Welche Rute, Rolle und Schnur zum Zanderfischen

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

heiko2207
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 10.03.2010 - 13:11

Beitragvon heiko2207 » 12.04.2010 - 9:15

Zandercombi
Rute: Baitjigger M
Rolle: Shimano Twin Power 2500
Zum Zanderangeln richtig geil!


Hechtcombi
Rute: Baitjigger XH
Rolle: Shimano Twin Power 4000

keitech1
Zander
Zander
Beiträge: 300
Registriert: 22.05.2010 - 17:24

Beitragvon keitech1 » 22.05.2010 - 17:33

Zum shadfischen:
shimano aspire bx 2,70m 20-50g
rolle shimano rarenium 3000
schnur spiderwire invisi braid 0,14mm

dazu muss ich noch sagen ich fische in einem see im fluss denk ich brauch man ne schwerere rute

gruß an alle keitech :D

C_O
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 38
Registriert: 14.09.2005 - 20:27
Wohnort: Gummersbach

Beitragvon C_O » 25.09.2010 - 13:17

Hi,

ich negm zum Angeln mit Gufis:

Shimano Speedmaster AX 270 XH
Penn Slammer 2,60
Fireline Flame Green 0,17

Wobei ich überlege mir ne leichtere Rolle zu holen und auf ne 0,12er Schnur zu wechseln.

Gruß Christian

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 25.09.2010 - 18:05

C_O hat geschrieben:Hi, ich negm zum Angeln mit Gufis:

Was machst Du ....? :-S

Das kannst Du mit 24 Jahren aber bestimmt verständlicher niederschreiben ... oder?
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

C_O
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 38
Registriert: 14.09.2005 - 20:27
Wohnort: Gummersbach

Beitragvon C_O » 25.09.2010 - 18:21

Es tut mir leid, dass ich durch meine Unachtsamkeit dieses Forum verschandelt habe. Auch mein fortgeschrittenes Alter von 24 Jahren hat mich nicht davor geschützt diese schlimmen Fehler zu begehen. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich natürlich eine Verbesserung vornehmen.
Es müsste nämlich nicht nur "nehme" heißen, sondern auch "Gummifischen" und auch das Komma bei 260 ist fehl am Platze.
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals entschuldigen!!!

Schönen Gruß

Christian

Korsikaphil
Zander
Zander
Beiträge: 631
Registriert: 07.02.2005 - 14:43

Beitragvon Korsikaphil » 19.10.2010 - 11:51

Meine Neuentdeckung fürs Posenfischen ua auf Zander:
Cormoran Speciland Specialist in 3,30m, WG 10-40g.
Leicht, schnell, metallic-grün und 3-teilig. Für knappe 60 € eine echte Empfehlung!
Gib einem Mann einen Fisch und er ist einen Tag satt. Zeig ihm wie man angelt, und du bist ihn jedes Wochenende los.

Benutzeravatar
Nobody
Zander
Zander
Beiträge: 175
Registriert: 18.10.2010 - 20:58
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Nobody » 19.10.2010 - 20:33

Meine Combo fürs Zanderangeln

Shimano Antares AX 20 - 50 gr. dazu eine Rolle von Shimano
TwinPower 4000 FC.
Bei meiner Schnurwahl bin ich noch nicht am Ende angekommen.
Momentan habe ich die Stroft "orange" 9 Kg drauf.

Habe schon einige Schnüre durch leider auch schon viel Geld bezahlt :evil:

Gruß
Nobody
[font=Tahoma][/font]Ich Angel nicht um satt zu werden, sondern zum Spaß am Sport

Benutzeravatar
Christian K.
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 04.06.2009 - 15:47
Wohnort: Schweiz - Luzern

Beitragvon Christian K. » 19.10.2010 - 21:31

Sowohl für Zander als auch für Hecht vom Boot aus verwende ich eine DAIWA Exceler 2500 Rolle, passend zur SPORTEX Carat Twister 280cm. 30 Gramm Wurfgewicht. Dazu Spiderwire in 6kg.
Das bändigt sowohl Barsche als auch 118cm. Hechte.
Dabei ist der Fisch immer zu spüren, die Bißererkennung beim jiggen ist Sensibel, in jeder Lage hat matte ich noch nie das Gefühl das sie überfordert wäre.
Beim bisher größten Fisch an dieser Rute, einem 118cm. Hecht, war sie sicherlich an der Grenze des machbaren, man hatte aber trotzdem immer ein gutes und kein "ohje, gleich knackt es"!

Ebsen
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 28.12.2010 - 17:53

Beitragvon Ebsen » 21.05.2011 - 11:37

Baitjigger M
Spro Red Arc 4000
Power Pro (rot) 0.13

Wildi05
Zander
Zander
Beiträge: 214
Registriert: 02.05.2003 - 19:43

Beitragvon Wildi05 » 22.08.2011 - 10:32

Mal blöd gefragt....angeln die Leute zum Teil immer noch mit Ihren Stöckern aus 2005 und früher oder wäre es mal an der Zeit einen neuen Tread mit aktualiesierten Ruten aufzulegen. Finde in den letzten 6 Jahren gabs ja eine Menge Neuentwicklungen. Soll nicht heißen, das die Ruten von damals nicht mehr gut sind und zum Teil auch noch gefischt werden. Aber z.B die Rute von Jörg gibts ja schon gar nicht mehr auf dem Markt und ich finde mittlerweile gibs auch bessere Ruten als diese.

Genauso schauts mit den Rollen aus. Fische zwar auch noch die ganz alte Shimano Sahara, aber wenn Die mal Ihren Geißt aufgibt(hält und hält und hält) müßte ich mich auch neu umschauen, weil es selbst bei Ebay keine Restbestände mehr zu ordern gibt.

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 22.08.2011 - 19:22

Wenn du dir die Mühe machen möchtest dann schreibe doch einfach jeden User der in der Liste steht per PN an und frage nach ob der Stand noch Aktuell ist. Sobald du alle zusammen hast einfach die Liste auf den neusten Stand bringen. Ist total einfach und auch keine Arbeit. Viel Spaß dabei.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Benutzeravatar
Trashnar
Zander
Zander
Beiträge: 257
Registriert: 09.12.2004 - 10:50
Wohnort: Jever

Beitragvon Trashnar » 22.08.2011 - 20:00

Also die Rute und Rolle ist bei mir noch aktuell nur die Schnur wurde gewechselt ^^ aber viel Spaß beim User anschreiben
Es ist mir scheißegal wer dein Vater ist, so lange ich hier angel läuft hier keiner übers Wasser.

spunk850
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 29.08.2011 - 19:45
Wohnort: Dettelbach

Beitragvon spunk850 » 29.08.2011 - 20:06

Heiliger Bimbam, was müßt Ihr für bissige Zander haben. Am Main benutze ich nie ein Stahlvorfach, nur monofil und Hakengröße 2 auf Zander. Ruten 3,3m westline 20 - 40 g wurfgewicht. Damit sieht man die sensiblen Bisse am besten.
Mir hat noch nichtmal ein 98er Zander das mono kaputt gemacht, warum dann so schweres gerät verwenden.
mfg Frank

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 30.08.2011 - 17:53

spunk850 hat geschrieben:Heiliger Bimbam, was müßt Ihr für bissige Zander haben. Am Main benutze ich nie ein Stahlvorfach, nur monofil
Mir hat noch nichtmal ein 98er Zander das mono kaputt gemacht, warum dann so schweres gerät verwenden.
mfg Frank


Dann gibt es im Main wohl keine Hechte die sich mal an dem Gufi vergreifen der für Zander bestimmt ist?
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
LaZe
Zander
Zander
Beiträge: 1054
Registriert: 28.09.2008 - 18:19

Beitragvon LaZe » 30.08.2011 - 22:25

Rute Baitjigger H oder Berkley Pulse
Rolle Spro Red-Arc
Schnur Stroft in rot 9 kg