gear
mach Dich locker, das hast Du geschrieben
Carp Gear hat geschrieben:...Wenn du Karpfenneuling bist, empfehle ich dir allerdings net gleich mit Kartoffel anzufangen und auch net mit Boilie!...

und darauf habe ich auch geantwortet.


Ich bin locker! ;) War auch locker gemeint! Und im Satz danach schrieb ich das ICH es am besten finde mit Mais anzufangen! ;)

Aber ist doch auch egal net war! :D
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!