laichzeit

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

carsten88
Brassen
Brassen
Beiträge: 54
Registriert: 18.01.2005 - 15:22

laichzeit

Beitragvon carsten88 » 10.01.2008 - 19:54

habe vorhin einen hecht gefangen und mit nahc ahuse genommen . beim ausnehmen ist mir aufgefallen , dass er unmengen an laich in sich trug, was meine fangfreude gedämpft hat , da ich ihn in diesem zustand gerne wieder zurückgesetzt hätte!
frage: kann man schon beim hakenlösen erkennen bzw. abtasten , ob der fisch laich trägt ????
Catch and Release !

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Re: laichzeit

Beitragvon Taxler » 10.01.2008 - 22:16

carsten88 hat geschrieben:habe vorhin einen hecht gefangen und mit nahc ahuse genommen . beim ausnehmen ist mir aufgefallen , dass er unmengen an laich in sich trug, was meine fangfreude gedämpft hat , da ich ihn in diesem zustand gerne wieder zurückgesetzt hätte!
frage: kann man schon beim hakenlösen erkennen bzw. abtasten , ob der fisch laich trägt ????


Jeder Fisch bildet seinen Laich bereits frühzeitig - das dauert eben etwas

Wenn Du nicht möchtest das laichfähige Fische entnommen werden, dann entnimm eben grundsätzlich keine Fische.
Nach der Laichzeit ist so gesehen bereits wieder vor der Laichzeit

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
WhiteHawk
Hecht
Hecht
Beiträge: 1673
Registriert: 28.02.2005 - 10:22
Wohnort: Kiel

Beitragvon WhiteHawk » 10.01.2008 - 23:32

So gesehen hat Peter vollkommen Recht. Ob du nen Fisch vor oder nach dem Laichen tötest, laichen wird er nie wieder, er hat nur einmal mehr seine Gene weitergegeben.

Allerdings sollte es klar sein, dass die Hechte ihren Laich um diese Jahreszeit schon voll ausgebildet haben ;)


mfg Tristan
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht, oder sich nur dahinter versteckt !

lounger
Hecht
Hecht
Beiträge: 1836
Registriert: 18.08.2003 - 15:57
Wohnort: Nordhessen

Beitragvon lounger » 11.01.2008 - 12:42

Du kannst allerdings vor dem abschlagen checken, ob Du ein Männchen oder Weibchen in die Pfanne hauen willst und Weibchen wieder schwimmen lassen:

http://www.deutscherhechtangler-club.de/Hechtbio.php

carsten88
Brassen
Brassen
Beiträge: 54
Registriert: 18.01.2005 - 15:22

Beitragvon carsten88 » 11.01.2008 - 14:05

Vielen dank für die infos ! kann man diese erkennungstechnik ,wie im link beschrieben wird ,auch bei den anderen fischen anwenden oder gilt sie nur für hecht?
Catch and Release !

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 11.01.2008 - 17:33

ist bei euch im Moment etwa noch keine Schonzeit?
MfG Maffong
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

DerkleineNils785
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 17.07.2007 - 9:09
Wohnort: Itzehoe

Beitragvon DerkleineNils785 » 11.01.2008 - 18:54

Maffong hat geschrieben:ist bei euch im Moment etwa noch keine Schonzeit?
MfG Maffong


Ist bei dir schon Schonzeit?

Perch_The_2nd
Brassen
Brassen
Beiträge: 73
Registriert: 07.08.2007 - 14:33

Beitragvon Perch_The_2nd » 11.01.2008 - 18:57

Also bei uns (Bayern) beginnt die Schonzeit erst am 15. Februar.

Angler17
Zander
Zander
Beiträge: 196
Registriert: 21.10.2006 - 21:43

Beitragvon Angler17 » 18.01.2008 - 20:26

bei uns ach ab Februar bis 30. April
Trinke niemals Wasser Fische Vögeln darin!!! :-D