Huchennachläufer

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Steinulbert
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2009 - 12:33

Huchennachläufer

Beitragvon Steinulbert » 26.10.2010 - 10:37

Ich war die letzten 3 Tage draußen beim Huchenfischen und hatte massig Nachläufer, alles zwischen 50 und 70 cm, doch keiner wollte wirklich beißen, es wirkte eher so als wären sie neugierig auf den Köder. Da es alles kleine Exemplare waren is das nicht weiter schlimm.
gestern allerdings hatte ich einen Nachläufer, der mindestens 1,20 meter war und 2 meter vor meinen Füßen abgedreht ist. (Ich denke jeder kann sich vorstellen was das für ein Gefühl ist^^)
Nun würde ich euch gerne mal fragen, was macht ihr, wenn ihr seht, euch schwimmt einer nach?
schneller kurbeln, langsamer kurbeln, absinken lassen?
Noch einmal will ich so einem schönen Huchen nämlich nicht mehr nachwinken müssen :?

Benutzeravatar
oli pi
Zander
Zander
Beiträge: 263
Registriert: 19.02.2010 - 17:03
Wohnort: Rhauderfehn

Beitragvon oli pi » 26.10.2010 - 14:31

Ich habe zwar noch nie auf Huchen geangelt und auch sonst recht wenig Erfahrung, doch habe ich einiges angelesenes Wissen und bei Muskies soll man bei einem Nachläufer eine große acht mit der Rute unter Wasser zeichnen, vielleicht klappt dieser Trick ja auch bei Huchen. Bild

Benutzeravatar
Cactus
Zander
Zander
Beiträge: 548
Registriert: 20.01.2007 - 22:22
Wohnort: Linz /Oberösterreich

Beitragvon Cactus » 27.10.2010 - 9:44

Kommt auf den Köder an. Bei Zöpfen würde ich ihn kurz absinken lassen
und dann sofort wieder schneller einholen. Bei einem Fisch am System
das gleiche. Bei einem Blinker oder Wobbler würde ich keinesfalls langsamer werden, eher schneller. Und bei einem Streamer würde ich die ungleichmässige Einholgeschwindigkeit ebenfalls erhöhen.
Dominus meus Deus est !

Mr. Wahoo
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 25.10.2010 - 21:00

Beitragvon Mr. Wahoo » 27.10.2010 - 14:56

Ich würde dir auch empfehlen schneller zu kurbel. Mit Huchen hab ich zwar keine Erfahrung aber mit großen Forellen und bei denen klappt das am besten.
shut up, catch a fish!

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 27.10.2010 - 22:35

oli pi hat geschrieben:Ich habe zwar noch nie auf Huchen geangelt und auch sonst recht wenig Erfahrung, doch habe ich einiges angelesenes Wissen und bei Muskies soll man bei einem Nachläufer eine große acht mit der Rute unter Wasser zeichnen, vielleicht klappt dieser Trick ja auch bei Huchen. Bild



Stimmt schon. Sinn der Sache ist es einfach nur den Koeder so langstmoeglichst im Wasser zu behalten, um den FIsch quasi noch eine letzte Chance zum Biss zu geben.

Ist aber nicht nur fuers Muskies da. Der Trick klappt aber so 100% nur vom Boot oder einem Steg aus. Vom Ufer aus ist es oft zu flach ,um mit dem Koeder eine 8 zu drehen - gerade bei etwas groesseren Wobblern oder aehnlichen Koedern.

Benutzeravatar
oli pi
Zander
Zander
Beiträge: 263
Registriert: 19.02.2010 - 17:03
Wohnort: Rhauderfehn

Beitragvon oli pi » 28.10.2010 - 14:24

Stimmt, habe ich nicht dran gedacht.

Benutzeravatar
Steinulbert
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2009 - 12:33

Beitragvon Steinulbert » 31.10.2010 - 10:32

danke für die tipps! Habe vorgestern einen Nachläufer doch noch überlisten können, der ist mir 2 mal nachgeschwommen und wieder abgedreht, erst beim 3. mal hat er gebissen. Nachwerfen scheint also die richtige Methode zu sein, wobei ich denke dass das mit dem schnelleren Kurbeln gut funtioniert, das macht den Huchen meistens ziemlich agressiv.

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 01.11.2010 - 10:12

Petri zum Huchen diese Angelmethode zählt eh zu den schwieriegsten überhaupt und wenn du die Möglichkeit noch hast diese Fischart zu befischen hast du echt Glück.
Der Alroundangler Persönlich.
Spezialgebiet:

Karpfen
Hecht
Forelle

Mr. Wahoo
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 25.10.2010 - 21:00

Beitragvon Mr. Wahoo » 02.11.2010 - 17:47

Petri wie groß war denn das gute Stück
shut up, catch a fish!

Benutzeravatar
Steinulbert
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2009 - 12:33

Beitragvon Steinulbert » 07.11.2010 - 13:16

danke! Nicht der größte, schätze ihn auf 70 cm, durfte natürlich wieder schwimmen!