Fangberichte Zander 2013

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7172
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Fangberichte Zander 2013

Beitragvon Onkel Tom » 30.12.2012 - 14:41

Zander fange ich hier leider viel zu selten, daher freue ich mich immer, wenn ihr uns ab und zu zeigt, wie diese aussehen. Viel Erfolg im neune Jahr!
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Veit Wilde
Zander
Zander
Beiträge: 583
Registriert: 13.09.2011 - 14:29
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Veit Wilde » 01.01.2013 - 16:46

Dann will ich mal den Anfang machen und den diesjährigen Zanderfänge-Thread mit Furore starten. :D


Wie vertreibt man den Silvesterkater am besten? Natürlich mit einem Angeltrip bei Sturm und Dauerregen. Wenn dann noch der einzige Biss von einem 90er Zander kommt, ist die Heilung perfekt und 2013 hat geradezu gigantisch begonnen. Köder: Großer Sea-Shad.
Bild
Bild
Petri Heil wünscht euch Veit!

Redaktion Blinker
veit.wilde@blinker.de

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 01.01.2013 - 17:41

Neujahrspwtri @ Veith und ein frohes neues Jahr @ all :D

Heute Mittag gings zum Alkoholausdünsten an die Lahn mit langsam ablaufenden Hochwasser, den Zandern ein frohes neues Jahr wünschen... ;)

Nach ca. 30 Min. bekam ich auf 15 cm SlottieS einen Hammerbiss, Nach dem Anschlag gabs ne mörderisch krumme Rute und starke Schläge ins Handgelenk, leider nur für wenige Sekunden.
Hatte es mit einem typischen Kopfbiss zu tun, wie man am Gummi eindeutig sehen konnte... :roll:

Bild

Etwa ne Stunde später dann ein Hammerbiss auf 12 cm SlottieS, den ich der Wasserfärbung entsprechend in einem Grünton fischte. Ich machte sofort Druck und recht schnell kam ein guter Zander an die Oberfläche und tobte dort, ständig den Kopf hin und herschüttelnd, das Wasser schaumig. Ich hielt mit aller Gewalt entgegen und ließ dem Zander keinen Meter Platz. Der Kescher lag zum Glück griffbereit und nach kurzem harten Kampf konnte ich meinen Neujahrszander sicher landen {ß*#

Bild

Der Köder war komplett inhalliert, der Zusatzdrilling hing im Schlundeingang, den wollte der wirklich haben... :badgrin:

Bild

Das Vermessen ergab 78 cm und schwer war der auch für seine Größe...

Bild

Hier noch ein Selbstauslösebild, das leider recht unscharf geworden ist...

Bild

Ich hörte dann bald darauf mit dem Angeln auf, denn viel besser konnte das neue Jahr wahrlich nicht beginnen :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5282
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 01.01.2013 - 19:53

Glückwunsch, Ihr legt ja gleich ordentlich los!
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2528
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 01.01.2013 - 21:43

Frohes neues Jahr und Riesen Petri Heil zu den schönen Zetties!

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Fangberichte Zander 2013

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 04.01.2013 - 6:52

Onkel Tom hat geschrieben:Zander fange ich hier leider viel zu selten, daher freue ich mich immer, wenn ihr uns ab und zu zeigt, wie diese aussehen. Viel Erfolg im neune Jahr!


Gerne Tom ;)
Kein Riese aber mein Erster in 2013 auf KöFi beim Ansitzen.

Bild

Das wird schon noch besser :D

Auf ein neues Angeljahr
Thomas

Benutzeravatar
Veit Wilde
Zander
Zander
Beiträge: 583
Registriert: 13.09.2011 - 14:29
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Veit Wilde » 06.01.2013 - 18:36

Petri an die ersten Zanderfänger des Jahres!

Angelfreund Hendrik und ich haben einen dreitägigen Angelmarathon auf Großzander durchgeführt. Sowas ist bekanntlich kein einfaches Unterfangen. Pech und Glück liegen eng beieinander.

Am Freitag ging es zunächst ganz gut los, denn schon nach wenigen Würfen griff dieser gut 70 cm lange Fisch auf Sea-Shad zu.
Bild
Der gelungene Start täuschte aber, denn außer zwei kleineren Zandern um die 50 cm, die beide auf mein Konto gingen, passierte nichts mehr.

Der Samstag wurde gar zum echten Pechtag, denn gleich drei Großfische gingen flöten.
Henni stieg kurz vor dem Ufer auf Sicht ein Hecht von einem guten Meter ein, aber leider löste sich der Haken nach kurzem Drill. Auch ich hatte später noch einen großen Fisch am Band, der ungesehen ausschlitzte. Die Bissspur am Köder verriet, dass es sich auch dabei um einen Hecht handelte. Noch obendrein knackte mir anschließend ein besserer Zander den Stinger. Drei halbstarke Zander konnte ich zwar auf Sea-Shad fangen, aber das war keine Entschädigung für die verlorenen Großfische. Bei Henni gab es letztlich gar keinen gelandeten Fisch.

Zum heutigen Abschluss unseres "Groeinsatzes" wendete sich das Blatt aber komplett.
Bereits nach einer halben Stunde erhielt ich einen knallharten Biss auf Sea-Shad. Der Drill, welcher folgte, war zwar kurz und schmerzlos, das 93 Zentimeter lange Ergebnis allerdings beeindruckend.
Bild
Kein Zufallstreffer, denn es rappelte anschließend über die gesamte Angelzeit hinweg. Fehlbisse blieben (fast) Fehlanzeige, oft wurden die Köder voll genommen.
Henni legte drei gute Fische von schätzungsweise 65 - 70 cm auf Sea-Shad nach.
Bild
Bild
Bild
Mir glückte der Fang eines 70er "Anschlusszanders" mit 12,5er Stint-Shad.
Bild
Aber Henni vereitelte diesen schnell wieder mit selbigem Köder in der 16 cm-Version und ließ den nächsten guten Fisch folgen.
Bild
Nach kurzer Pause ging es weiter und nun machte Henni, nun wieder mit Sea-Shad fischend, richtig ernst, was mich natürlich gefreut hat. Es gelang ihm seinen Zander-PB auf satte 93 cm hochzuschrauben. Herzlichen Glückwunsch!
Bild
Dann war ich aber trotzdem nochmal am Zuge und schaffte den 5 : 5 Ausgleich.
Da das mit solchen Fischen wie diesem hier etwas schmeichelhaft ist....
Bild
....muss schon wenigstens so einer her.
Bild
Achja, da war ja noch mein Versprechen, dass wir in drei Tagen angeln 3 Zander über 80 cm fangen. Auf den letzten Drücker löste ich dieses dann in Eigenregie ein und landete diesen 84er.
Bild
Ein absoluter Ausnahme-Tag, gerade wenn man bedenkt, wie zäh es an den beiden Vortagen gebissen hat. Aber Ausdauer und Hartnäckigkeit werden ja meistens belohnt und noch dazu zahlte sich unsere Risiko-Bereitschaft aus, heute eine uns beiden bisher unbekannte Stelle zu befischen.
Petri Heil wünscht euch Veit!



Redaktion Blinker

veit.wilde@blinker.de

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5282
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 06.01.2013 - 19:24

Glückwunsch Ihr Beiden, das sind doch mal wieder echt klasse Fische! {ß*#
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2528
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Beitragvon Tidi » 06.01.2013 - 21:33

Riesen Petri Heil zu den schönen Elbzandern und Extra-Petri zum 93er PB!

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1407
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 06.01.2013 - 22:36

Petri Heil ihr zwei :clap: ist halt die Elbe.
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 07.01.2013 - 10:01

Petri Heil. Fantastisch dieser Fluß. Das muss ich auch bald mal probieren.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Paddi
Zander
Zander
Beiträge: 635
Registriert: 13.11.2009 - 12:11
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Beitragvon Paddi » 07.01.2013 - 13:00

@Veit, da Du einige Großzander bereits in Händen hattest, würde mich (wegen Gerds Thread zu den Bissspuren) mal interessieren, wie weit die Hundszähne eines Dickzanders auseinander liegen.
Hältst Du einen Abstand der Zähne von 6cm für realistisch?

Benutzeravatar
Veit Wilde
Zander
Zander
Beiträge: 583
Registriert: 13.09.2011 - 14:29
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Veit Wilde » 12.01.2013 - 18:56

@ Paddi: Das habe ich noch nie gemessen, wobei ich 6 cm schon sehr viel finde.

Heute hat mich mein Kollege Henning mal auf Zandertour begleitet. Leider waren die Bedingungen bei wenig Wind und Sonnenschein nicht gerade optimal, umso mehr freute ich mich, dass Henning trotzdem nach längerer Durststrecke mal wieder einen Zander fangen konnte. Der schöne 65er hatte offenbar sehr viel Hunger. Ihm hing ein Aal aus dem Maul heraus, der, wie sich später herausstellte, etwa 50 cm lang war!!! Trotzdem schnappte er sich noch den Sea-Shad.
Bild
Ich blieb lange Zeit Schneider. hatte nur zwei vorsichtige Fehlbisse zu verzeichnen. Nachdem Henning den Heimweg angetreten hatte, versuchte ich es noch an zwei anderen Stellen. An der ersten tat sich nichts, an der zweiten wurde ich aber für meine Ausdauer mit einem 63er und einem 75er Zander belohnt.
Bild
Bild
Petri Heil wünscht euch Veit!



Redaktion Blinker

veit.wilde@blinker.de

Robbe
Zander
Zander
Beiträge: 309
Registriert: 29.05.2004 - 11:09
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Robbe » 12.01.2013 - 19:37

Peteri zu den Schönen Zandern!

Eure Fangzahlen möcht ich mal haben... Aussagen wie "wir haben diesmal nur ein paar kleinere gefangen" treiben mich in den Wahnsinn. Meine Zander im Rhein pro Jahr kann ich an einer Hand abzählen :( Naja, seit sich hier die Grundel ausgebreitet haben, steigen die Fangzahlen. Heads-up :D


Das sieht ja wie allerfeinster Fußball-Rasen aus hinter Dir ;)
Ist das normal im Norden? Bei uns ist das Gras eher braun...

Grüße
Robbe
Na na, na na, na na, Angeln!
http://www.youtube.com/watch?v=r3xzwnnjXWc

Oldschool
Brassen
Brassen
Beiträge: 96
Registriert: 02.11.2012 - 0:30
Wohnort: Stadthagen

Beitragvon Oldschool » 13.01.2013 - 1:38

Das finde ich schon zu perfekt.....
Trotzdem Petri Heil
Bild