Eurokom Prüfung

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

BrUcE

Eurokom Prüfung

Beitragvon BrUcE » 27.09.2005 - 14:43

Hey Leutz,

ich wollt in der Anstehenden Eurokom Prüfung im November, eine Präsentation über Hechte machen.
So jetzt wollt ich mal wissen ob von euch jemand ein gutes Buch oder eine gute Internetseite kennt wo es evtl. ein "Knochengerüst" von diesem Tierchen gibt.

Bei google bin ich nich wirklich erfolgreich gewesen!

Kann mir da vllt. jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
Kingfisher
Zander
Zander
Beiträge: 1106
Registriert: 05.06.2003 - 17:52
Wohnort: Aachen, Rheinbach & Mainz

Beitragvon Kingfisher » 27.09.2005 - 16:12

was zum henker soll eine Eurokom Prüfung sein? :roll:
Bild

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.09.2005 - 16:28

So etwas wie Telecom - und das Knochengerüst zur bildlichen Veranschaulichung darüber,
was überbleibt, wenn man nen Kunden bis auf die Gräten abgezockt hat :lol:

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

BrUcE

Beitragvon BrUcE » 27.09.2005 - 17:11

lol ne aber klingt ganz interessant das "Taxler Modell"

Eeurokom is einfach nur so ne Art mündliche Prüfungen, ind er Auch sowas wie hörverstehen drankommt usw.... wer sich den quatsch ausgedacht hat, gehört aufn Mond! :?

Nee hat sich eig. auch schon eledigt brauch kein Knochengerüst mehr^^

würde viel zu umfangreich werden und deshalb bleibts weg!

Aber wenn ihr sonst noch irgendwie welche Tipps habt oder jemand schonmal eine PResentation über HEchte gemacht hat, kann ja ein erfahrungsbericht posten ;)

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.09.2005 - 17:38

BrUcE hat geschrieben:Aber wenn ihr sonst noch irgendwie welche Tipps habt oder jemand schonmal eine PResentation über HEchte gemacht hat, kann ja ein erfahrungsbericht posten ;)


Schreib doch mal dem Andal ne PN
Der hat bereits wirklich gute und ausführliche Beschreibungen darüber verfasst -
der kann Dir bestimmt weiterhelfen ;)

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
FangNix
Zander
Zander
Beiträge: 967
Registriert: 07.10.2004 - 8:22

Beitragvon FangNix » 27.09.2005 - 18:52

wenn man nen Kunden bis auf die Gräten abgezockt hat


damit kennen sich Taxifahrer ja am besten aus :badgrin: :badgrin: :badgrin:

Wie lange möchtest du denn noch erreichbar sein :?: :shock: :arrow: :idea:

Ach , danke dass du Telecom geschrieben hast, denn die Deutsche Telekom kann somit nicht gemeint sein.

Gruß Tino
Gast

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16790
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 27.09.2005 - 19:31

FangNix hat geschrieben:... denn die Deutsche Telekom kann somit nicht gemeint sein.

Gruß Tino


Da sag ich doch nur eines mit einem
Zitat und running Gag der Sendung "wie bitte ..?":

"Ach hör doch auf - Mann :( " >Kappenachhintenschieb< :lol: :lol: :lol:

Gruß,
Peter
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
lo
Zander
Zander
Beiträge: 1356
Registriert: 15.04.2004 - 14:25
Wohnort: Nördlingen

Beitragvon lo » 29.09.2005 - 19:34

@BruCe
ich hatte die Prüfung auch.
Nimm auf keinen Fall was mit angeln. Unsere Lehrerin hat verzäählt das dies schonmal jemand gemacht und kläglich gescheitert ist. Dies war ein guter Englischschüler aber es gibt zu viele Fachbegriffe bei Fischen bzw. angeln.

Nimm lieber einen fußballverein. Dies ist um einiges leichter da ich kein guter Englischschüler war. Hatte eine 4 aber bei Eurocom hatte ich eine 2
Don`t drunk and drive, smoke and Fly ;-)

Benutzeravatar
Bachforelle
Zander
Zander
Beiträge: 807
Registriert: 26.06.2004 - 16:09
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Bachforelle » 29.09.2005 - 19:45

naja wenn man sich drauf vorbeireiten geht es! ich hatte das thema counterstrike... ein jahr davor hatte einer ne 5-6 und ich ne 3,4... das ganze ist ja auf engllisch also schau das du da auch net alles auswendig lernst sondern verstehst !"!! :)
Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

BrUcE

Beitragvon BrUcE » 29.09.2005 - 21:29

lo hat geschrieben:@BruCe
ich hatte die Prüfung auch.
Nimm auf keinen Fall was mit angeln. Unsere Lehrerin hat verzäählt das dies schonmal jemand gemacht und kläglich gescheitert ist. Dies war ein guter Englischschüler aber es gibt zu viele Fachbegriffe bei Fischen bzw. angeln.

Nimm lieber einen fußballverein. Dies ist um einiges leichter da ich kein guter Englischschüler war. Hatte eine 4 aber bei Eurocom hatte ich eine 2



Thx sowas in der Art wollt ich hören, eben ob ejmand sowas schon gemacht hat und wie er dabei abgeschnitten hat!

Danke, dann werd ich mir das wohl nochmal überlegen ;)

Benutzeravatar
Dave89
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2017 - 16:02

Re: Eurokom Prüfung

Beitragvon Dave89 » 04.12.2017 - 16:10

Also!, ich habe vor knapp 30 min meine Eurocom im Thema Angeln mit einer 1,8 abgelegt :D :dance: . War ne echt gechillte Athmosphäre. Mein Tipp: Immer ruhig bleiben! :pray: Es wird euch niemand den Kopf abreissen.
Bei Fragen zum Thema oder meibem ablauf der Präsentation könnt ihr euch auf: dlott7432@gmail.com melden :clap:
Lg Dave

she_fishing
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2017 - 13:40

Re: Eurokom Prüfung

Beitragvon she_fishing » 06.12.2017 - 10:10

Aber ich finde, dass man auch über das Thema Angeln viel auf Englisch machen kann. Man sollte jetzt keine "Anglersprache" verwenden, aber die Lateinnamen sind eh gleich und im englischen heißt Hecht "Pike" das ist jetzt kein zu krasser Unterschied.

Wenn man alles im Maße hält, sollte das auch mit dem Thema Angeln gut klappen. Und da es eh nur fünf minuten Präsentation sind, ist "Allgemeines zum Hecht" ein gutes Thema :)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Eurokom Prüfung

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 06.12.2017 - 18:32

naja die englische fachsprache fürs angeln ist auch nicht allzu kompliziert. aber was hat denn hecht mit pike gemeinsam? auser dem e.
Angeln :D

Benutzeravatar
Dave89
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 04.12.2017 - 16:02

Re: Eurokom Prüfung

Beitragvon Dave89 » 10.12.2017 - 1:11

Auserdem haben die meisten angelgeräte ja eh schon Englische Namen :dance: zB. hook, float, swivel, Rod pod usw usw. Das macht alles noch ein wenig einfacher 8) . aber lasst es auf jedenfall von jemanden durchlesen der Englisch kann weil wenn man selber den Text shreibt übersieht man vor lauter schreiben die Fehler nicht mehr. :roll:. Vll helfen euch meine Tipps ja.

Lg Dave

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Eurokom Prüfung

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 10.12.2017 - 10:17

Heist deine float nicht bobber? oder sind da ae/be wieder verschieden? oder kann man beides sagen?
Angeln :D