Fangberichte Äsche, Saibling, Huchen & Co.

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7168
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Fangberichte Äsche, Saibling, Huchen & Co.

Beitragvon Onkel Tom » 30.12.2012 - 15:01

Nicht nur Forellen sondern auch Äschen, Saiblinge, Huchen & Co tummeln sich in den kühlen Fluten der Gebirgsbäche und Flüsse. Zeigt her, was ihr dort fangt. Viel Erfolg!
Zuletzt geändert von Onkel Tom am 01.01.2014 - 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Blaubarschbube
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 23.02.2013 - 10:42
Wohnort: Rhein / Km 599

Beitragvon Blaubarschbube » 20.04.2013 - 8:51

Ein Saibling der dem Graureiher entkahm....

Bild

Benutzeravatar
Barschfilet
Barsch
Barsch
Beiträge: 106
Registriert: 07.10.2011 - 17:37

Beitragvon Barschfilet » 04.06.2014 - 19:21

Bild
Mein erster Saibling ;)
Bild

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 04.06.2014 - 22:22

Petri Heil!
Schön dass er wieder schwimmen durfte!
Wie groß war er denn?
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
Barschfilet
Barsch
Barsch
Beiträge: 106
Registriert: 07.10.2011 - 17:37

Beitragvon Barschfilet » 05.06.2014 - 15:46

Danke
43+/-
Ja wenn es mit guten Gewissen geht schwimmen alle wieder.
Im Wasser abhaken und Schonhaken/ oder halt Wiederhaken andrücken... :). Wobei frag ich mich öfter lohnt sich des Wirklich ? Die Meisten verwerten sie doch eh . ;)

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 644
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 05.06.2014 - 16:13

Barschfilet hat geschrieben:Wobei frag ich mich öfter lohnt sich des Wirklich ? Die Meisten verwerten sie doch eh . ;)


Bei den Schonhaken geht's nicht nur um den Fisch! Das schützt auch den Angler :D
pro catch and release

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 05.06.2014 - 22:38

Ich hab da schöne Bilder von ner Drilling in meiner Schulter :D

Aber es macht die Sache auch für die Fische deutlich schonender, oft fällt der haken ja schon im Kescher raus... Und selbst wenn nicht, muss man nicht mit Kraft den Haken entfernen :)
G-Loomis Fear no fish

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 14.10.2014 - 11:41

hat keiner eine Äsche oder den König der Flüsse gefangen? oder ist das alles bei der Fliege?
Würde mich freuen mal einen ''königlichen'' Fangbericht zu hören *-*
Habt ihr auch den Eindruck, dass Saiblinge und Äschen (Huchen so wie so) immer seltener werden? Woran liegt das?
KORMORAN?! :bang: :bang: :fight: >:C !:-)! :machkaputt:
Angeln :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5241
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 14.10.2014 - 16:34

Aufgrund der Einflüsse der Kormorane habe ich für mich persönlich die Äsche unter Schutz gestellt. Habe früher sehr gerne darauf gefischt. Saiblinge und Huchen haben wir in der Mitte Deutschlands nicht, zumindest nicht in meiner Gegend.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1646
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon Bachforellenangler » 14.10.2014 - 20:31

In meinem Hausbach in Deutschland werden jedes Jahr ein paar Bachsaiblinge besetzt. Hab dieses Jahr nur leider keinen erwischt. Eigentlich recht schade, sind sehr schöne Fische.
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 15.10.2014 - 17:36

Wir brauchen mehr Fischer, die den Jagdschein haben. Diesem federvieh muss mal das Handwerk gelegt werden! 2Millionen (!) brutpaare in Deutschland! Und dazu noch Singles und Jungvögel!


Ich mach den jagdschein! :wut:
also mit 18.
Angeln :D

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7168
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 16.10.2014 - 0:41

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben:...2Millionen (!) brutpaare in Deutschland!...


Also hier solltest du besser noch mal etwas besser recherchieren. ;)
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3377
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 25.11.2014 - 11:03

Hupsi, war ein Missverständnis. Keine Ahnung woher ich das hab o.O
aber hat einer von euch schon mal Äschen und Karpfen in einem Gewässer gesehen? Mein Opa hat dieses Glück. Mein Opa wohnt am Lech, im Hauptstrom sind Äschen, Saiblinge und Forellen und in so einem See sind Karpfen, Äschen, Saiblinge, Forellen, Brassen und Rotaugen. Hammer, oder?
Angeln :D