gute Konstruktion zur Rutenlagerung


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Gregi01
Zander
Zander
Beiträge: 218
Registriert: 08.05.2006 - 23:02
Wohnort: 59174 Kamen

Beitragvon Gregi01 » 16.10.2006 - 23:18

Hallo...
ich habe bei mir im Keller auch nicht so viel Platz. Der Keller ist 2.20m lang und 2.0m breit. Für einen lustigen Doppelzentner wie mich kaum Platz zum drehen und wenden. Aus diesem Grund habe ich mir für meine "Babys" Dachrinnen-Halter an die Wand geschraubt. Da kann ich meine "Babys" vernünftig verstauen und es steht nichts im Weg.
Die Halter sind preisgünstig und auch für Handwerker mit zwei linken Händen total einfach zu montieren.

Gruß

Gregor
In diesem Sinne

mit besten Grüßen aus Kamen

---TollerHecht---
Zander
Zander
Beiträge: 202
Registriert: 03.01.2006 - 22:23
Wohnort: Burg/Spreewald

Beitragvon ---TollerHecht--- » 25.10.2006 - 16:15

hab mir an meine Garagenwand einfach normale 90° Winkel angeschraubt so ca in nem Abstand von 1-1,5m längsseitig, oben drei Winkel für die längeren Ruten und in darunter liegenden zwei Etagen je zwei Winkel für die kürzeren Ruten...einfach zu bauen, hält wunderbar, kostengünstig und das Auto passt wenn ich den Rest der Garage mal wieder aufräumen würde sogar auch noch rein

Benutzeravatar
johannes
Zander
Zander
Beiträge: 1342
Registriert: 02.05.2006 - 19:35
Wohnort: Freiburg

Beitragvon johannes » 25.10.2006 - 16:18

hab mir sowas gebaut wie b@rle, nur net so schön ;)
Je länger die Arme eines Anglers,

desto größer sind die von ihm gefangenen Fische!

Pike112
Barsch
Barsch
Beiträge: 119
Registriert: 23.10.2006 - 18:45

Beitragvon Pike112 » 08.11.2006 - 16:29

ist das schlecht für die ruten wenn ich die in meinem futteral lagere?

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 09.11.2006 - 12:41

Das kommt darauf an, wie du das Futteral lagerst. Und es ist natürlich nicht sehr übersichtlich.
Jedenfalls kann ich nur davon abraten, das Futteral in eine Ecke zu stellen. Dann besteht die Gefahr, dass die Ruten gebogen gelagert sind (Spitze stößt an der Wand an). Also liegend oder gerade stehend lagern.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!