Kartons zum verschicken von Ruten

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
MaxS
Barsch
Barsch
Beiträge: 124
Registriert: 28.06.2007 - 12:55

Kartons zum verschicken von Ruten

Beitragvon MaxS » 05.01.2010 - 18:49

Hallo zusammen,

ich brauche mal ein bisschen Hilfe, ich möchte gern einer Rute per Post verschicken, allerdings weiß ich nicht wo ich Kartons in der Größenordnung finde...War schon mal beim Baumarkt und der Post, aber da gibt es nichts.
Weiß jmd wo man Kartons in den entsprechenden Größen bekommt?

Gruß
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel !

Lukas Podolski

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 05.01.2010 - 19:16

Geh mal in Elektromärkte, Lampenläden, oder ganz einfach in einen Angelladen. Die kriegen ganz oft längliche Sachen per Paketdienst! ;)
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
MaxS
Barsch
Barsch
Beiträge: 124
Registriert: 28.06.2007 - 12:55

Beitragvon MaxS » 05.01.2010 - 19:36

Angelladen.....wieso komme ich nicht auf so eine simple Idee ? Danke Andal, ich schäme mich grad etwas.... :oops:
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel !



Lukas Podolski

Benutzeravatar
Hecht-Freund
Barsch
Barsch
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2009 - 11:31
Wohnort: Wiesmoor

Beitragvon Hecht-Freund » 05.01.2010 - 19:46

:loldev:
°`;..;Z° Ich sehe euch !

Raubfischer92
Zander
Zander
Beiträge: 1456
Registriert: 24.01.2008 - 23:14
Wohnort: 65817 Eppstein-Bremthal

Beitragvon Raubfischer92 » 05.01.2010 - 22:30

oder ganz einfach in einen Angelladen

Ich würde eher in nen Baumarkt gehen. Als ich meine Ruten aus den USA hier her geschickt habe, stand ich vor dem selben Problem, im Angelladen waren diese Röhren ziemlich teuer, im Baumarkt habe ich mir dann eine Plastikröhre mit Deckel gekauft, da geht garantiert nix kapuut, egal was drauffällt, und es ist die wohl günstigste Alternative. war glaube ich für unterirdische Wasserleitungen oder so...
G-Loomis Fear no fish

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 06.01.2010 - 1:00

Habe ich beim letzten Mal auch so gemacht. Plastikrohr aus dem Baumarkt mit passenden Verschluß für die eine Seite ca. 4,50 Euro. Rute in die Luftblasenfolie geickelt, am Verschlossenen Ende etwas Zeitungspapier als Dämpfung, dann Rute ins Rohr, wieder Zeitungspapier und da als Verschluß der Boden einer Plastikflasche (Hals ab und dann über die Rute und Zeitungen geschoben). Mit Tape dann das Ende verschlossen.

Lieber etwas mehr fürs Porto nehmen und eine stabile Verpackung als ein einfacher Karton. Hatte letztens auch bei einer Lieferung von 4 Ruten 2 mit Kratzern bzw. kaputten Ringen. Beim Rohr ist der Flachenboden als dünnste Stelle immer noch stabiler als Karton.

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 06.01.2010 - 3:04

Leider nimmt bicht jeder Paketdienst Rundverpackungen an.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
MatthiasB.
Zander
Zander
Beiträge: 949
Registriert: 03.08.2008 - 1:53
Wohnort: Laer

Beitragvon MatthiasB. » 06.01.2010 - 11:07

Bei der deutschen Post sind Rundverpackungen (immer) Sondermaße.
Unter 16€ wirst so nicht kommen. Wenn man es günstiger halten will, dann immer eckig!
Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven, aber keine freien Völker regieren können.

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 06.01.2010 - 11:27

Ich glaube bei GLS dürfte es etwas günstiger sein.
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 06.01.2010 - 12:12

Ich hab mal eine Sealey Rute aus England gekriegt, die kam im Abflußrohr via GLS Parcel Force.

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 06.01.2010 - 19:50

andal hat geschrieben:Leider nimmt bicht jeder Paketdienst Rundverpackungen an.


Ich habe Iloxx genommen, das wird dann von GLS bei Dir abgeholt und transportiert. Wenn es richtig verpackt ist macht es nichts aus das es rund ist. Und mit 10 Euro ist es auch nicht teuer. Das andere es nicht annehmen war mir relativ egal, da die bei den Maßen eh fast alle um mehr als 50% teurer waren und deshalb schon durch den Preis rausgefallen sind. Wenn ich mich recht entsinne kostet es sogar nur 8,99 Euro, der restliche Euro war die Versicherung der Sendung, die ich dazu genommen hatte.