Fliegenfischen um Pollacks

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Davidsen
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2018 - 16:56

Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Davidsen » 31.10.2018 - 18:31

Kurzurlaub zum Fischen in Egersund, (Süd)norwegen

Fliegenfischen um Pollacks in der Dämmerung zu fangen ist ein tolles Erlebnis.
Nachdem man eine Handvoll mit kleinen Seelachsen gefangen hat, beisst ein Fisch an und der Köder rast mit der Angelsehne durchs Wasser. Der Kampf dauerte an, aber bald wurde der Fisch an die Oberfläche gezogen und mit dem Käscher eingefangen. Der bronzegoldene “Jäger” wog 3580g und mit einem stolzen Lächeln konnte der Fang in Augenschein genommen werden.
LYR.jpg
LYR.jpg (45.45 KiB) 956 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10591
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Gerd » 31.10.2018 - 19:54

Petri Heil {ß*#
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Valestris » 31.10.2018 - 20:42

Dickes Petri :clap:
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5124
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Derrik Figge » 05.11.2018 - 20:58

Petri!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Davidsen
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2018 - 16:56

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Davidsen » 01.12.2018 - 21:27

Noch ein Pollack aus Egersund, Norwegen...2660 gram.
Dateianhänge
IMG_8986.JPG
IMG_8986.JPG (4.12 MiB) 811 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2426
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Tidi » 01.12.2018 - 22:21

Dickes Petri.
Solche Pollacks vom Ufer zu fangen muss ja richtig Laune bringen :-)

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 179
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Corazon » 01.12.2018 - 23:21

Das muss Spaß machen, Petri !
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4839
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Valestris » 02.12.2018 - 2:32

Petri Heil, sieht nach nem schönen Kämpfer aus.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3266
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 02.12.2018 - 17:56

Petri heil!
Was macht den da ein Rod Pod am Meer? Da würde mich jetzt doch interessieren wie du fischst.
Angeln :D

Davidsen
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2018 - 16:56

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Davidsen » 05.12.2018 - 20:46

Ja doch, ein “Rod Pod” ist auch sehr praktisch beim Angeln an der Küste. Auf dem Bild fische ich Flundern. Ich benutze Karpfenstangen und “Baitrunner”- Angelrollen. Ich nehme gerne eine Nachläufermontage und Köder mit einem Streifen Makrele. Einen Pollack habe ich stattdessen mit einem Stückchen Makrele an einem Schwimmer gefangen.
Dateianhänge
IMG_6797LITEN.jpg
IMG_6797LITEN.jpg (1.44 MiB) 701 mal betrachtet

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3266
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 08.12.2018 - 17:21

Piepsen die Dinger nicht ständig bei Wellengang?
oder machst du die aus und guckst auf die Spitze?
Angeln :D

Davidsen
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2018 - 16:56

Re: Fliegenfischen um Pollacks

Beitragvon Davidsen » 21.12.2018 - 21:12

Wichtig ist ein guter und solider Rod Pod, genauso wichtig ist ein Haken an der Unterseite, um etwas Schweres anzuhängen.
Auf dem Bild kann man sehen, dass dort eine Box mit Senkern hängt. Dies verlagert den Schwerpunkt nach unten und gibt dem Rod Pod eine überraschend gute Stabilität im Wind. “Baitrunner”- Angelrollen sind natürlich Standard bei einem solchen Aufbau.