Wegelagerei oder "Recht so"!

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Ulli3D
Zander
Zander
Beiträge: 690
Registriert: 28.06.2006 - 21:33
Wohnort: St. Augustin

Beitragvon Ulli3D » 12.03.2008 - 8:00

:bindafür:
Petri aus Sankt Augustin
Ulli

Benutzeravatar
Schröderin
Hecht
Hecht
Beiträge: 1947
Registriert: 26.11.2004 - 1:17
Kontaktdaten:

Beitragvon Schröderin » 12.03.2008 - 12:00

Puuuh, das ist äußerst dumm gelaufen.
Ich weiß ja nicht....ich kann doch nicht davon ausgehen, daß jeder über diese Ökogeschwindigkeit bescheid weiß, zumal in einem von Urlaubern aus dem Ausland vielfrequentierten Land. Da muß man das doch vernünftig ausschildern !
Und dann gleich auf das Höchstmaß zu gehen.....nicht sehr gastfreundlich.

Man kann das jetzt zwar nicht annähernd vergleich, aber vielleicht kann es dich ein wenig trösten, daß es einige gibt, die tatsächlich auch "alle Neune" geschafft haben, und das sogar hierzulande (wenn auch aus Eigenverschulden).
Habe mein erstes eigenes Auto (auf meinen Namen) angemeldet und gerate prompt am nächsten Tag in eine allgemeine Verkehrskontrolle. Ganz klar - sämtliche Papiere inklusive Personalausweis lagen noch Zuhause schön säuberlich auf dem Wohnzimmerschrank, ferner nicht angeschnallt und dann auch noch mit dem Handy telefoniert (ohne Freisprechanlage, versteht sich).
Ich glaube, das Einzige was ich nicht gemacht habe war die Geschwindigkeit zu übertreten (dank eines entgegenkommenden Fahrzeugs, daß mich mittels Lichthupe rechtzeitig vorgewarnt hat).
*seufz* Ich bin ganz klar für eine Selbsthilfegruppe.
Gruß, Schröderin

R.I.P.
Christina Aguilera - Hurt -- http://www.youtube.com/watch?v=RyEyzRkd2es

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 12.03.2008 - 20:47

Das finde ich eine heftige Abzocke, bin dafür (Traunfischer mal weghören) das man aus Ösiland einen Parkplatz für Bayern macht :D .

Rechtliche Schritte werden da wohl auch nicht viel bringen :( .
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Ulli3D
Zander
Zander
Beiträge: 690
Registriert: 28.06.2006 - 21:33
Wohnort: St. Augustin

Beitragvon Ulli3D » 12.03.2008 - 21:00

Genau :bindafür:

planiert die Alpen, freie Sicht auf das Mittelmeer :irre: :-@
Petri aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Wolf_74
Hecht
Hecht
Beiträge: 1536
Registriert: 12.08.2004 - 22:13
Wohnort: Buchen / Odenwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolf_74 » 12.03.2008 - 21:04

Ulli3D hat geschrieben:Genau :bindafür:

planiert die Alpen, freie Sicht auf das Mittelmeer :irre: :-@


:bindagegen:

Denk doch mal an die Skifahrer! ;)

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 12.03.2008 - 22:16

Skifahrer, Schnee gibts eh bald keinen mehr wegen der Klimaerwährmung, dafür dann halt mehr Wasser und das ist ja für Uns garnicht mal so schlecht.

Also, keine Rücksicht auf die Skifahrer und los gehts. :D


Gruß... Udo
Bremse auf beim Wallerlauf!

emce80
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 25.01.2005 - 4:24
Wohnort: NRW/Kreis Heinsberg

Beitragvon emce80 » 12.03.2008 - 22:47

Hallo zusammen!

Ich bin mal in Holland geblizt worden - die haben mir dann ein Knöllchen nach Deutschland geschickt. Hab mich dann mal informiert und herausgefunden, daß andere Länder zwar irgendwelche Bußgeldbescheide an Deutsche schicken, diese aber nicht vollstrecken können.
Fällst Du dann allerdings beim nächsten mal in dem betroffenen Land auf wirds dann mächtig teurer :roll:

Bei mir war es so, dass ich das Auto später (wegen Motorschaden) verkauft habe...so musste ich nie was bezahlen ;)

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Ulli3D
Zander
Zander
Beiträge: 690
Registriert: 28.06.2006 - 21:33
Wohnort: St. Augustin

Beitragvon Ulli3D » 13.03.2008 - 7:53

Ich wär da vorsichtig, die haben ja das Knöllchen nicht mit dem PKW verbunden, Dein Name ist gespeichert und wenn Du das nächste Mal in NL auffällst, dann wirst Du Dich wundern, wie lange die die Daten von Verkehrssündern vorhalten. Generell gilt, wenn man nochmal in die Verlegenheit kommen kann, in dieses land zu fahren, dann sollte man besser bezahlen.
Petri aus Sankt Augustin

Ulli

Benutzeravatar
Nagel
Zander
Zander
Beiträge: 611
Registriert: 24.09.2007 - 15:59
Wohnort: Eging am See

Beitragvon Nagel » 13.03.2008 - 12:58

Zanderschreck hat geschrieben: bin dafür (Traunfischer mal weghören) das man aus Ösiland einen Parkplatz für Bayern macht :D :( .



Deine Idee kann ich nur Befürworten . :respekt:

Parkplatz haben wir ja eh zu wenig, nur die Tankstellen müßte man Stehenlassen. Wäre doch nicht schlecht. Billig Parken_billig Tanken.


Nicht Böse sein @traunfischer, einen breiten Rücken werden die Österreicher doch haben?? Oder?