Fuerte Ventura Corralejo

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Falko
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2017 - 9:25
Wohnort: Leipzig

Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon Falko » 13.04.2017 - 10:17

Hallo zusammen,

bin im Mai 2 Wochen in Carralejo auf Fuerteventura. Habe mal ein paar Fragen vieleicht kann jemand helfen.

Bekomme ich in Coorajelo eine Angelerlaubniss?
Gibt es ein gutes Angelgeschäft in Corralejo?
Möcht vom Ufer aus mein Glück versuchen wo sind gute Stellen?
Was sind gängige Fangmethoden?
Rute und Rolle nehme ich mit bekomme ich in Carralejo was ich brauche oder sollte ich doch lieber mehr Zeug mitnehmen?

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1345
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon Dreamworker » 15.04.2017 - 9:04

Hallo Falco,

für das Meeresangeln brauchst du keine offizielle Erlaubnis dort! Ich selbst würde von Hafenmolen, Wellenbrechen und von einem Boot angeln. Köder: Krabben, Muscheln, Schnecken, Fischfetzen. Außerdem ein Teig aus zerdrückten Sardinen (ruhig aus der Dose)und Brot.
An welchen Stellen es erfolgreich ist und zur Köderbeschaffung kannst du schnorchelnderweise vor dem Angeln herausfinden. Gibt's bei dir ein Geschäft für Tauchartikel? Maske, Schnorchel und Flossen solltest du unbedingt anprobieren!

Deine Ausrüstung sollte salzwassertauglich sein, Schnur von 0,35 - 0,50iger, Rute ca. 3,50m-3,90m und bis 150gr Wg. Kescher nicht vergessen, evtl. Bootsrutenhalter mitnehmen.
Kannst du dir deine gefangenen Fische selbst zubereiten (lassen)?

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5573
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon rhinefisher » 15.04.2017 - 9:43

Hi!

Dreamer....Du bist ja gemeingefährlich...selbstverständlich benötigt man ÜBERALL in Spanien eine Angellizenz!
Die bekommt man auf Teneriffa - ob auf Fuerte weiß ich nicht - und ich rate dringend dazu, sich vorher online die Lizenz zu besorgen.
Kostet ca. 20€.
Das fischen war früher sehr gut, soll aber nachgelassen haben.
Trotzdem einer der schönsten Angelplätze überhaupt.. .
Zum eigentlichen Angeln schreibe ich dir später noch etwas..
DEUS LO VULT !

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Re: Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon Colin mag Barsche » 15.04.2017 - 11:25

@Dreamworker wenn man keine Ahnung hat einfach mal...
Ich war letzte Woche ein bisschen nördlich, in Costa Calma. In den Häfen kann man wo erlaubt abends auf Rochen angeln, da muss man aber unbedingt auf den Stachel aufpassen. Sonst werden Hochseetouren angeboten. So große Fische habe ich aber nichts von gelesen und gehört. Aber vielleicht weiß rhinefischer mehr. Auf jeden Fall solltest du auf die Windrichtung achten, die ist oft Nordost. Am besten hast du auflandigen Wind.
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1345
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon Dreamworker » 15.04.2017 - 16:14

uuups, sorry, war nicht auf dem aktuellen Stand mit der Angellizenz! Habe früher mal auf Mallorca geangelt, ist allerdings schon 30 Jahre her...Damals habe ich ohne Lizenz und Erlaubnis geangelt, auch die Locals nicht...
So ändern sich die Zeiten! Eine Erlaubnis kannst du mit Sicherheit von der Spanischen Botschaft bekommen, nur gilt die überall in Spanien? Vielleicht bekommt man sie auch auf dem Flughafen. Fragen kostet ja nichts...Versuch macht kluch!

Falko
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2017 - 9:25
Wohnort: Leipzig

Re: Fuerte Ventura Corralejo

Beitragvon Falko » 18.04.2017 - 20:48

Danke für die Antworten,

möchte diesmal vom Ufer aus Angeln.Wollte einen Ballon mit fetzenköder raustreiben lassen und dann mal sehen. Rute und Rolle alles noch aus Norwegen vorhanden.Habe mir auch alles was ich noch brauchen könnte gekauft. Fisch wird von mir dann zubereitet. Danke für eure Antworten.