stört barsche geflochtene schnur ???

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

stört barsche geflochtene schnur ???

Beitragvon Julian14 » 23.12.2010 - 17:01

hallo zusammen ,

ich bekomme zur weihnacht eine neue berkley spinnrute mit einer abu garcia
multirolle :-)
ich habe da eine dünne geflochtene schnur darauf gespult !
war das ein fehler , oder stört geflochtene barsche nicht ???
bitte gibt mir bescheid , denn ich gehe bald an die saone auf barsche und zander ;-)

Danke euch

MFG julian

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7172
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 23.12.2010 - 17:07

Ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass sich Barsche von geflochtener Schnur stören lassen. Im Normalfall hast du zwischen der Schnur und dem Köder ja auch immer noch ein Vorfach. Da brauchst du dir also gar keine Sorgen machen. ;)
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Gardenfly
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 28.07.2006 - 23:37

Beitragvon Gardenfly » 23.12.2010 - 21:28

Ich fische sehr viel auf Barsch mit geflochtener im klaren Gewässern und habe noch keine negativen Erfahrungen gemacht .
Ein Vereinskollege fischt mit Fluocarbonvorfach und fängt genau so viel , er glaubt fest an das Vorfach.

angelmesserjocke
Zander
Zander
Beiträge: 505
Registriert: 22.11.2004 - 18:19
Wohnort: 55559 Bretzenheim

Beitragvon angelmesserjocke » 23.12.2010 - 21:49

Kann die Aussagen meiner Vorgänger nur bestätigen. Ich bin sogar der Meinung mit einer Geflochtenen -Durchmesser 0,10mm besser und vor allen Dinen weiter werfen zu können.

lg
Meckie
Ich bin 52 und angele seit meinem 12.Lebensjahr. Ich fühle mich mit der Fliegenrute genauso wohl wie beim Karpfenansitz oder beim Stippen mit der Pole.

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 23.12.2010 - 22:40

Auf der Multirolle finde ich im leichten Bereich eine monofile Schnur angenehmer zu werfen und weiter komme ich auch damit.
Und noch was für Julian: im Bereich um Mulhouse sind die größeren Barsche rar und die Fänge dieser mit Geflecht als Hauptschnur seltener.
Jedenfalls bei meinen Angelkumpanen und mir ist das so.

Julian14
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 23.07.2010 - 20:18

Beitragvon Julian14 » 24.12.2010 - 15:26

ok danke für die antworten :-)

waller-kraller
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 30.11.2009 - 14:45
Wohnort: halfing

Beitragvon waller-kraller » 03.01.2011 - 19:15

also ich fische mit einem 2m langen flourovorfach,ist a vom abrieb besser.wenn du zb texasrig angelst

Forelle96
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2011 - 21:08

Beitragvon Forelle96 » 03.01.2011 - 21:15

Ich fische sowohl mit als auch ohne Monovorfach auf Barsch und stelle keinen Unterschied fest.

carpfischer 08
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 15.08.2010 - 20:50

Beitragvon carpfischer 08 » 12.01.2011 - 19:39

**** editiert von Taxler ****

Hallo carpfisher 08,

bitte schreibe Deinen Text nochmal leserlich

... so ein Schreibstil ist eine Zumutung
(Du bist hier in einem Fachforum und nicht im Grundschul-Chat)

Benutzeravatar
MiiKE__
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 22.02.2011 - 16:04
Wohnort: Eppingen-Elsenz
Kontaktdaten:

Beitragvon MiiKE__ » 22.02.2011 - 19:44

Finde ich nicht...
Barsche scheint das nicht zu interessieren

RoBiN_95
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 12.08.2010 - 16:01

Beitragvon RoBiN_95 » 22.02.2011 - 19:51

Denke nicht!
Bei uns zumindest.
Die stört nicht das dickste Stahlvorfach!
Das Einzige was beißt sind die Mücken

Benutzeravatar
MiiKE__
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 22.02.2011 - 16:04
Wohnort: Eppingen-Elsenz
Kontaktdaten:

Beitragvon MiiKE__ » 22.02.2011 - 20:20

DOoch Stahlvorfach :D da sind die barsch zicken :D wolln se manchmal net

RoBiN_95
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 12.08.2010 - 16:01

Beitragvon RoBiN_95 » 22.02.2011 - 20:23

Ja aber nicht wenn sie z.B. wie im Herrenteich im Fressrausch sind!
Da beißen die bei uns auf alles was sich irgentwie bewegt.
Aber sonst ist ein Stahlvorfach natürlich nciht ideal.
Das Einzige was beißt sind die Mücken

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 23.02.2011 - 13:32

Ob Stahl oder Geflecht.... Hab nie gemerkt das Barsche ein Problem damit haben.

Fluocarbon ist rausgeworfenes Geld.
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!

spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 05.04.2011 - 8:34

Das ist richtig. Fluo ist rausgeschmissenes Geld. Bin auch der Meinung Stahl und geflochtene stört die Raubfische nicht.

Die haben so wenig Zeit um zu überlegen, ob sie den Köder nehmen oder nicht. Wie soll der Fisch dann noch entscheiden ob jetzt stahl dran ist oder geflochtene oder nicht. Wenn er hunger hat knallt er drauf. Sonst verhungert er.;-)