Stinte stippen

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Suppenkasper
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 16
Registriert: 30.06.2008 - 13:01

Stinte stippen

Beitragvon Suppenkasper » 16.10.2008 - 15:03

Hallo :)

ist es möglich stinte zu stippen oder mit anderen methoden mit naturköder zu fangen oder geht das nur mit heringsvorfach und reissen?

viele grüsse

toto.00.7
Zander
Zander
Beiträge: 478
Registriert: 27.06.2008 - 19:04
Wohnort: Am Kanal

Beitragvon toto.00.7 » 16.10.2008 - 18:53

Also generel würde ich sagen es geht doch ich würde zur Senke rahten!!
MFG

Toto
MFG Thorben

Spessart Räuber
Zander
Zander
Beiträge: 1043
Registriert: 12.06.2005 - 22:17
Wohnort: Hochspessart

Beitragvon Spessart Räuber » 16.10.2008 - 22:33

Hallo,

was hat das jetzt mit Äsche, Saibling, Huchen & Co zu tun :?: :?:

Cheers
Lieber einen Fisch an der Angel
als eine Taube auf dem Dach

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10637
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 17.10.2008 - 6:53

Ist der Stint nicht auch ein "Lachsartiger" ? Ich glaube zu wissen, er hätte auch eine Fettflosse. Sicher bin ich mir aber nicht wirklich...
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Beliebt
Zander
Zander
Beiträge: 585
Registriert: 23.10.2005 - 1:50
Wohnort: S-H

Beitragvon Beliebt » 17.10.2008 - 9:41

Wo willst denn zu welcher Jahreszeit Stinte fangen?

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2114
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 17.10.2008 - 11:23

Spessart Räuber hat geschrieben:...
was hat das jetzt mit Äsche, Saibling, Huchen & Co zu tun :?: :?:
...
Stinte haben eine Fettflosse. :idea:
beliebt hat geschrieben:Wo willst denn zu welcher Jahreszeit Stinte fangen?
Sie sollen im Herbst in den Nordseehäfen zu fangen sein.

@Suppenkasper
Statt eines Heringspaternoster mit Hakengröße 4-6 würde ich am Paternoster wesentlich kleinere Haken (10 - 14) verwenden. Stinte sind ja wesentlich kleiner als Heringe. Mit den kleinen Haken werden die Fischchen sicher nicht so oft gerissen, sondern eher am Maul gehakt wenn Sie den Köder nehmen.
Europäische Stinte (Osmerus eperlanus) sind immerhin Raubfische. :idea:

























Gibt es hier im Forum eigentlich keine "Südschweden", die eine Antwort auf solche Fragen haben :?: ????? :?: :D 8) :lol: 8) :D
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Blobfisch
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 01.07.2010 - 8:01

Beitragvon Blobfisch » 02.07.2010 - 8:13

mikesch hat geschrieben:
@Suppenkasper
Statt eines Heringspaternoster mit Hakengröße 4-6 würde ich am Paternoster wesentlich kleinere Haken (10 - 14) verwenden. Stinte sind ja wesentlich kleiner als Heringe. Mit den kleinen Haken werden die Fischchen sicher nicht so oft gerissen, sondern eher am Maul gehakt wenn Sie den Köder nehmen.
Europäische Stinte (Osmerus eperlanus) sind immerhin Raubfische. :idea:


Ist so weit richtig. Ich habe früher oft in Cuxhaven auf Stinte geangelt.
Ich habe gute erfahrungen damit gemacht, die Haken noch mit einem kleinen Krabbenstück zu beködern. Dabei reicht es aus das Heringsvorfach an der Kaimauer zum Grund zu lassen. Zupfen würde ich nur wenn sich sonst garnichts tut.

Jetzt hätte ich Lust nach Cuxhaven zu fahren... ist alles ein paar jahre her :?

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 11.07.2010 - 22:29

« Spessart Räuber » hat folgendes geschrieben:
...
was hat das jetzt mit Äsche, Saibling, Huchen & Co zu tun Question Question
...
Stinte haben eine Fettflosse. Idea

Piranias übrigens auch, sind das deshalb Salmonieden???
Ich wäre mir da nich so sicher.
LG
Moritz
G-Loomis Fear no fish

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 13.07.2010 - 11:28

Ne die sind keine Salmoniden, haben aber trotzdem eine Fettflosse. Die sind genau wie z.B. Neons Salmler. AM NAmen sieht man schon ,dass die Aehnlichkeit auch anderen zuvor aufgefallen ist.

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 13.07.2010 - 15:18

Danke für die Aufklärung, ich hab einen Präparierten bei mir stehen, und hab mich das schon die ganze Zeit gefragt.
G-Loomis Fear no fish