Rutenbruch.


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Fynn_sh
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 15.04.2004 - 16:19
Wohnort: Borgstedt

Beitragvon Fynn_sh » 09.06.2007 - 18:34

Gerd aus Ferd hat geschrieben:
matami-3 hat geschrieben:
Welche Ruten haben den lebenslange Garantie :?:



Meines Wissens keine.


Doch!
Sage zum Beispiel, 30 Jahre "egal wie zu Bruch geh"- Garantie ;) Lebenslang ist laut deutschem Gesetz o.ä. wohl 30 Jahre. Dazu kann ich aber leider auch nicht mehr zu sagen...
Sage nimmt auf jeden Fall 30¤ Bearbeitungsgebühr und dafür kriegste immer wat neues.
Mir ist z.B. vor Kurzem jemand über meine Rute gefahren, alle 4 Teile aufgesplittert. Nach 1 1/2 Monaten hatte ich 'ne nagelneue Rute zu Hause stehen :)
Wind ist nur ein mentales Problem! (H. Mortensen)

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 13.06.2007 - 2:40

Mir ist meine Mitchell Match Rute zu Bruch gegangen, ist eine dreiteilige Rute und mein Sohn scheint wohl mal über meine Rutentasche gedonnert zu sein, der oberste Teil der Rute ist gebrochen.

Ich bin dann zu meinem Händler gegangen, der macht sie mir in Ganzer Länge ganz, wobei die Aktion im gebrochenen Stück verloren geht, das ganze kostet mich ca. einen 10er.

Gruß... Udo