Welsattacke auf Menschen

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
kisscat
Zander
Zander
Beiträge: 392
Registriert: 07.03.2010 - 14:52
Wohnort: Erkelenz

Beitragvon kisscat » 24.05.2010 - 17:33

Och stimmt Julian hab ich vergessen :lol:
Fällt der Frosch von seiner Leiter, macht der Angler trotzdem weiter

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5486
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 24.05.2010 - 22:14

Was in dem Video gesagt wird, stimmt sicherlich. Ein Wels, der seine Eier bewacht, knallt auf ALLES drauf, was sich seinem Gelege nähert. Ich hatte das Vergnügen, mal einen mehrere Tage zu beobachten. Super Schauspiel - solche Eltern wünscht man sich!

Aber was dort unter "Angriffen auf Menschen" reißerisch dargestellt wird, ist etwas ganz anderes. Der Wels schnappt nur und versucht den überdimensionierten Eindringling zu vertreiben. Also am besten Abstand halten.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 25.05.2010 - 15:58

MAn das muss geil sein so ne richtige Welsbrut/mutter/VAter zubeobachten!
Was ich schreib hasst jeder also:
Reg dich ab man du verschwendest mit blöden Antworten nur deine Zeit Mann!!![/b[b]]Spar dir die Antwort wenn sie sinnlos ist.

angelfreak1.0
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 42
Registriert: 18.05.2010 - 19:36

Beitragvon angelfreak1.0 » 02.08.2010 - 16:16

so was stimmt scho war mal im fernsehen bei dmax

keitech1
Zander
Zander
Beiträge: 300
Registriert: 22.05.2010 - 17:24

Beitragvon keitech1 » 02.08.2010 - 16:49

Und alles was im fernsehen gezeigt wird stimmt ???
Das ist ja mal eine interessante Meinung?!?
gruß kei

der karpfenfischer
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 21.08.2010 - 19:33
Wohnort: lohmar

Beitragvon der karpfenfischer » 22.08.2010 - 0:02

Forellenfischerflo FFF 2 hat geschrieben:JAja aber ich hab ihn gesehen es gibt ein video es gibt in echt und man sieht es an seinem Kopf!


Aber ihr habt ja keine Ahnung!

forellenfischerfloh FFF hat aber SOWAS VON RECHT ihr wisst echt nichts bin zwar erst 12 aber hab mit 2 anderen anglern schonmal einen 2,30 wels gefangen und haben den auf ne LKW waage gelegt 180 kg... und im viedeo sieht man auch gut wie er angreift, so greifen welse nun mal an....

Forellnhunter
Brassen
Brassen
Beiträge: 67
Registriert: 07.08.2010 - 12:00
Wohnort: Linz

Beitragvon Forellnhunter » 22.08.2010 - 10:39

@der karpfenfischer: WoW habe gar nicht gewusst dass man zu dritt einen Wels fangen kann...Er ist warscheinlich mit euren drei Ködern auf einmal abgehauen. :liar:

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5486
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 23.08.2010 - 17:48

der karpfenfischer hat geschrieben:forellenfischerfloh FFF hat aber SOWAS VON RECHT ihr wisst echt nichts bin zwar erst 12 aber hab mit 2 anderen anglern schonmal einen 2,30 wels gefangen und haben den auf ne LKW waage gelegt 180 kg...


Endlich hat Flo jemanden zum Spielen gefunden, der auf seinem Niveau denkt und schreibt! 2,30 Meter und 360 Pfund - selten so gelacht - you made my day! OOOOOO :rofl: :stupid:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 23.08.2010 - 20:06

Ich schieb mal ne Couch in den Thread und mach ne Tüte Chips auf. Echt unterhaltsam hier. :scherzkeks:

Benutzeravatar
Jakob1995
Zander
Zander
Beiträge: 660
Registriert: 02.03.2010 - 16:55
Wohnort: Am See

Beitragvon Jakob1995 » 24.08.2010 - 5:23

der karpfenfischer,
Weisst du wie schwer der Weltrekordwels ist? Guck mal im Internet. kleiner Tipp: Dein Waller ist ueber 10kg schwerer.
Aber wo hast du den denn eigentlich gefangen? in Tschernobyl?
Catfishing

Benutzeravatar
outlaw
Zander
Zander
Beiträge: 219
Registriert: 31.03.2005 - 21:38

Beitragvon outlaw » 31.08.2010 - 16:26

der karpfenfischer hat geschrieben: ... haben den auf ne LKW waage gelegt 180 kg...


Sorry^^

Wie geil ist das denn da erklärt sich auch die KLEINE Messungenauigkeit das ein 2,30 m Wels 180 kg wiegt
Der Fisch schien ihnen so groß das man eine Waage mit Messbereich bis 50 Tonnen oder so braucht :D

Haltet euch doch mal etwas mehr zurück beim posten^^
don`t worry, go fishing ...

Benutzeravatar
whesenius
Zander
Zander
Beiträge: 182
Registriert: 28.06.2011 - 21:43
Wohnort: Pattaya, Thailand

Beitragvon whesenius » 02.07.2011 - 2:48

Nicht zu vergessen die "Horrorstory" von Moby Dick. Einem kaltbluetigen Wels im Bad Zwischenahner Meer bei Oldenburg. Er hat einfach Badegaeste angefallen, Enten versenkt und einen ganzen Dackel verputzt... Stand in der Zeitung vor etwa 30 Jahren.
Kam da nicht gerade der erste Weisse Hai im Kino? Aber damals hab ich die Story auch noch geglaubt...
25 jahre danach zog ich nach Thailand und wurde prompt von einem Snakehead bedroht, gebissen hat er mich nicht aber es wurden Erinnerungen wach... Vielleicht stimmte doch was daran?
If not at Home: "Gone Fishing"

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 02.07.2011 - 9:10

outlaw hat geschrieben:
der karpfenfischer hat geschrieben: ... haben den auf ne LKW waage gelegt 180 kg...


Sorry^^

Wie geil ist das denn da erklärt sich auch die KLEINE Messungenauigkeit das ein 2,30 m Wels 180 kg wiegt
Der Fisch schien ihnen so groß das man eine Waage mit Messbereich bis 50 Tonnen oder so braucht :D

Haltet euch doch mal etwas mehr zurück beim posten^^


180kg = Wels + 100kg Mensch. Jetzt verstanden?;-)

Benutzeravatar
whesenius
Zander
Zander
Beiträge: 182
Registriert: 28.06.2011 - 21:43
Wohnort: Pattaya, Thailand

Beitragvon whesenius » 03.07.2011 - 20:42

Endlich mal wieder ein klassischer Fall von feinstem Anglerlatein. War schon wirklich an der Grenze des Ertraeglichen, mit all diesen serioesen unter persoenlichem Fangquotendruck stehenden, von der Profilneurose geplagten und leichte Opfer suchenden Profiamateurberufsanglern .
Schoen dass Du in deinem Alter schon "was groesseres" gefangen hast. Masse und Gewicht sind eh Schall und Rauch.
Als ich 12 war hatte ich immer den Spruch: "Beinahe habe ich einen Riesenfisch gefangen, die Anderen hatten gar nichts"
Weiter so und leg noch ein Pfund mehr auf die Waage, wenn ich mir deinen "Haengebauchwels" vorstelle, kommen schoene Kindheitserinnerungen mit viel Anglerlatein, schmunzelnde Eltern und Schulkamderaden auf.
(die Schulkameraden hatten bestimmt einen "Groesseren" gefangen nur warst DU an dem Tag leider nicht da..) Also ab an den See, und irgendwann kommt "Dein" Tag und "Dein" Fisch um die dich alle die beneiden, die nicht die Erziehung genossen haben, das eine hohe Nase Gefahr laeuft, das es rein regnet.
If not at Home: "Gone Fishing"