Handlandung

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 05.08.2010 - 11:55

Lahnfischer hat geschrieben:Ich habe mal hier eine kleine Anleitung zur Handlandung von Hecht und Zander geschrieben, vielleicht hilft sie ja... ;)


Ich auch, hier
:)
Bild

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 06.08.2010 - 11:30

Geile Bilder Til {ß*#
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Rapala-Fan
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 16.08.2009 - 11:19
Wohnort: Nottuln(nahMünster)

Beitragvon Rapala-Fan » 06.08.2010 - 13:10

Danke für die Anleitungen sie haben mir geholfen ,mal gucken ob ich sie auch anwenden kann, wenn ich den nächsten Esox fange.noch mals danke an alle.
LG Rapala-Fan

Benutzeravatar
jolyjoker
Barsch
Barsch
Beiträge: 155
Registriert: 03.04.2010 - 17:47

Beitragvon jolyjoker » 06.08.2010 - 15:52

Wenn Du den Hecht verwerten willst warum nimmst Du kein kleines Gaff?
Joly

gummipro
Zander
Zander
Beiträge: 706
Registriert: 14.06.2007 - 20:34

Beitragvon gummipro » 06.08.2010 - 16:02

Handlandung und Keschern nicht können, fügt dem Fisch weniger Schmerzen zu als nicht gaffen können. Ich habe einmal gesehn wie ein Amateur gegafft hat. Ich hätt' ihm am Liebsten die F*** poliert.
Nicht in den Kiemen, sondern durch den Körper hat er die Fische gegafft.
Ungefähr wie es die Meeresangler beim Big-Gamen gerne machen. (NICHT ALLE GEH ICH MA VON AUS, ABER EINIGE)

Benutzeravatar
jolyjoker
Barsch
Barsch
Beiträge: 155
Registriert: 03.04.2010 - 17:47

Beitragvon jolyjoker » 06.08.2010 - 16:18

die Einheimischen in den Entwicklungsländer machen das alle so. Das sind Berufsfischer und keine Tierfanatiker. Wenn Du hier so liest, dann nehmen viele ihren Fisch mit, warum dann Netz und Handgriff und all das gedöns? Ein kleines Gaff und abschlagen. Stranden zwischen Steinen, zu kleine Kescher mit zu dicken Knoten, abhakmatten und den Fisch auszappeln lassen....Dann doch besser ein Gaff
Joly

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 06.08.2010 - 17:08

Die schonende Landung macht natürlich vor allem Sinn, wenn man den Fisch dann auch wieder schwimmen lässt. Und ich gehe stark davon aus, dass diejenigen welche sich darum Gedanken machen eben nicht jeden Fisch mitnehmen...
Aber wenn jemand jetzt über Sinn und Unsinn oder legale Erwägungen von C&R diskutieren will, bitte einen neuen Thread aufmachen.
Bild

Rapala-Fan
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 16.08.2009 - 11:19
Wohnort: Nottuln(nahMünster)

Beitragvon Rapala-Fan » 06.08.2010 - 19:15

joly:ich finde es is tierquälerei wenn man ein gaff benutz auch wen man den fisch danach tötet.

stonedakilla
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 31.07.2010 - 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon stonedakilla » 06.08.2010 - 21:58

Rapala-Fan hat geschrieben:joly:ich finde es is tierquälerei wenn man ein gaff benutz auch wen man den fisch danach tötet.


Das sehe ich genau so!
Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 06.08.2010 - 22:13

stonedakilla hat geschrieben:
Rapala-Fan hat geschrieben:joly:ich finde es is tierquälerei wenn man ein gaff benutz auch wen man den fisch danach tötet.


Das sehe ich genau so!

Schon mal in Norwegen große Fische gefangen?

Kein Mensch käme dort auf die Idee große Dorsche, Steinbeisser oder Lengs mit dem Kescher herauszustochern.

Ein Beil- oder Axtgriff, ein langer Zimmermannsnagel durchgeschlagen und fertig ist die optimale Landungshilfe.
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 06.08.2010 - 23:49

Andere Länder,andere Sitten...

Warum dem Tier unnötig Leiden zufügen? Eine vernünftige Behandlund der Kreaktur sollte für jeden Angler das A und O sein...

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 07.08.2010 - 0:19

Warum dem Tier unnötig Leiden zufügen? Eine vernünftige Behandlund der Kreaktur sollte für jeden Angler das A und O sein...


Dem ist absolut nichts hinzu zu fuegen! {ß*#

Respekt der Kreatur gegenueber fehlt einfach bei vielen heutzutage!

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.08.2010 - 10:12

English Pike hat geschrieben:
Warum dem Tier unnötig Leiden zufügen? Eine vernünftige Behandlund der Kreaktur sollte für jeden Angler das A und O sein...


Dem ist absolut nichts hinzu zu fuegen! {ß*#

Respekt der Kreatur gegenueber fehlt einfach bei vielen heutzutage!


Ein kleiner Denkanstoß an Euch Beide:

Wer selbst Fische ohne Not und ausschliesslich aus Spaß an der Freud regelmäßig und wiederholt hakt und drillt
sollte nicht verächtlich auf andere herab blicken.

Ich persönlich denke - da wäre in beiden Fällen gleiche Augenhöhe angebracht 8)

Versucht mal über Euren Tellerrand hinweg zu blicken ...
Wie wollt Ihr einen Fisch jenseits der Maße Eurer Hechte oder Karpfen von der Wasseroberfläche schonend über die Reling hieven
dem zudem, da er aus größerer Tiefe als Eure Gewässer breit sind emporgekurbelt wurde,
bereits die Gedärme aus dem Waidloch quellen?
Mit der Handlandung? Mit dem Bogagrip? Mit einem Kescher?

Also bitte erst denken - und dann erst bei wirklichem Bedarf verteufeln .... ;)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 07.08.2010 - 11:12

Wie wollt Ihr einen Fisch jenseits der Maße Eurer Hechte oder Karpfen von der Wasseroberfläche schonend über die Reling hieven
dem zudem, da er aus größerer Tiefe als Eure Gewässer breit sind emporgekurbelt wurde,
bereits die Gedärme aus dem Waidloch quellen?


Taxler - in dem Fall ist ein sinnvoll gesetzter Gaff ja auch ok, aber doch nicht bei Suesswasserfischen, vor Allem dann nicht, wenn sie evtl. sogar wieder schwimmen sollen - und das ist ja auch der Titel des Threads hier, oder?

Wer selbst Fische ohne Not und ausschliesslich aus Spaß an der Freud regelmäßig und wiederholt hakt und drillt
sollte nicht verächtlich auf andere herab blicken.

Man muss sich beim Angeln schon bewusst sein, dass man mit sehr scharfen Haken auf evtl grosse Raubfische angelt - da kann es schonmal vorkommen, dass der Haken nicht nur im Maul haengen bleibt und evtl sogar Schaden fuer den Fisch bedeutet. Deshalb behandel ich den Fisch so vorsichtig wie moeglich, sobal ich ihn gefangen habe und der Fisch wird auf eine Abhakmatte abgelegt, und nicht auf Steinen oder im Dreck, ich kneiffe die Haken ab, wenn sie nicht schnell zu entfernen sind. Ich mache wirklich alles, um den Fisch ungeschadet wieder zurueck zu setzten.
Noch eine Sache - herabschauen tut hier hoffentlich Keiner - es tut aber manchmal in der Seele weh, wenn ich sehe wie die Fische behandelt werden und veraechtlich war bis jetzt noch kein Kommentar von mir.

Solche Foren sind doch gerade dazu da, sich respektvoll auszutauschen und wenn es vernuenftig ablaeuft, hat doch Niemand ein Problem damit, oder?

Benutzeravatar
mepps08
Zander
Zander
Beiträge: 262
Registriert: 24.01.2010 - 16:31
Wohnort: Groß-Gerau

Beitragvon mepps08 » 07.08.2010 - 11:47

Also meinem Meinung nach ist das Gaffen beim Angeln von Kutter im Merr vollkommen in Ordnung wenn man den Fisch danach auch gleich Tötet denn die Qualen einesFisches mit Haken im Maul und im Kescher eingewickelt sind meiner Meinung nach schlimmer als die 10 sekunden die er auf dem Gaffhängt bis er tot ist!

Und für dich Rapalla-Fan in der 8ten Blinkerausgabe von diesem Jahr ist eine DVD wo die Handlandung ganz genau von dem Redakteur erklärt wird ;)

PS: Ich persönlich lande meine Hechte mit einem Lipp-Grip das ist meiner Meinung nach das beste weil es schonen und schnell geht
[font=Comic Sans MS]Klagt nicht, Kämpft..!

Petri Heil euch allen
[/font]
Zielfisch 2011 der WEÖÖÖÖLS :D