Barsch-Angeln vom Boot

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

KeepFishing
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 9
Registriert: 09.07.2017 - 15:59
Wohnort: Köln

Barsch-Angeln vom Boot

Beitragvon KeepFishing » 09.07.2017 - 16:15

Moin zusammen,
habe seit gestern endlich den Schlüssel für die Boote an meinem Vereinssee. Bei dem See handelt es sich um einen mir noch unbekannten, 20ha großen, maximal 14m tiefen Baggersee. Der See ist sehr stark verkrautet und es sind viele Wasservögel unterwegs.
IMG_20170628_190840715.jpg
IMG_20170628_190840715.jpg (803.24 KiB) 1565 mal betrachtet
IMG_20170628_190542580_HDR.jpg
IMG_20170628_190542580_HDR.jpg (1.35 MiB) 1565 mal betrachtet
IMG_20170628_190056466_HDR.jpg
IMG_20170628_190056466_HDR.jpg (1.42 MiB) 1565 mal betrachtet
IMG_20170628_185708607_HDR-EFFECTS.jpg
IMG_20170628_185708607_HDR-EFFECTS.jpg (2.29 MiB) 1565 mal betrachtet

Ich war heute schonmal kurz unterwegs aber leider ohne erfolg. Auch keine Bisse.
Von einem Angler wurde mir mal gesagt dass der See sehr große Barsche (Rekord 51cm!!) Hechte und Welse (bis 2m) beherbergt. Was davon jetzt wahr oder falsch ist kann ich nicht beurteilen.
Ich habe noch nie vom Boot aus gefischt und bin deshalb für alle Tipps offen. Egal ob Köder, Hotspots, Methoden oder ähnliches.
Wollte heute abend nochmal los. Mein Ködersortiment besteht aus einer großen Auswahl Spinner aller Größen, ein kleines Sortiment Gummifische und ein paar vereinzelte billig-Wobbler. Gefischt wird eine DAM Whistler in 1,90 und 2-12g WG und eine Daiwa MF vertical 602MRB in 1,80 und 10-20g WG
Vielen Dank und Petri Heil
Max

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Barsch-Angeln vom Boot

Beitragvon Gerd » 09.07.2017 - 17:58

Tolles Gewässer. Bleib am besten in Ufernähe, die Barsche werden sich abends selbst verraten.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Schleienkuchen
Zander
Zander
Beiträge: 188
Registriert: 15.04.2017 - 22:30

Re: Barsch-Angeln vom Boot

Beitragvon Schleienkuchen » 18.07.2017 - 19:15

Moin, ich würde den abgestorbenen Baum auf dem letzten Photo gerade abends mal mit einem Spinner Größe 0--1 behaken und halte Ausschau nach raubenden Wasservögeln wie Möwen o.ä.. Auch wenn Kormorane viel tauchen, kann das ein Indiz dafür sein, dass sich da unten viel Jungfisch aufhält
www.asv-kappeln.de
Erfolg ist hier kein Zufall :oops: