Fangberichte Hecht 2013

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1406
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 30.11.2013 - 22:44

Wie immer schön schön und Petri Heil. :clap: :clap:
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10711
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 01.12.2013 - 9:07

Sieht nach nem geilen Urlaub aus, in dem auch das 'Schaizzdreck-Babbeln/machen' nicht zu kurz gekommen ist :lol:
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 02.12.2013 - 20:20

schöne fische sehe ich da in den berichten, petri jungs.
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 03.12.2013 - 17:30

Digges Petri Jungs :D

Hab gestern gleich zu Beginn gegen Mittag einen Hammerbiss auf 30er Real Eel bekommen und der Fisch hing auch sicher, der Eel war komplett inhaliert, war ein guter 90+.

Hab dann den Fisch nach einigem Hin- und Her zu mir ans Ufer gedrillt, im Nahkampf hat er sich dann in die Schnur eingedreht wie ne Roulade. Gerade als ich zur Handlandung ansetzen wollte, gab der noch mal richtig Gas und schmiss den Kopf hin und her. Dabei hat er wohl die Schnur zwischen die Zähne bekommen und zack, war er ab. Hoffentlich kriegt der den Köder irgendwie wieder aus dem Maul... :evil:

Hab dann etwas Strecke gemacht, doch ohne jeden Kontakt. Als ich dann auf dem Rückweg in der Dämmerung an einem abgestorbenen Seerosenfeld vorbeikam, machte ich noch einige Würfe. Geleiert gab es keinerlei Resonanz, aber da waren kleine Ringe von Futterfischen an der Oberfläche, also sind da auch Räuber... :!:
Also vom erhöhten Standpunkt aus den Eel wie einen Softjerk getwitcht und schon kam eine Attacke direkt an der Oberfläche, leider vorbei... :oops:

2-3 Würfe später wieder eine Fehlattacke... :roll:

Ich glaubte schon nicht mehr an einen Erfolg, aber machte doch noch einige Würfe und siehe da, der Hecht hatte Kohldampf und im 3. Anlauf saß er dann sicher am Haken. Dieses Mal ging ich kein Risiko ein und benutzte meinen Kescher...

Bild

Hier ist der ca. 70er Entschneiderer...

Bild
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5236
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 03.12.2013 - 17:44

Lahnfischer hat geschrieben:Dieses Mal ging ich kein Risiko ein und benutzte meinen Kescher...


Versteh mich bitte nicht falsch, aber wieso hast Du nen Kescher dabei und benutzt ihn dann nicht für einen so tollen Hecht?
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 03.12.2013 - 18:00

Die e9inzige Möglichkeit, dort einen Fisch zu landen, ist eine schmale Treppe. Ich musste von meinem Standort aus, wo ich geworfen hatte, den Fisch ca. 80 Meter am Steilufer Gassi führen. Da ich beide Hände für den Drill brauchte, konnte ich den Kescher nicht mehr mitnehmen. Beim kleinen Hecht war ich vorher schlauer und hab den Kescher zuvor an der Treppe deponiert... ;)
Gruß Thomas



Der Lahnfischer

Benutzeravatar
HerrWulff
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 5
Registriert: 10.12.2013 - 16:44

Beitragvon HerrWulff » 10.12.2013 - 17:01

Trotzdem seh schöner Fang, manchmal muss man halt kreativ sein. ;)
Alle Menschen sind gleich. Nur die Gehälter sind verschieden.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 10.12.2013 - 17:52

Noch ein Treppenhecht... ;)

Nach dem Frühdienst mal für ein Stündchen am Wasser gewesen. Ziemlich hoch und trüb die Brühe, aber ich hatte ja weiße 30er Real Eels geordert. Geleiert ging nix, also kräftigst getwicht und siehe da, kurz vor den Füßen hammerhart eingestiegen... 8)

Bild

Bild

Bild

Blieb zwar der einzige Kontakt, aber für ein knappes Stündchen ganz ok... :lol:
Gruß Thomas



Der Lahnfischer

Benutzeravatar
aron84
Zander
Zander
Beiträge: 216
Registriert: 26.10.2009 - 19:04
Wohnort: Hamburg / MeckPomm

Beitragvon aron84 » 10.12.2013 - 19:57

Dann mal verspätetes Petri an Schimpi, schöne Fische aus Holland. :)

Aber natürlich auch ganz dickes Petri an Lahni - schicke Fische konntest du mal wieder überlisten. :!: :D

Ich bin die letzten Wochen leider nicht zum angeln gekommen--dann noch dieser "nette" Xaver. Was der hier im Strom für krasse Wasserstände gesorgt hat - einfach Wahnsinn. Von minus 1 meter zu plus 1 meter innerhalb von 8 Stunden. In der Form auch noch nicht gesehen und der Erfahrung nach eine Katastrophe für das Beißverhalten der Hechte. Trotz allem war der Drang nach ein wenig Spass am Wasser so ausgeprägt, daß ich unbedingt doch noch los mußte....

Am Lieblings-Spot angekommen erstmal staunen - noch locker 60-70 cm zu hoher Wasserstand trotz null Wind seit fast 2 Tagen. Das Wasser trübe und - test - leicht salzig - das kann ja heiter werden. Egal ab ins Wasser, die Maximalhöhe meiner Wathose wird mal sowas von ausgereizt und das an einer Stelle, an welcher ich normal bis knapp zur Hüfte im Wasser stehe. Ein Paar Würfe mit grellem Kopyto - Sprünge nicht zu hoch, Wassertemperatur beträgt nur 2 Grad und Einmal mehr beweist der Strom sein Potenzial - denn nur 5 Minuten später stehe ich glücklich wie Oskar mit folgender Dame am Ufer

Bild

auch Sie darf in die Meter Liste..;-)

Alle Anderen Stelle bringen keine Bisse mehr, aber egal endlich mal wieder ein schöner Fisch im Dezember. Das ging die letzten Jahre nur selten...wegen Eis.

Glückliche Grüße ins Forum

Benutzeravatar
aron84
Zander
Zander
Beiträge: 216
Registriert: 26.10.2009 - 19:04
Wohnort: Hamburg / MeckPomm

Beitragvon aron84 » 15.12.2013 - 17:55

Und weiter ging es heute. Ich liebe mildes Winter Wetter. :D

Bild

Bild

Wünsche einen schönen dritten Advent.

Johnny79
Zander
Zander
Beiträge: 270
Registriert: 12.04.2011 - 12:00

Beitragvon Johnny79 » 15.12.2013 - 18:29

Super und Gratulation zu den Fängen. Muss mich erstmal wieder in Deutschland einfinden. Schwabenland :D.
Bisschen verrückt lange wieder da zu sein. Aber ist und bleibt meine Heimat. Muss neu anfangen. Aber wird schon.
Wie heißt es noch so schön, Positiv denken...

Viele Grüße, Johnny.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 17.12.2013 - 13:16

Hammergeil Aaron :D
Gruß Thomas



Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5091
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 17.12.2013 - 15:15

Sehr sehr geil! Petri :D
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 18.12.2013 - 19:56

Dickes Petri an die Hechtfaenger der letzten Zeit, vor Allem an Armin :clap:

Die Fische haben immer so 'ne geniale Faerbung {ß*#

Ich komme irgendwie gar nicht mehr zum Hechtangeln, seit dem die Barsche mir den Kopf verdeht haben :oops:

racoon
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.2012 - 19:54

Beitragvon racoon » 18.12.2013 - 20:06

Das verstehe ich Shane. Aber Du hast bestimmt auch ein paar schöne Barsche gefangen und Bilder davon. Her damit (sabber).