grüße aus schweden

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

brushöjden
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2018 - 11:09
Wohnort: brushöjden,schweden

grüße aus schweden

Beitragvon brushöjden » 14.02.2018 - 16:00

wollte mich einfach mal vorstellen. höre auf den namen Sven und bin 50 jahre alt.angel eigentlich schon mein leben lang. wohne seit ein paar jahren in värmland / schweden.
viele grüsse

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4985
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Valestris » 14.02.2018 - 16:51

Hallo Sven, herzlich willkommen im Forum :)
Da hast du ja eine schöne Gegend zum angeln, ich durfte in meiner Anfangszeit ein paar Jahre meine Köder in Småland baden. Schweden ist einfach toll :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10630
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Gerd » 14.02.2018 - 17:33

Herzlich willkommen hier im Forum, viel Spaß .
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

brushöjden
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2018 - 11:09
Wohnort: brushöjden,schweden

Re: grüße aus schweden

Beitragvon brushöjden » 14.02.2018 - 18:14

Valestris hat geschrieben:Hallo Sven, herzlich willkommen im Forum :)
Da hast du ja eine schöne Gegend zum angeln, ich durfte in meiner Anfangszeit ein paar Jahre meine Köder in Småland baden. Schweden ist einfach toll :)

deine ecke ist doch auch schön.hab jahre auf rügen geangelt.das dorschen fehlt mir hier ein wenig.aber dies jahr fahr ich rüber nach norwegen /Lofoten.
gruss

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1421
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Dreamworker » 15.02.2018 - 8:39

Hallo, Sven!
Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier! :hallo:

Sag mal, ist bei Dir zufällig der Ort Lönneberga in der Nähe?
Ich meine, das in den ganzen "Michel".....Filmen immer mal wieder der Name "Smaland" fiel....
Finde, Schweden ist ein astreines Barsch-, Krebs-und Hechtrevier, wo auch jetzt beim Eisangeln
immer was geht!
Gibt es bei dir auch Zander und Aalquappen?

brushöjden
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2018 - 11:09
Wohnort: brushöjden,schweden

Re: grüße aus schweden

Beitragvon brushöjden » 15.02.2018 - 11:25

Dreamworker hat geschrieben:Hallo, Sven!
Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier! :hallo:

Sag mal, ist bei Dir zufällig der Ort Lönneberga in der Nähe?
Ich meine, das in den ganzen "Michel".....Filmen immer mal wieder der Name "Smaland" fiel....
Finde, Schweden ist ein astreines Barsch-, Krebs-und Hechtrevier, wo auch jetzt beim Eisangeln
immer was geht!
Gibt es bei dir auch Zander und Aalquappen?

hej
lönneberger ist ca.350km Richtung süden.ich wohne 100 km über der Nordspitze des vännern.
zander gibt es auf jeden fall hier.ist auch meine 1 Wahl.hecht ist hier mehr als genug.man ist froh über jeden den man nicht fängt :-) aalquappen kann ich dir nichts drüber sagen.
krebse gibt es satt und meist im zum herbst.eisangeln ist morgen angesagt heute bläst ein eisiger wind.
anbei ne karte von der gegend.
gruss
https://kartor.eniro.se/?c=59.979286,14.062368&z=13&q="lesjöfors brushöjden";geo

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Derrik Figge » 15.02.2018 - 11:53

Herzlich Willkommen! :hallo:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1421
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Dreamworker » 15.02.2018 - 12:16

Hallo Sven,

danke für deine Antwort! Die Gewässer und auch das Land von Schweden und Norwegen sind ja
auch bekannt für viele Flugzeugwracks bzw. -Bergungen aus dem 2. Weltkrieg
und dem "kalten" K. Hauptsächlich wegen Notlandungen....

Weil mein anderes Hobby früher mal tauchen war, hat mich das sehr interessiert, da ich auch
Unterwasser-Fotografie gemacht habe.
Was für Köder und welches Boot verwendest du zum Angeln, mit welcher Technik? Hast du
zum Eisangeln eine kleine isolierte und bewegliche Hütte?
Habe selbst noch nie vom Eis angeln können/dürfen, verwendest du einen Motorbetriebenen Bohrer?

Wie es bei dir mit den Hechten, ist es in meinem Lieblingsgewässer (der Zenn bei Langenzenn und Raindorf) im Sommer mit Aalen.
Da ich immer mit toten Köfis angle, fange ich mit ihnen fast nur (aber dafür sehr große) Aale und Forellen.
Wie siehtsn bei dir mit Salmoniden-Vorkommen bzw- fängen aus?

brushöjden
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2018 - 11:09
Wohnort: brushöjden,schweden

Re: grüße aus schweden

Beitragvon brushöjden » 15.02.2018 - 13:18

Dreamworker hat geschrieben:Hallo Sven,

danke für deine Antwort! Die Gewässer und auch das Land von Schweden und Norwegen sind ja
auch bekannt für viele Flugzeugwracks bzw. -Bergungen aus dem 2. Weltkrieg
und dem "kalten" K. Hauptsächlich wegen Notlandungen....

Weil mein anderes Hobby früher mal tauchen war, hat mich das sehr interessiert, da ich auch
Unterwasser-Fotografie gemacht habe.
Was für Köder und welches Boot verwendest du zum Angeln, mit welcher Technik? Hast du
zum Eisangeln eine kleine isolierte und bewegliche Hütte?
Habe selbst noch nie vom Eis angeln können/dürfen, verwendest du einen Motorbetriebenen Bohrer?

Wie es bei dir mit den Hechten, ist es in meinem Lieblingsgewässer (der Zenn bei Langenzenn und Raindorf) im Sommer mit Aalen.
Da ich immer mit toten Köfis angle, fange ich mit ihnen fast nur (aber dafür sehr große) Aale und Forellen.
Wie siehtsn bei dir mit Salmoniden-Vorkommen bzw- fängen aus?

hej
Sachen aus dem 2.weltkrieg werden hier recht viel übers Internet gehandelt.was Unterwasser liegt entzieht sich meiner Sichtweise :-)
ne hütte zum eisangeln habe ich nicht und so hier auch noch nicht gesehen. gebohrt wird mit der Hand.die zwei boote sind um die 4 meter und per paddel oder e-Motor betrieben. langt hier völlig.hatte bis vor kurzen einen 15ps aussenborder stand aber nur rum.
aus Deutschland habe ich natürlich sehr viele Wobbler,gummifische ,kunstköder mitgebracht.(rügen) es sammeln sich natürlich alle farben und mode erscheinungen an :-) diese habe ich mittlerweile bis auf ein paar lieblingsstücke auf den dachboden verlagert.mit kunstködern (gummi)habe ich hier nicht die besten erfolge gehabt.was immer geht und fast nur benutzt wird (hecht,zander) ist das drachkovitch System.ferner spinner und blinker.
die aussage bezieht sich natürlich nur auf meine Erfahrung und gegend.
forellen und ähnliches fängt man hier meistens in edelfisk seen.sind aber extra zu zahlen.von der größe und besatz nicht unbedingt mit Deutschland vergleichbar.ansonsten auch ausserhalb zu fangen.lachse im vännern.
aale gibt es hier auch:-)
gruss

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1421
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Dreamworker » 19.02.2018 - 11:17

Sehr interessant! Anglurlaub in Schweden in einem Camp, das wär schon was....ist schon lange her, das ich mal einen "anständigen" Barsch gefangen habe...ein Onkel von mir war früher mal zum Angeln in Schweden, er hat da viele große Hechte gefangen. Seine Erfolgsstelle nannte er "Neunpfundland" :D !

brushöjden
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 14.02.2018 - 11:09
Wohnort: brushöjden,schweden

Re: grüße aus schweden

Beitragvon brushöjden » 19.02.2018 - 16:34

Dreamworker hat geschrieben:Sehr interessant! Anglurlaub in Schweden in einem Camp, das wär schon was....ist schon lange her, das ich mal einen "anständigen" Barsch gefangen habe...ein Onkel von mir war früher mal zum Angeln in Schweden, er hat da viele große Hechte gefangen. Seine Erfolgsstelle nannte er "Neunpfundland" :D !

hej
kein Problem,bin gerne bereit jedem hier zu helfen der bei mir auf der ecke angelurlaub machen möchte. (haus ,see,angelstelle,etz.)
meist verbringt man die meiste zeit mit see suchen,alles erkunden und schwups ist der halbe Urlaub um :D
gruss

samsmith
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2019 - 11:47

Re: grüße aus schweden

Beitragvon samsmith » 27.01.2019 - 11:47

Guten Tag.
Vielen Dank für ein sehr informatives Thema. Leider hatte ich die gleichen Probleme und endlich fand ich Antworten auf meine Fragen.
schöne Grüße
Sam

Colamann
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: grüße aus schweden

Beitragvon Colamann » 27.01.2019 - 23:44

brushöjden hat geschrieben:hej
kein Problem,bin gerne bereit jedem hier zu helfen der bei mir auf der ecke angelurlaub machen möchte. (haus ,see,angelstelle,etz.)
meist verbringt man die meiste zeit mit see suchen,alles erkunden und schwups ist der halbe Urlaub um :D
gruss

Da komme ich gerne drauf zurück, ich wollte sowieso schon länger mal wieder mit dem Zelt hoch. Gibt's bei dir in der Gegend Gewässer, die man sich erwandern kann? Oder mit dem Kanu erkunden?

Ich habe im Studium übrigens mal zwei Monate als Kanuguide in Värmland gearbeitet. War sehr schön da!

Benutzeravatar
security-carp
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 10
Registriert: 08.02.2018 - 11:22

Re: grüße aus schweden

Beitragvon security-carp » 11.02.2019 - 11:06

HI Sven, herzlich willkommen im Forum.