Im Wald, da ist die Hölle los....

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10630
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon Gerd » 07.10.2017 - 13:44

...hat mir ein Freund berichtet. Also Wanderschuhe an, Zeckenschutz aufgetragen und ab ins Pilzrevier.
Und der Freund hatte recht, es wimmelte von Pilzen in allen Formen und Farben.

Ein mir unbekannter Pilz - er heißt wohl violetter Phalluspilz :p
Lila Pimmelpilz.jpg
Lila Pimmelpilz.jpg (2.68 MiB) 1265 mal betrachtet


Hörnlinge
Hörnling.jpg
Hörnling.jpg (1.02 MiB) 1265 mal betrachtet


Eine Morchelart
Morchel.jpg
Morchel.jpg (1.06 MiB) 1265 mal betrachtet


Krause Glucke / Fette Henne
Krause Glucke.jpg
Krause Glucke.jpg (1.04 MiB) 1265 mal betrachtet


Und schließlich Zielpilze, zwei Steinis und etliche Maronen, leider gab es viel Konkurrenz im Wald in Form von Schnecken
Pilze Tisch.jpg
Pilze Tisch.jpg (971.44 KiB) 1265 mal betrachtet



Lurchi war auch unterwegs, einfach schnuckelige Tiere
Lurchi.jpg
Lurchi.jpg (1.1 MiB) 1265 mal betrachtet



Nachdem die Pilze dann geputzt waren, blieb eine gute Portion zum Einfrieren übrig
Pilze Vakuum.jpg
Pilze Vakuum.jpg (970.58 KiB) 1265 mal betrachtet



den Rest habe ich dann vorhin zubereitet, inzwischen sind sie schon gefuttert.

Erst mal Speck ausgelassen, leider war nur Schinken im Hause - geht aber zur Not auch.
Schinken.jpg
Schinken.jpg (797.29 KiB) 1265 mal betrachtet


und gleichzeitig Wasser für die Spinatknödel aufgesetzt
Spinatknödel.jpg
Spinatknödel.jpg (659.15 KiB) 1265 mal betrachtet


Schinken aus der Pfanne - Pilze hinein
Pilze Pfanne Anfang.jpg
Pilze Pfanne Anfang.jpg (790.66 KiB) 1265 mal betrachtet


und richtig gut durchschmurgeln lassen, bis das entstandene Wasser komplett verdampft ist, dauert je nach Menge eine gute halbe Stunde
Pilze Schmurgel.jpg
Pilze Schmurgel.jpg (791.78 KiB) 1265 mal betrachtet


Wenn die Feuchtigkeit weg ist, den Schinken wieder zugeben und kurz anschwitzen
Pilze Schinken.jpg
Pilze Schinken.jpg (778.01 KiB) 1265 mal betrachtet


dann die verlorene Flüssigkeit durch zwei Becher Sahne ersetzen
Soße fertig.jpg
Soße fertig.jpg (855.25 KiB) 1265 mal betrachtet



Spinatknödel auf den Teller, Pilze dazu
Essen fertig.jpg
Essen fertig.jpg (215.7 KiB) 1265 mal betrachtet


und servieren
Essen Tisch.jpg
Essen Tisch.jpg (2.55 MiB) 1265 mal betrachtet



Mahlzeit :D
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 179
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon Corazon » 07.10.2017 - 15:26

Guten Appetit ;)

Der Erste dürfte ein Cortinarius traganus sein.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4985
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon Valestris » 07.10.2017 - 16:13

Ohhh das sieht verdammt lecker aus!
Guten Hunger.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 07.10.2017 - 23:04

Sauber! Aber das ist gar nichts im vergleich zu dem was ich mit meinem vater letztens gefunden haben. minestens 5kg, haben die hälfte an einen richtig guten pilzkenner verschenkt, ein viertel gegessen und den rest getrocknet.
trotzdem das essen sieht gut aus. Selber gekocht oder? War das deine Knoblauchfrau :badgrin:

Das zweite ist ein ziegenbart oder ne bauchwehkoralle. wegen größe und form würde ich eher auf bauchwehkoralle tippen. der ziegenbart kommt eh fast nur in den alpen vor. den hab ich mit meinem opa in österreich gesammelt. also opa hat auf der wiese gepennt und ich bin im wald rumgerannt. als ich mit neuen pilzen ankam hat ihn das sehr gefreut. er war lange nicht mehr im wald.
Angeln :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10630
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon Gerd » 09.10.2017 - 6:58

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben: Das zweite ist ein ziegenbart oder ne bauchwehkoralle. wegen größe und form würde ich eher auf bauchwehkoralle tippen. der ziegenbart kommt eh fast nur in den alpen vor.


Viel Du noch lernen musst, junger Pardavan

https://de.wikipedia.org/wiki/Bauchweh-Koralle
http://www.derpilzberater.de/verwechslungen-2.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Klebriger_H%C3%B6rnling

Kannste mal schauen, was die Unterschiede sind.

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben:Sauber! Aber das ist gar nichts im vergleich zu dem was ich mit meinem vater letztens gefunden haben. minestens 5kg


Bist halt der Beste :roll: . Hoffentlich war der, dem Du die Pilze geschenkt hast wirklich ein Pilzkenner........
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Im Wald, da ist die Hölle los....

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 09.10.2017 - 16:45

Ja der geht seit 50 jahren pilze sammeln.
Angeln :D