DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 504
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Tiedenspringer » 03.02.2021 - 22:51

Moin,

da ich die Jahreszeit ausnutze und mir u.a. schon einmal diverse DropShot-Vorfächer binde bin ich über das DropShot mit Pose "gefallen!"

Oki, das Rad wurde hiermit nicht neu erfunden, das ist mir bewußt. ;)

Ich habe selbst bemerkt das "normales" DropShot mit der Elbströmung (speziell ablaufend) irgendwie idiotisch erscheint, steht doch die Hauptschnur immer in einem sehr flachen Winkel. Ergo wäre es dann egal in welcher Höhe man das Dropshot-Blei setzt - es befindet sich ja fast immer in gleicher Höhe - bedingt durch die Strömung.

Zum stabilisieren macht eine Unterwasserpose, ein Korken etc. auf der Hauptschnur ja wirklich Sinn um den GuFi in verschiedenen Höhen und vor allem einigermaßen waagerecht anzubieten.

Nur was wäre bei einem Biss, einen Zupfer, ein "Tonk?" Der Kontakt zum GuFi wäre ja so nicht wirklich gegeben. Klar, eine leichte Spannung zur Pose macht Sinn - aber der direkte Kontakt fehlt doch komplett?

Hat das jemand mit einer Pose schon einmal ausprobiert?

Ach ja, ich habe das per beigefügter Grafik kurz erstellt - es gibt schon Bilder im www aber immer schön das Copyright beachten! ;)
Dateianhänge
DropShot1.jpg
DropShot1.jpg (235.6 KiB) 1426 mal betrachtet
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Corazon » 04.02.2021 - 7:59

Die Pose gibt der Strömung nur noch mehr griff. Denke nicht dass dies eine gute Idee ist.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11080
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Gerd » 04.02.2021 - 8:51

Sieht theoretisch gut aus, in der Praxis wird es aber nicht funktionieren. Wie Corazon schon schreibt, wird die Strömung durch die Pose noch mehr 'angreifen'.
Meiner Meinung nach passt DS und Strömung eh nicht zusammen, die Stärken des DS liegen in den minimalen Bewegungen und Vibrationen, das ist in der Strömung nicht mehr der Fall.

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 504
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Tiedenspringer » 04.02.2021 - 9:47

Das stimmt natürlich dass die Strömung die Pose zusätzlich angreift. Sollte der GuFi aber steiler stehen sollte er doch von alleine in eine brauchbare Bewegung gehen, das war so mein theoretischer Ansatz. Ich hatte das einmal optisch getestet indem ich das System an der Strömungskante baumeln gelassen habe. Der GuFi zittert und taumelt reizvoll vor sich hin wenn die Schnur steiler steht, daher die abstrakte Idee. ;)

Ihr wisst doch - ein Angler macht sich in dieser Jahreszeit immer so einige komische Gedanken...weil er viel Zeit dafür hat. :lol:
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 504
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Tiedenspringer » 04.02.2021 - 22:40

Dann kann man ja einmal die Variante vom Kollegen versuchen. DS-System mit Jig als Wurfgewicht. :lol:

Er hat in der Alster damit tatsächlich schon eine Dublette an Barsch gezogen. Die Aktion war von ihm nicht wirklich ernst gemeint - hatte aber für das DS keine Bleie mehr am Start. Und einen Jig wirft man ja nicht nackt... :badgrin:
Dateianhänge
DS-Jig.jpg
DS-Jig.jpg (70.5 KiB) 1302 mal betrachtet
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 246
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Corazon » 05.02.2021 - 7:06

Das funktioniert. Mein Bruder angelt fast immer so.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 584
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Colamann » 05.02.2021 - 9:16

Bei uns wäre das verboten ;)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 11080
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Gerd » 05.02.2021 - 9:18

Ja, bei uns sind zwei Anbiss-Stellen auch nicht erlaubt.
Das ganze funktioniert auch sehr gut mit Tauwurm im Mittelwasser und am Grund 8)

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 584
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Colamann » 05.02.2021 - 11:21

Stimmt, damit fängt man bei uns ganz hervorragend Sonnenbarsche... :roll: :D

Benutzeravatar
Tiedenspringer
Zander
Zander
Beiträge: 504
Registriert: 10.05.2020 - 23:11
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: DropShot mit Pose - Biss erkennen?

Beitragvon Tiedenspringer » 06.02.2021 - 0:23

Corazon hat geschrieben:Das funktioniert. Mein Bruder angelt fast immer so.


Kollege mittlerweile auch, war ja aus der Not heraus - aber fängige Systeme ändert man ja nicht. ;)
Viele Grüße aus Winsen/Luhe
Olaf

"Angeln ist die unverdächtigste Form des Nichtstuns!" ;)