Aktuelle Fangberichte Barsche 09

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Michael Frei
Zander
Zander
Beiträge: 374
Registriert: 29.09.2008 - 21:36

Beitragvon Michael Frei » 16.07.2009 - 19:57

Hallo zusammen

Das ist mein Beifang als ich heute auf Karpfen fischen gegangen bin.

Bild

Nicht schlecht, oder???

Gruss Michi

Rheindorfer
Zander
Zander
Beiträge: 810
Registriert: 18.04.2009 - 20:30
Wohnort: Odenthal

Beitragvon Rheindorfer » 16.07.2009 - 20:28

Wow, dickes Petri! Is ja mal ein strammer Bursch! {ß*#
Wie groß ist der??

Benutzeravatar
Michael Frei
Zander
Zander
Beiträge: 374
Registriert: 29.09.2008 - 21:36

Beitragvon Michael Frei » 16.07.2009 - 20:35

36 cm. Gebissen hat der auf Teig.

metallica
Barsch
Barsch
Beiträge: 150
Registriert: 01.07.2007 - 12:43
Wohnort: 25421Pinneberg

Beitragvon metallica » 17.07.2009 - 6:37

ordentlich in die Kamera gequetscht.... Petri ;-)!
Petrie Heil!!!! :)

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 17.07.2009 - 7:48

Michael Frei hat geschrieben:36 cm. Gebissen hat der auf Teig.


Magst du dazu mal genauer berichten?
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

fLo_1
Zander
Zander
Beiträge: 546
Registriert: 11.04.2006 - 10:15

Beitragvon fLo_1 » 17.07.2009 - 9:25

Petri Heil zu den schönen Barschen. Der "Enton" von Seite 11 ist übrigens eine Moschus-Ente, ich hatte mal einige von diesen Tieren :D
Liebe Grüße
Flo

Benutzeravatar
Michael Frei
Zander
Zander
Beiträge: 374
Registriert: 29.09.2008 - 21:36

Beitragvon Michael Frei » 17.07.2009 - 10:41

Holger Wulf hat geschrieben:
Michael Frei hat geschrieben:36 cm. Gebissen hat der auf Teig.


Magst du dazu mal genauer berichten?


Ja sicher, hatte eben gestern wenig Zeit noch gross etwas zu schreiben.
Also, ich war so um 06.00 Uhr am Wasser. Gefischt habe ich mit einer einfachen Posenmontage. Einen fünf - Gramm Zapfen ohne Blei. Dafür habe ich eine ca. 3 cm grosse Teigkugel an den 1er Haken getan. Den Teig habe ich selber gemacht. Habe das ganze wegen der Montage schon mal unter http://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?t=27112 erwähnt. Ihr seht also, das funktioniert bei mir prima. Ich habe dort auch schon mit Boilies gefischt aber wenig Erfolg gehabt. Jetzt aber wieder zurück zum eigentlichen Geschehen. Um 07.00 Uhr habe ich den ersten Karpfen gefangen. Er hatte hatte ca. 40 cm. Ihr denkt jetzt es sei ein kleiner, aber dort wo ich fische ist das nicht einmal so klein. Denn wenn ein Fisch das Schonmass erreicht hat, dürften wir ihn nicht wieder frei lassen, wegen dem Gesetz. Also habe ich ihn mit nach Hause genommen. Danach habe ich weiter gefischt. Plötzlich wurde der Zapfen wieder von einem Fisch (ich dachte, es sei ein Karpfen) weggezogen. Der Fisch zog ganz ordentlich. Es war ein herrlicher Drill. Erst als der Fisch an die Oberfläche kam, bemerke ich, dass es sich um einen stattlichen Barsch handelt. Nach kurzer Zeit konnte ich ihn dann sicher landen. Das ist doch mal ein Beifang beim Karpfenfischen mit Teig. :D :D :D
Das ist übrigens schon das zweite Mal, da ich ein kapitaler Barsch beim Karpfenfischen mit Teig überlisten konnte. Der erste hatte damals noch eine 14 cm lange Schleie im Maul. Wartet mal, ich hab doch noch ne Foto.
Das ist der Bursche:
Bild

Hoffe, es gefällt euch.

Gruss Michi

Benutzeravatar
Maffong
Zander
Zander
Beiträge: 694
Registriert: 17.09.2007 - 13:55
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Maffong » 17.07.2009 - 11:33

Also mir gefällts...
Ich hätte auch ganz gern mal solche Barsche wie ihr. Ob als Beifang oder so ist mir dabei egal...
Schaut doch mal vorbei: http://stickbugdiver.blogspot.com/

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 17.07.2009 - 18:06

In dem von dir verlinkten Thread ist das Teigrezept ja genannt ("Als Zutaten für den Tei benutzte ich Mehl, Griess, Paniermehl, Zucker und Vanillezucker. Je nach Geschmack kannst du auch noch anderen Flavour reintun.")
Hast du irgendein Fisch/Muschel etc.-Flavour dazugegeben? Oder sind eure Barsche von Tierrechtlern zu Vegetariern erzogen worden?
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
Michael Frei
Zander
Zander
Beiträge: 374
Registriert: 29.09.2008 - 21:36

Beitragvon Michael Frei » 17.07.2009 - 19:41

Diesmal habe ich den Vanillezucker weggelassen und dafür Knoblauch reingetan.

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 18.07.2009 - 13:06

Ömpf - das bleiben für mich PETA-Barsche...
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 18.07.2009 - 13:10

Petri zum feinen Teig-Barsch :D
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Morty
Brassen
Brassen
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2005 - 10:52
Wohnort: Harrislee bei Flensburg

Beitragvon Morty » 24.07.2009 - 11:58

barsche sind auch einfach zu gierig ... die nehmen was sie kriegen können und wenns auch nur n klumpen teig ist . jetzt hat er selbst schuld. petri ! :clowm:

Benutzeravatar
FloFcbFan
Zander
Zander
Beiträge: 195
Registriert: 29.05.2008 - 20:07
Wohnort: Polch

Beitragvon FloFcbFan » 24.07.2009 - 16:29

Ich glaub auch, Barsche sind bei uns so agressiv, dass sie sogar Mais angreifen.
I got the Licence to Drill!

Benutzeravatar
Michael Frei
Zander
Zander
Beiträge: 374
Registriert: 29.09.2008 - 21:36

Beitragvon Michael Frei » 24.07.2009 - 18:24

FloFcbFan hat geschrieben:Ich glaub auch, Barsche sind bei uns so agressiv, dass sie sogar Mais angreifen.


Das kann ich nur bestätigen. Ein Kollege von mir hat einmal ein Barsch (ca. 30cm) auf Mais gefangen.