Aromasalz

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Wasserleiche
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2010 - 11:25

Aromasalz

Beitragvon Wasserleiche » 20.10.2010 - 14:33

Ich hab heute meine Köderbox durchstöbert und hab Gummiwürmer gefunden die mit Aromasalz bestreut waren.

Hilft das was oder verschreckt das die Fische bloß ,ich kann mir nähmlich nicht vorstellen ,dass das Salz Fische anlockt???

mfg Wasserleiche
Lieber am Wasser gewesen und Schneider geblieben als als auf der Couch sitzen und denken, dass man sowieso nichts gefangen hätte

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 20.10.2010 - 14:49

Es gibt eine Reihe an Gummiködern die mit Salz behandelt sind.

Dies soll den Effekt haben das die Raubfische den Köder länger im Maul behalten als übliche Köder ergo mehr Zeit für den Anschlag bleibt.

Ob es tatsächlich was bringt oder nur ein Verkaufsargument seitens der Industrie ist kann ich dir nicht beantworten.

Da musst du auf Antworten von Anglern warten die damit Erfahrung haben oder die Fische fragen ;)

Petri

Benedikt
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!

spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Benutzeravatar
fienchen
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 23
Registriert: 29.09.2010 - 18:38
Wohnort: köln

Beitragvon fienchen » 20.10.2010 - 19:03

zitat aus dem sonderheft vom blinker: tricks und tipps für angler! : dufte gummis ! dort wird beschrieben,das gummis ein paar tage in salz mit aromastoffen eingelegt mehr fisch fangen! dies ist ein super heft ,mit tipps zum geld sparen,was man ja sowieso immer zu wenig hat!!!! hoffe es ist keine schleichwerbung,aber ich find das heft einfach toll!!!!!

Benutzeravatar
Christian K.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 04.06.2009 - 15:47
Wohnort: Schweiz - Luzern

Beitragvon Christian K. » 20.10.2010 - 21:34

fienchen hat geschrieben:hoffe es ist keine schleichwerbung,aber ich find das heft einfach toll!!!!!


Hmmm Schleichwerbung eines BLINKER Sonderheftes im BLINKER Forum, ich denke da hat keiner etwas dagegen ;)

Ich weiß nicht so recht, dass Salz ist an der Oberfläche und wird im Wasser abgewaschen. Konnte keinerlei Unterschied feststellen zwischen den Gewürzten und ungesalzten Gummis.
Vielleicht hat jemand andere Erfahrungen gemacht?!

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 20.10.2010 - 22:42

Da er sie schon hat ist die Frage doch höchstens ob die Teile schlechter fangen oder nicht. Wenn sie gleich gut fangen ist es eh egal, fangen sie besser, ist es super. Ich kenne einige Berichte die auf sowas schwören, aber naja hängt auch sicher von der Situation ab und ob die ohne nicht evt. mehr gefangen hätten. Ich denke jedenfalls das es nicht verschreckt, ob es bei Deinen Gewässern hilft musst Du dann selber probieren.

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 21.10.2010 - 17:04

Ob die Fische den Koeder wirklich laneger im Maul behalten , kann man wohl schwer sagen.

Aber es gibt noch einen anderen Grund. Gerade die sehr stark mit Salz impraegnierten Koeder haben mehr Auftrieb und sinken deswegen etwas langsamer. Der Effekt lohnt sich in passenden Situationen gerade ,wenn man nur geringe Gewichte benutzt (zB. Wacky rig ohne Blei).

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 21.10.2010 - 17:34

@ Bass: Ich kann dir ohne Bedenken versichern, das die paar Miligramm Salz die auf der Oberfläche des Köders kleben rein garnichts am Auftrieb des Köders ändern.

Dafür müsstest du schon nen kleinen Salzstreuer dran hängen oder die Salzkonzentration im Wasser selbst ändern. ;)
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!



spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 21.10.2010 - 17:39

Schraube hat geschrieben:@ Bass: Ich kann dir ohne Bedenken versichern, das die paar Miligramm Salz die auf der Oberfläche des Köders kleben rein garnichts am Auftrieb des Köders ändern.

Dafür müsstest du schon nen kleinen Salzstreuer dran hängen oder die Salzkonzentration im Wasser selbst ändern. ;)



Ist bei den meisten Salz impraegnierten Moedern ja nicht nur das was an der Oberflaeche dranklebt, sondern ,dass komplette GUmmi ist salzig (sozusagen der gummiteig).

Probiers mal in einem Eimer aus mit einer gesalzenen und einer normalen Version vom selben Koeder aus.

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 21.10.2010 - 20:46

Ich bezweifel das das ganze Material mit Salzen durchzogen sein soll, da es für den Produzenten Mehrkosten bedeuten würde. Des weiteren könnte ich mir vorstellen das das Salz IN der Gummimischung selbst nicht gut ist was die Langlebigkeit und Konsistenz angeht.

Lasse mich durch einen wiederlegten Nachweis aber gerne eines besseren belehren :D

Nebenbei bemerkt: Ich denke jeder sollte seine Erfahrungen mit verschiedenen Ködern sammeln. Irgendwann entwickelt man sowieso Vorlieben für gewisse Dinge. Oft hilft auch einfach nur der Glaube an den Köder.
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!



spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 21.10.2010 - 23:04

Schraube hat geschrieben:
Nebenbei bemerkt: Ich denke jeder sollte seine Erfahrungen mit verschiedenen Ködern sammeln. Irgendwann entwickelt man sowieso Vorlieben für gewisse Dinge. Oft hilft auch einfach nur der Glaube an den Köder.


Das ist auf jeden Fall wahr ;)

Es gibt die tatsaechlich die komplett mit Salz durchzogen sind (nur die kenne ich eigentlich), die sind aber in der Tat meistens ein wenig teurer, was dich wiederum bestaetigen wuerde.
Wahrscheinlich tritt der Effekt mit nur ein wenig Salz wirklich nicht ein,

Ich hab sogar mal welche gesehen, die so eine Art Kapsel mit Salzloesung innendrin hatten, habe die aber nie getestet.

Benutzeravatar
Christian K.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 04.06.2009 - 15:47
Wohnort: Schweiz - Luzern

Beitragvon Christian K. » 21.10.2010 - 23:51

Nur mal zum Nachdenken:

Ungelöstes Salz IN einem Köder erhöht sein Gewicht ...
Im Süßwasser würden salzige Köder absinken aufgrund der höheren Spezifischen Dichte des Salzes ...

Im Salzwasser könnte es klappen aufgrund dessen höheren Dichte und dadurch stärkeren Auftriebs des Köders.
Eine Kapsel mit Luft oder Lufteinschlüße im Köder würden seinen Auftrieb um einiges besser erhöhen als ein bisschen NaCl.

Naja am Ende hilft es dem Angler da er daran glaubt und dem Hersteller ... ;)
Ich mache keinen Unterschied zwischen Jung und Alt,
ob du arm oder reich bist, lässt mich kalt,
ich heiß euch alle, willkommen, ich liebe jeden,
alles was ich will, ist euer Leben...

jannis g
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 25.02.2012 - 19:33
Wohnort: groß umstadt

Beitragvon jannis g » 27.02.2012 - 15:32

JA ich glaube auch das Salz vill was bezwecken kan aber mal eine andere Frage würde es was bringen dei köderfisch dam it zu salzen für ewetuele Wolkenbildung.
Nur wehr angelt wird auch was fangen

Für Rechtschreibfehler übernimmt keiner HAFTUNG..
]

Thuni
Zander
Zander
Beiträge: 614
Registriert: 20.07.2011 - 21:52

Beitragvon Thuni » 27.02.2012 - 19:01

Man Jannis, die Beiträge die du da ausbuddelst, sind teilweise schon Jahre alt.
Und über die Rechtschreibung wollen wir lieber nicht reden
Fängt nicht gibts nicht...
Drilling dran und nei damit